Ein Garten Ohne Wartung Ist Möglich! Unsere Tipps Und Tricks

Loading...

Loading...

Viele Menschen hĂ€tten gerne einen schönen Garten, in dem sie sich sonnen können, ohne ihr ganzes Wochenende verbringen zu mĂŒssen, um es entweder aus Zeitmangel, aus mangelndem Wissen oder aus Mangel an Geschmack fĂŒr die Gartenarbeit zu erhalten. Hier einige Tipps und Tricks, um einige Gartenpflegeaufgaben zu vermeiden, entweder durch die Auswahl der Pflanzen oder durch die Wahl spezieller Anbautechniken...

WĂ€hlen Sie GemĂŒse und mehrjĂ€hrige Blumen

Stauden haben eine Lebensdauer von weit ĂŒber einem Jahr, sie widerstehen der KĂ€lte dank angepasster unterirdischer Organe, die als "Reserve" bezeichnet werden, wie Rhizome, Knollen oder Zwiebeln. Achten Sie darauf, die Stauden nicht mit den winterharten Pflanzen zu verwechseln: Beispielsweise gibt es tropische Stauden, die die KĂ€lte nicht unterstĂŒtzen und vom ersten Frost außerhalb ihres Ursprungsgebietes umkommen. Eine weitere Verwirrung, die nicht zu beklagen ist, ist die Verbindung der Staude mit der BestĂ€ndigkeit: Der Rhabarber ist eine Staude, aber sein Laub ist veraltet, die Pflanze wird im FrĂŒhjahr aus dem Stumpf wiedergeboren.

Artischocke, ewiges GemĂŒse

Einige Ideen fĂŒr ewiges Obst und GemĂŒse: Knoblauch-Zwiebel-Rocambole, Artischocke, Spargel, Kardon, GĂ€nsefuß, FrĂŒhlingszwiebel, Crosne, mehrjĂ€hrige Schalotte, Himbeere, Erdbeere, Johannisbeere, Zitronenmelisse, Minze, Peru, Sauerklee, Erdbeere MehrjĂ€hriger Lauch, Rhabarber, mehrjĂ€hrige Rucola, Schwarzwurzeln, gelbes Nussgras, Thymian, Topinambur...

Gleiches gilt fĂŒr ZiergĂ€rten, in denen die Stauden von Jahr zu Jahr weniger blĂŒhen mĂŒssen.

Mulchen, um das Gießen und JĂ€ten zu begrenzen

Erstens ermöglicht das Mulchen der Ernten und Plantagen die Verwendung von grĂŒnen GartenabfĂ€llen wie RasenmĂ€hen, BaumblĂ€ttern und kleinen zerstoßenen Zweigen von der GrĂ¶ĂŸe der BĂ€ume. Sie vermeiden ein paar AusflĂŒge in die MĂŒlldeponie, da diese AbfĂ€lle nur in geringen Mengen zum Kompostieren verwendet werden können. Dann ernĂ€hren Sie Ihre Ernten, Sie regen mehr Lebewesen an (Boden, WĂŒrmer, Bakterien...) und viele Insekten Hilfswerkzeug, Sie schĂŒtzen den Humusboden...

Das Vermeiden der nackten Erde ist eine PrioritĂ€t, da es ansonsten schnell mit Unkraut bedeckt ist, das Sie jĂ€ten mĂŒssen, aber es wird außerdem das Ziel der Besiedlung, der Erosion und des Schlagens sein, das heißt des Trainings eine undurchlĂ€ssige Kruste. Im Gegenteil, Mulch dĂ€mpft RegenfĂ€lle und behĂ€lt seine gesamte PermeabilitĂ€t gegenĂŒber Wasser und Luft fĂŒr die Erde, zum Wohl der Pflanzenwurzeln.

