Die Guten Gesten Des GĂ€rtners Im Juni

Loading...

Loading...

BewĂ€sserung von PflanzgefĂ€ĂŸen

Wasser, wenn das Wetter trocken isterst GemĂŒsegarten und PflanzgefĂ€ĂŸe, dann im FrĂŒhjahr StrĂ€ucher gepflanzt. Vergessen Sie nicht, Ihre SĂ€mlinge regelmĂ€ĂŸig zu gießen (Zuckerschoten, Kapuzinerkressen...).

Im Garten

  • Entfernen Sie die verblĂŒhten Blumen aus den PflanzgefĂ€ĂŸen. Massive, RosenstrĂ€ucher, wann und wie.
  • Schneiden Sie die Stauden ab (diejenigen, die sehr frĂŒh im FrĂŒhling blĂŒhten).
  • Hecken aus Zedernpflaumen nach dem ersten Shooting der Saison. Geben Sie auch eine kleine Heckenschere an den Topiaren.
  • Decken Sie die FrĂŒhlingszwiebeln auf wenn ihr Laub vollstĂ€ndig vergilbt ist. Bewahren Sie sie an einem trockenen, dunklen und luftigen Ort auf.
  • Schneiden Sie den Orangenbaum aus Mexiko ab, indem Sie 15 cm lange Stiele entfernen. Behalten Sie nur das erste Blattpaar oben auf dem Schnitt. Platz unter dem Rahmen bis halbschattig. Metetz im Eimer zu Beginn des Herbstes.
  • Zerreißen Sie Unkraut, solange es noch leicht zu extrahieren ist.
  • Installieren Sie die PfĂ€hle großer Pflanzen (Astern, Rittersporn, Dahlien, Gladiolen...).
  • Stellen Sie den Rasen nach Bedarf wieder her, oder machen Sie ihn zu Boden, um das Moos loszuwerden.
  • Beginnen Sie mit dem Entfernen der verblichenen BlĂŒten von den Rosen, damit die BlĂŒten zuletzt wirken.
  • Denken Sie daran, DĂŒnger auf die PotĂ©es und JardiniĂšres zu bringen.
  • Pflanzen Sie Seerosen im Teich.
  • Bring die Zimmerpflanzen in den Schatten.
  • Astern und Chrysanthemen mit kleinen BlĂŒten klemmen, um die BlĂŒten zu verbreiten.
  • Teilen Sie das Sedum. Nehmen Sie Stiele (oft mit Wurzeln) an der Peripherie der Pflanzen. Legen Sie sie in kleine Kugeln, in eine Mischung aus Erde und Sand (2/3, 1/3), sehr entwĂ€ssernd. Sie können einen Monat spĂ€ter pflanzen.

Im GemĂŒsegarten

FrĂŒhjahrssaat

Wenn die Temperatur der Erde 15° C ĂŒbersteigt, keimen fast alle Samen.
  • Pflanzung im GemĂŒsegarten fortsetzen (Radieschen, Salate, Karotten...)
  • Setzen Sie die Plantagen fort (Tomaten, Gurken, Auberginen, Zucchini...).
  • DrĂŒcken Sie die Melonen zusammen (nach dem 4-Blatt-Stadium, dann nach dem dritten Blatt jedes Triebes).
  • Verteilen Sie den Kompost an der OberflĂ€che Ihrer Kulturpflanzen.
  • Schnittlauch teilen.
  • Pflanzen-Lauch
  • Stecke die Bohnen.
  • Pflanzensalate.
  • Aussaat Rosenkohl.
  • Koriander sĂ€en: zieht die Schwebfliegenlarven an, die die BlattlĂ€use verschlingen.

Im Obstgarten

GrĂ¶ĂŸe der Kiwis im FrĂŒhjahr

Schneiden Sie die grĂŒnen Triebe der Kiwis ab.
  • Streuen Sie die FruchtkĂŒnstler aus, nachdem Sie gut gegossen haben.
  • Äpfel verdĂŒnnen. Warten Sie, bis die Äpfel (auf 'Queen of Pippin' oder 'Golden' zum Beispiel mindestens so groß wie das Daumennagel sind (zuvor können wir nicht sehen, welche FrĂŒchte die vielversprechendsten sind). aus der Mitte der PrĂ€ferenz, und entfernen Sie die anderen. Halten Sie auf den bereitgestellten BĂ€umen eine Frucht fĂŒr 10 cm Zweig.
  • Die Reben ab Mitte Juni beschneiden. Kneifen Sie die Fruchtreben so zusammen, dass nur noch 3 BlĂ€tter hinter dem letzten Haufen verbleiben. Klemmen Sie die Triebe, die nichts tragen, kĂŒrzen Sie sie auf 50 cm. Entfernen Sie unerwĂŒnschte Triebe, die im Bereich des Rumpfes erscheinen, sobald sie 20 cm erreichen, und brechen Sie sie an der Basis mit dem Daumen oder, wenn sie zu hart sind, mit einer Astschere. Dies wird Sauger genannt. Es muss mehrmals in der Saison erneuert werden. Entfernen Sie auf jungen Plantagen einige Cluster, um den Fuß nicht zu erschöpfen. Behalten Sie im ersten Jahr nur einen Cluster pro Zweig, es wird viel besser genĂ€hrt. Sie können zwei im zweiten Jahr lassen, dann sollte Ihre Rebe stark genug sein, um alles zu tragen, was sie produziert.

Loading...

Video: Umgangssprachliche Redewendungen - woher stammen sie? Folge 189: Den Bock zum GĂ€rtner machen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden