Ein KĂĽnstlerischer Geistergarten

Ein Wohnzimmer in üppigem Grün, mit einer Hintergrundwand, die ein Gemälde von Mondrian widerspiegelt. Wer sagt, dass es besser ist?

Moderne Kunst und die blumige Natur des Essex County sind die beiden Inspirationen des Landschaftsarchitekten Marcus Barnett. Nun, er brauchte es, denn mit dem Garten des Telegraphs gewinnt dieser britische Designer eine Goldmedaille bei der Chelsea Flower Show. Ein Layout, das durch einfache, aber starke Linien, Alllées und Wasserlinie sowie eine Vegetation mit Primärfarben (Blau, Gelb und Rot) gekennzeichnet ist. Diese beiden Ideen stammen direkt aus der niederländischen De Stijl-Bewegung (ausgesprochen "Stil"), von der der Maler Piet Mondrian der berühmteste Vertreter ist.

Ich wollte die extreme Einfachheit von Mondrian erleben, der Harmonie ausdrĂĽckt, indem er Naturlandschaften auf den einfachsten Ausdruck reduziert. Also habe ich diesen Prozess auf die Landschaft meiner Kindheit angewendet. Die Gestaltung des Gartens basiert auf einer sehr lebhaften Blumenpalette, die von einem strengen Rahmen unterstĂĽtzt wird.

Das Blocklayout der Plantagen um eine Hauptwasserlinie verleiht dem Garten eine starke, sehr geometrische Struktur, die durch die Verbreitung von BlĂĽten erweicht wird.

dj_chelsea_telegraph

Schlüsselmaterial für diesen Raum, BasaltDieser aus dunklem und hellem Stein importierte Stein grenzt den Boden des Teichs, der den Garten von einer Seite zur anderen Seite durchquert, in einem durchsichtigen Wasserkorridor an, der das umgebende Grün reflektiert... Im Hintergrund zwei selbst gemeißelte Betonwände Auch auf geometrische Weise bilden sie einen weichen Hintergrund, als Erinnerung an die geometische Anordnung der Plantagen.

Ein fröhliches gelbes Massiv, in dem die goldenen Corollas der Asteraceae leuchtenDoronicum × excelsum

Blau, Rot oder Gelb: Jeder Farbblock enthält 4 bis 6 Arten von Stauden oder Biennalen. Für das Gelb ist es zum Beispiel die PfingstrosePaeonia "Itoh Hybrid", die großen goldenen GänseblümchenDoronicum × excelsum 'Harpur Crewe' oder der rote orange PerlmutterfalterFritillaria imperialis 'Lutea', die ihre Farbtöne auf demselben Platz der Plantage mischen...

Welche Pflanzen wählen Sie für bunte Betten?

Gelb ist fröhlich, dynamisches Rot und ruhiges Blau. Nachfolgend eine kleine Liste von Pflanzen, die vom Landschaftsgärtner Marcus Barnett empfohlen wurden, um Farbe in seinen Garten zu bringen!

gelb: Zusätzlich zu den oben erwähnten Pflanzen können die Wobbler, wie zEuphorbia oblongatabeleuchten Ihre Blumenbeete. schließlich Allium Moly, goldener Knoblauch, wird passend benannt!

rot:Wer sagt, dass Rot sagt... Mohn! Hier, Mohn Papaver commutatum 'Lady Bird' zeigt den Massen rot. Eine purpurrote Explosion, die durch Tulpen akzentuiert wird Tulipa 'Red Hat', wahre Königinnen dieses Gartens!

blau:Eine kleine Blume zum Erinnern, Vergissmeinnicht, hierMyosotis sylvatica Polemonium yezoense 'Bressingham Purple', das mit seinen azurblauen Korollas Wunder wirken wird. Andere Farbe, andere Blau, dieIris bulleyananatĂĽrlich!

In der Mitte der Massive taucht ein weiĂźer Eremurus auf.

Um das Ensemble zu mildern, überschneiden sich die Grünflächen und weißblütigen Quadrate, die von der schlanken Silhouette des Eremurus dominiert werden, mit ihren bunten Betten. Eine Bestimmung auf streng abgegrenzten Plätzen, die von oben ins Auge fällt... und vor allem die Richter der Chelsea Flower Show überzeugt!

Video: .

Teilen Sie Mit Ihren Freunden