Erdbeere und Mulchen

Wenn der Boden mit Mulch bedeckt ist, trocknet er viel weniger schnell, die Verdunstung des Wassers ist besonders im Sommer viel langsamer, wodurch Wasser und Wasser eingespart werden. Im Winter sind GemĂŒse und BĂŒsche dank Mulch auch frostsicherer.

Wartungsarbeiten sind daher viel seltener: begrenztes Hacken und Unkraut jÀten, begrenzte BewÀsserung, vorbereitende Bodenbearbeitung zum Anpflanzen und einfaches Anpflanzen...

Neben den grĂŒnen AbfĂ€llen des Waldgartens (abgestorbene BlĂ€tter, zerkleinerte Zweige, trockene Stiele...) oder weich (Schnittgut, grĂŒne GrĂ¶ĂŸen, GartenabfĂ€lle...) können Sie GemĂŒse-MulchgerĂ€te (Strohflachs oder Hanf, Rinde) verwenden Kiefer, BuchweizenhĂŒlsen...) oder Mineralien (Schiefer, Puzzolana, Muscheln...).

Konzentriere dich auf die Bodendecke

Um den freien Boden nicht zu verlassen, sind Bodendeckungsanlagen ideal, zumal sie nach dem Einsetzen nahezu wartungsfrei sind, mit Ausnahme einer möglichen BewĂ€sserung in DĂŒrreperioden. DarĂŒber hinaus stoppen sie die Installation von Unkraut, wĂ€hrend sie eine Ă€sthetische Rolle ĂŒbernehmen, indem sie zum Beispiel höhere Pflanzen hervorheben oder die Farben verschiedener Pflanzen in einem Massiv visuell miteinander verbinden.

Seien Sie jedoch vorsichtig, denn wenn diese Bodendeckungsanlagen dank eines dichten U-Bahn-Netzes (Rhizome, Stolons, Trottel...) schnell bedeckt sind, mĂŒssen sie manchmal beschnitten oder zerrissen werden, um ihre Invasion zu begrenzen.

Bodendeckerpflanzen

In massivem, in den Spalten einer Mauer, um einen Felsen zu bedecken, in den Ecken einer Treppe, um die RĂ€nder eines Beckens zu verdecken, in den Fugen eines Gehsteigs, um ein Graspolster oder sogar in PflanzgefĂ€ĂŸen zu schaffen... Sie können sich je nach Fall fĂŒr Heidekraut, Nelken (Dianthus-Deltoide), kriechender Zwergmispel, kriechender Johanniskraut, Venushaar (Muehlenbeckia complexa), Katzenminze (Nepeta), sagin (Sagina subulata), Saponaria (saponaria), das Ohr des BĂ€ren (Stachys byzantina), das Fleabane (Erigeron), Helxin (Soleirolia Soleirolii)


Den Garten weiter kĂŒnstlich gestalten

NatĂŒrlich ist es möglich, den Garten weiter zu kĂŒnstlichisieren, aber es ist eine gute Wahl, sorgfĂ€ltig zu denken, um nicht in einem Raum ohne GrĂŒn zu landen. Es empfiehlt sich möglicherweise, sich fĂŒr einen oder zwei VorschlĂ€ge fĂŒr Nichtpflanzungen zu entscheiden, jedoch nicht mehr. Zum Beispiel, um einen trockenen Garten zu schaffen oder einen Garten oder einen kleinen Bereich Ihres Gartens zu mineralisieren, um ihn in einem japanischen Register zu gestalten, warum nicht, oder um einen Zaun aus Holz oder PVC zu privilegieren oder eine Mauer anstelle einer Hecke zu montieren Vermeiden Sie lĂ€stige Arbeiten, es ist durchaus möglich.

In Bezug auf den Rasen können Sie auch Kunstrasen wĂ€hlen, wenn Sie eine kleine FlĂ€che in der Stadt haben, die regelmĂ€ĂŸig den tödlichen Angriffen der Sonnenstrahlen ausgesetzt ist.

Loading...

Video: Der eigene Pool: Home-Pools im Test | Galileo | ProSieben.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden