Die Gärten Zu Ehren In Diesem Sommer Auf France Bleu Touraine

Loading...

Loading...

Frankreich Bleu Touraine

"Garden of France", das Loire-Tal, das in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, gibt den Gärten, die sich rund um die Burgen, in Städten, in Privathäusern und unter den Remarkable Gardens befinden, einen besonderen Platz. France Bleu Touraine hat sich deshalb entschlossen, sie vom 3. Juli bis zum 28. August 2017 mit Leidenschaft zu entdecken. Leo Paillard hat Pellets mit einer Dauer von weniger als 4 Minuten gebraut, die von Montag bis Freitag um 6:26, 9:46 Uhr ausgestrahlt werden. 12:32, 16:42, 18:40 und Samstag um 10:16 Uhr.

Die Gärten von Touraine erzählten

Während der zwei Sommermonate bietet France Bleu Touraine Ihnen die Möglichkeit, in sehr unterschiedliche Gärten zu spazieren, die alle botanische oder ästhetische Interessen haben.

Zunächst wird der Reporter im Herzen der Schlösser der Loire den Vorhang in den Gärten des Schlosses von Villandry aufstellen, aber auch den Garten der Lehrlinge des Schlosses von Cheverny, die Gärten von Diane des Schlosses von Chenonceau, den Garten des Priesters der Château de Langeais, die Terrassengärten des Château de Valmer, das Nationale Konservatorium der Tomaten des Château de la Bourdaisière in Montlouis, die Märchengärten des Château du Rivau, der mittelalterliche Garten am Fuße des Royal Dungeon of Loches Gärten des Königs im Schloss von Gaillard in Amboise, ganz zu schweigen vom unvermeidlichen Internationalen Gartenfestival im Schloss von Chaumont-sur-Loire zum Thema "Flower Power" für diese 26. Ausgabe, und dann die historische Rekonstruktion von Gärten im Schloss von Chaumont-sur-Loire Französisch Schloss Chambord!

Historische Stätten mit herrlichen Gärten, wie der Prieuré St-Cosme in La Riche, dessen Rosen die Passage von Ronsard erinnern, oder die Gärten von Leonardo da Vinci in Clos Lucé in Amboise. Der Garten von Clos des Cèdres in St Cyr sur Loire ist wie ein Künstlergarten.

Rund um die Sammlungen können Sie die zwei Obstgärten von Apples Croquants in Veigné und Monts entdecken, die den Erhalt alter Obstsorten ermöglichen, das Arboretum Martinière in Veigné, das alle Kontinente abdeckt, das Arboretum der kleinen Loiterie In Monthodon, das als Pflanzensammlung konzipiert ist, befinden sich der Botanische Garten in Tours mit seinen Ursprüngen des wissenschaftlichen Gartens, der Garten von Prébendes d'Oé in Tours, der öffentliche Garten der Stadt.

Chédigny, das Dorf der Rosen

Abschließend noch eine besondere Erwähnung für Chédigny, das Dorf der Rosen, die einzige Stadt in Frankreich, die als 'Jardin Remarquable' eingestuft wurde. Sie hat im Mai 2017 ihren Priestergarten in situ eröffnet, das Presbyterium von Chedigny, was in Frankreich eine Seltenheit ist!

Sie können sie auch als Podcast anhören.

Geschrieben von Nathalie am 07.06.2017

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden