Alaterne, Nerprun

Alaterne, Nerprun

Name: Rhamnus alternus Familie: Rhamnaceae Typ: Strauch Höhe: 3 bis 5 m Belichtung: Sonnig und Halbschatten Boden: Gewöhnliches Laub: Immergrün Blüte: März bis Mai Alaterne-Plantage, Nerprun: Im Frühling bevorzugt. Wenn Sie im Herbst pflanzen, riskieren Sie, die gute Entwicklung und damit die Erholung einzuschränken, insbesondere wenn der Winter hart ist.

Alstroemeres, Die Lys Der Inkas

Alstroemeres, Die Lys Der Inkas

Alstroemeria oder Alstroemeria, auch als Peruanische Lilie oder Lilie der Inkas bezeichnet, wird wegen ihrer hervorragenden Blüte geschätzt. Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen: Name: Alstroemeria Familie: Liliaceae Typ: Staude Höhe: 30 bis 80 cm Belichtung: Sonne, Halbschatten Boden: Normal, eher reich Blüte: Juni bis September Alstroemere-Pflanzung: Vorher Um mit dem Anbau von Alstroemère zu beginnen, ziehen Sie den Kauf von bereits ausgebildeten Setzlingen vor, die in Schaufeln gekauft werden, vorzugsweise im April oder Mai.

Heuchère: Bemerkenswerte Blätter

Heuchère: Bemerkenswerte Blätter

Der Heucher ist eine Staude, die für ihr sehr dekoratives Laub bekannt ist. Die Pflege vom Anbau bis zum Ende des Winters sollte eine gute Entwicklung gewährleisten. Zusammenfassend das, was Sie wissen sollten: Name: Heuchera Familie: Saxifragaceae Typ: Blüte, Staude Höhe: 60 bis 80 cm Belichtung: Sonnig oder Halbschatten Boden: Normalblüte: Mai bis Juli © Bertrand photos Plantage der Heuchère: Die Bepflanzung der Heucheria erfolgt im Frühjahr oder Herbst ohne Bedeutung.

Alyogyne: Behandle Sie Gut

Alyogyne: Behandle Sie Gut

Der Alyogine ist eine bemerkenswerte Pflanze mit einem strauchartigen Aussehen und einer großzügigen Blüte. Die Wartung, von der Plantage bis zur Größe, ist einfach und ermöglicht Ihnen einen großartigen Alyogyne. Zusammenfassend sollten Sie wissen, was Sie wissen sollten: Name: Alyogyne Familie: Malvaceae Typ: Strauch Höhe: 2 m Exposition: Sonnig Boden: Leicht, gut durchlässig Laub: Immergrün Blüte: April bis November Plantage des Alyogyne: Vorzugsweise im Frühjahr an einem geschützten und sonnigen Ort in Ihrem Garten.

Anisodontéa: Alle Pflegetipps

Anisodontéa: Alle Pflegetipps

Der Anisodontea ist ein wunderschöner Strauch mit Sommerblüte, der einen schönen Platz im Garten oder auf der Terrasse verdient. Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen: Name: Anisodontea Familie: Malvaceae Typ: Strauch Höhe: 1,5 m Belichtung: Sonnig Boden: Gut drainiert Laub: Immergrün Blüte: April bis Oktober Anisodontea anpflanzen: Die Anpflanzung Anisodontea erfolgt vorzugsweise im Frühjahr nach Frostgefahr.

Astilbe: Bemerkenswertes Laub

Astilbe: Bemerkenswertes Laub

Der Astilbe ist ein ausdauernder Busch, der für seine sehr dekorativen, kompakten Blätter bekannt und geschätzt wird. (Foto © lizakrum) Zusammenfassend sollten Sie wissen, was Sie wissen sollten: Name: Astilbe Familie: Saxifragaceae Typ: Blüte, Staude Höhe: 30 bis 100 cm je nach Art Exposition: Schatten oder Halbschatten Boden: Heatherland Blüte: April bis Mai Anpflanzung des Astilbe: Der Astilbe wird nicht im Frühjahr oder Herbst gepflanzt, sondern immer in saurem Boden wie Heidekraut. Wählen Sie einen Ort, der vorzugsweise im Schatten liegt, besonders in den heißesten Stunden des Tages Der Boden muss sauer, ziemlich kühl und gut drainiert sein.

Aubriète, Hübsche Blumen

Aubriète, Hübsche Blumen

Rosen, Blau, Lila, Rot oder Lila, Gold oder Weiß, die Blümchen von Aubrietes bezaubern den Garten in der ersten Frühlingssonne. Aubris corollas sind ein idealer Begleiter für Zwiebelblumen und treffen auf die erste Blüte der Blüte im Garten. Von März bis Juni bieten sich ihre Florettenmatten unendlich vielen Variationen an und überfluten großzügig Bordsteine, Steingärten und niedrige Mauern.

Baguenaudier: Pflegetipps

Baguenaudier: Pflegetipps

Der Baguenaudier ist ein Strauch mit originellen Blüten und einfacher Pflege und Kultivierung. Zusammenfassend das, was Sie wissen sollten: Name: Colutea arborescens Familie: Fabaceae Typ: Strauch Höhe: 2 bis 4 m Belichtung: Sonnig Boden: Normal aber leicht Laub: Laubblüte: Sommerblüte: Sommer In Hecken oder isoliert sollte es perfekt sein Platzieren Sie in Ihrem Garten.

Berberis Thunbergii: Thunberger Fichtengerste

Berberis Thunbergii: Thunberger Fichtengerste

Der Berberis thunbergii ist ein wunderschöner Strauch, der dank seiner blühenden und scharlachroten Beeren, die das Glück der Vögel im Winter ausmachen, eine besondere Note darstellt. Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen: Name: Berberis thunbergii Familie: Berberidaceae Typ: Strauch Höhe: 1 bis 3 m Belichtung: Sonnig und Halbschatten Boden: Normal, gut drainiert Laub: Je nach Art blühend oder anhaltend Blütezeit: April- Mai Berberis thunbergii anpflanzen: Berberis thunbergii sollte am besten im Herbst angepflanzt werden, um die Wurzelbildung vor dem Winter und damit eine bessere Regeneration im Frühjahr zu fördern. Im Frühjahr ist die Anpflanzung für alle in Töpfen oder Behältern gekauften Gegenstände möglich.

Benoîte: Alle Pflegetipps

Benoîte: Alle Pflegetipps

Benetit ist eine mehrjährige, sehr leichte Kultur, die Sie für ihre Surfkraft schätzen werden. Seine gelben, orangen oder roten Blüten sind sehr dekorativ. Zusammenfassend sollten Sie wissen, was Sie wissen sollten: Name: Geum chiloense Familie: Rosaceae Typ: Staude Höhe: 30 bis 60 cm Belichtung: Sonnig und Halbschatten Boden: Gewöhnlich, gut drainiert Blüte: Juni bis September Plantage des Benoits: Plantage im Frühjahr mit einem Abstand von 20 cm zwischen den Füßen.

Bignone: Virginia Jasmin

Bignone: Virginia Jasmin

Der Bignone, auch Virginia Jasmine genannt, ist ein schöner Kletterer, der den ganzen Sommer über blüht. Seine trompetenförmigen Blüten, orange oder rot, sind spektakulär und können den Garten bis zu den ersten Frösten schmücken. Zusammenfassend sollten Sie wissen, was Sie wissen sollten: Name: Campsis Familie: Bignonacées Typ: Kletterpflanze Höhe: 5 bis 10 m Belichtung: Sonnig Boden: Ziemlich reichhaltig, frisch und gut entwässert Blattwerk: Caduc Bignone: Es wird empfohlen, den Bignone im Herbst anzupflanzen, er kann jedoch auch im Frühjahr gepflanzt werden, vorausgesetzt, Sie planen zu Beginn eine regelmäßigere Bewässerung.

Billbergia

Billbergia

Billbergia ist eine Pflanze, die hier in schönem Interieur angebaut wird und deren Namen dem schwedischen Botaniker Gustav Johan Billberg Tribut zollt. Er ist in Südamerika und insbesondere in Brasilien und Argentinien heimisch und wird wegen seines Laubs und seiner hervorragenden Blüte kultiviert. Es ist einer der am leichtesten zu züchtenden Bromelien.