Ein Einladender Und Entspannender Garten

Nicht weit von Santa Barbara entfernt, am Fuße der amerikanischen Riviera, bietet ein kleines Ranchhaus Aussicht auf die Berge.

Von Connecticut nach Kalifornien verpflanzt, verliebten sich seine beiden KĂ€ufer, ein leidenschaftliches Gartenpaar, in dieses Cottage im Retro-Stil. Problem, wie man ihre Wurzeln - Springfield, die OstkĂŒste - mit diesem in Kalifornien verankerten neuen Leben in Einklang bringen kann? Die kleine Familie hat den LandschaftsgĂ€rtner angesprochen Jeffrey Gordon Smith den Hinterhof ihres Eigentums zu rehabilitieren.

Ein Garten, der den Osten und Westen der Vereinigten Staaten verbindet

Ziel, Verbindung zwischen Osten und Westen der Vereinigten Staaten, alle mit Blick auf die Gipfel und in einer gemĂŒtlichen und modernen AtmosphĂ€re, Sommer wie Winter.

Eine Terrasse in den Bergen

Der Patio mit Blick auf eine große Wiese liegt vergrĂ¶ĂŸert - ein Wunsch der EigentĂŒmer, an die sich die riesigen GrasflĂ€chen an ihr altes Zuhause erinnern, in Connecticut. Das Betonpflaster steht in enger Verbindung mit dem Haus: klare Linien fĂŒr eine Beschichtung mit sandigem Finish, die sich mit dem Naturstein des Ortes, einem Sandstein von Santa Barbara, vermischt. Es dient auch als Basis fĂŒr das Haus, dessen Flammen das Quadrat eines Gartenzimmers mit den gleichen Tönen (grau und weiß) wĂ€rmen wie der Rest der Anlage.

Das Kohlenbecken, der Brennpunkt des Patios, zieht hier alle Blicke auf sich: Die Gipfel im Hintergrund verleihen dieser Entwicklung eine rustikale Note, bevor sie funktional und modern wirkt.

Ein heißes Bad im Laub versteckt

Wenn die Vorderseite des Hauses auf dem Bergpanorama weitgehend offen bleibt, betont die RĂŒckseite des GebĂ€udes die IntimitĂ€t mit einer durch Laub vor dem Blick geschĂŒtzten grĂŒnen Nische. In der VerlĂ€ngerung des GĂ€stezimmers rutscht ein Holzdecking inkognito aus, geschĂŒtzt durch die engen StĂ€mme eines mexikanischen weinenden Bambusshains. Zwischen Hanf und ĂŒppiger Korbmacherei Agave attenuata "La Nova", der Kreis eines heißen Bades, lĂ€sst dort blubbernde Blasen fĂŒr ein wahres Heiligtum des Wohlbefindens.

FĂŒr noch mehr Komfort wurde eine kleine Holzbank mit StĂŒrzen gebaut, eine Idee fĂŒr das gemĂŒtliche GrĂŒn!

In diesem Raum antworten sich die Bretter der Ipe und ein Stahlrost.

Ein geheimer GemĂŒsegarten, versteckt in Wannen

In Anlehnung an die Geschichte des Ortes, auf einer ehemaligen Ranch gelegen, wurde ein geheimer GemĂŒsegarten angelegt große Mulden verzinkter Stahl, frĂŒher als Viehfutter. Hinter einer Rosmarinhecke versteckt, bieten sie das ganze Jahr ĂŒber Obst und GemĂŒse fĂŒr die Familie. Abgesehen von den hohen Hecken aus mexikanischem Bambus ist der Rest des Standortes der Standort einer lokalen und mediterranen Pflanzenpalette, in der Sukkulenten und GrĂ€ser im Überfluss vorhanden sind.

Hier haben große Metalltröge diese beiden kleinen GemĂŒsegĂ€rten angelegt, in denen Lavendel mit Rosmarin gemischt wird.

In dieser Anordnung mit hellen Farbtönen sind die Wege aus hellem Kies, als Antwort auf den Santa-Barbara-Sandstein der umliegenden Berge.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden