Garten In Töpfen

Loading...

Loading...

Topfpflanze

Auf einer Terrasse oder einem Speck ist es leicht, zu jeder Jahreszeit einen Garten in Töpfen anzulegen, indem in mehrere PflanzgefĂ€ĂŸe Blumen gepflanzt werden, deren BlĂŒte aufeinander folgt.

Lesen Sie auch:

  • ObsthĂ€ndler fĂŒr Balkon und Terrasse
  • Topfpflanzen, Tipps zum Erfolg
  • Anti-DĂŒrre-Eintopf

Auswahl von Topf, Standort und Pflanzen

Blumentopf Terrasse

Wenn Sie Platz haben, ziehen Sie große Töpfe den kleinen vor, die bei heißem Wetter schnell trocknen. Und ziehen Sie die Erde dem Metall vor, das weniger WĂ€rme als KĂ€lte schĂŒtzt. Achtung auch auf den Standort. An einer Wand platzierte Töpfchen haben fast kein Regenwasser und mĂŒssen hĂ€ufiger bewĂ€ssert werden.

Grafische Pflanzen (GrĂ€ser, Sukkulenten) können in isolierten BehĂ€ltern entwickelt werden. Aber im Allgemeinen werden Ihre Pflanzen sein dekorativer, wenn sie zusammen gruppiert werden. Diese Gruppierung wird es erlauben ein Mikroklima schaffen, verstĂ€rkender Schutz und Feuchtigkeit. Platzieren Sie die höchste oder buschige Art in der Mitte, und die mit Port fallen an den Seiten. Seien Sie sicher Pflanzen gruppieren, die die gleichen BedĂŒrfnisse haben: Hitze, Schatten... Die Lilie und Impatiens wie der Schatten; die Nelken Indiens und Begonien wie die Sonne sowie Petunien ; die LöwenmĂ€ulchen und Geranien sind sehr witterungsbestĂ€ndig...

Achtung: der langsam freigesetzte DĂŒnger im Schimmel genug, um die Pflanzen etwa zehn Wochen lang zu fĂŒttern. Dann ist es notwendig, ergĂ€nzende BeitrĂ€ge mit einem kompletten FlĂŒssigdĂŒnger zu leisten.

Sauberkeit ist Gesundheit

Topfpflanzen

Pflanzen ist nichts, wenn die Töpfe nicht sauber sind. Kein Problem mit neuen BehĂ€ltern, aber wenn Ihre Töpfe bereits gelebt haben, Reinige sie grĂŒndlich bevor sie wieder in Betrieb genommen werden.

die HolzbehĂ€lter muss vorsichtig sein gerieben und behandelt mit einem Produkt, das fĂŒr Pflanzen unschĂ€dlich ist, weil morsches Holz das Nest von Pilzkrankheiten und unerwĂŒnschten Bakterien ist. Auch Zubehör wie Tutoren und Etiketten mĂŒssen einwandfrei sein.

Auch regelmĂ€ĂŸig reinigen WĂ€nde und Pflasterung um die Töpfe herum, um Moose und Algen zu entfernen. NatĂŒrlich mĂŒssen auch die Werkzeuge des GĂ€rtners sorgfĂ€ltig gereinigt werden, von der kleinen Hacke bis zum Gartenschere (die nach jeder GrĂ¶ĂŸe desinfiziert werden sollte!).

Schließlich niemals wieder verwenden Schimmel. Nicht nur er wird arm werden Am Ende der Saison kann es aber auch alle Arten von Pilzen und Bakterien enthalten, also ĂŒbertragen.

Bildnachweise:

Truffaut, Leroy Merlin

Loading...

Video: Tomaten in Töpfen fĂŒr Balkon und Garten.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden