Potager In Pl├Ątzen: Die Wichtigsten Prinzipien

Loading...

Loading...

Quadratischer Gem├╝segarten

Eine Kultur in Boxen
  • Das Gem├╝se wird in Feldern im Abstand von 30 bis 60 cm gez├╝chtet, die in einem gr├Â├čeren Feld mit maximal 1,20 m angeordnet sind. Auf diese Weise ist alles Gem├╝se zug├Ąnglich, indem die Arme ausgestreckt werden, ohne auf dem Boden laufen zu m├╝ssen.
  • Die 4, 9 oder 16 Boxen werden durch Strings materialisiert.
  • Die Priorit├Ąt besteht darin, Gem├╝se anzubauen, das schnell w├Ąchst und geerntet wird (Rettich, Mesclun, Brunnenkresse, Portulak, Kohlrabi, gr├╝ne Bohnen, Salate). Sie werden jung geerntet, wenn sie zart sind. Es ist Qualit├Ąt, die privilegiert ist, nicht Massenproduktion.

Eine schnelle Abfolge

  • Die Ernte ist schnell, und Gem├╝se und Sorten werden so ausgew├Ąhlt, dass sie den Boden m├Âglichst lange im Jahr belegen. Sobald eine H├╝tte freigelassen wird, pflanzen wir sie sofort um, ohne das nackte Land zu verlassen.
  • Wir s├Ąen oder pflanzen jedes Mal ein wenig, aber sehr regelm├Ą├čig, um die Ernte auszubreiten: Wir k├Ânnen beispielsweise alle 10 Tage zwanzig Radieschen s├Ąen, dreimal hintereinander.

Wussten Sie schon?

Die Technik des K├╝chengartens auf Pl├Ątzen verdanken wir dem Amerikaner Mel Bartholomew, der sie 1976 entwickelte... weil er den traditionellen K├╝chengarten zu erm├╝dend fand!

Vor- und Nachteile der Quadratmethode

Gem├╝segarten

Die +

  • Der Gem├╝segarten in Pl├Ątzen ist ├╝berall installiert: Terrasse, Balkon, Gem├╝segarten, an einer Ecke...
  • Das Land eines K├╝chengartens auf Pl├Ątzen, die sich schnell erw├Ąrmen, bekommen wir schnell genug.
  • 5 Minuten pro Tag reichen f├╝r die Wartung aus, sobald der Gem├╝segarten installiert ist.
  • Kein J├Ąten mehr, keine Behandlungen (auch organische), Bodenbearbeitung.
  • Es ist eine wunderbare M├Âglichkeit, Kinder mit Gartenarbeit vertraut zu machen oder alte Menschen mit Land, Pflanzen, Jahreszeiten... wieder zu verbinden.

Die -

  • Die Ernten sind in Reihen weniger wichtig als in einem traditionellen Gem├╝segarten. Sie werden keine Armee hungriger Menschen ern├Ąhren!
  • Sie werden keine Artischocken, Kardonen, Spargel, Topinambur, K├╝rbis, Minze, Kartoffeln, Rhabarber anbauen k├Ânnen. All diese Gem├╝sesorten sind zu sperrig oder nehmen zu viel Platz in Anspruch. Nichts hindert Sie jedoch daran, sie anderswo zu installieren.
  • Es wird schwierig sein, mehr als eine Woche zu gehen, ohne dass ein Nachbar oder ein Freund gebeten wird, Wasser zu trinken... aber f├╝r alle Gem├╝seg├Ąrten gilt dasselbe.

Wussten Sie schon?

Kleiner Gem├╝segarten bedeutet nicht Mini-Gem├╝se. Schnell wachsende Arten sind jedoch bevorzugt und werden jung geerntet.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden