Die Guten Gesten Des GemĂŒsegartens Mai-Juni

Loading...

Loading...

FrĂŒhjahrssaat

Der Garten im Mai-Juni

  • Tomaten pflanzensowie anderes kaltes GemĂŒse (Zucchini, Auberginen, Physalis...).
  • Radieschen auf Karotten sĂ€enAussaat ĂŒber einen Möhrensetzling in die offene Furche. Bedecken Sie die Samen mit feiner Erde und leicht.
  • Bohnen und Erbsen ernten. Sammle sie morgens in feuchter AtmosphĂ€re.
  • Weed und Stroh die Salate. Im Mai wachsen UnkrĂ€uter schneller als gute. FĂŒr weniger Aufwand reißen Sie sie ab, wenn der Boden nass ist und daher flexibler ist. Lassen Sie die KrĂ€uter, Wurzeln im Freien und beenden Sie das Mulchen (Flachs, Kakao, Kompost), um eine Schicht in der GrĂ¶ĂŸenordnung von 10 cm zu erhalten.
  • Kompost vor dem Mulchen bringen. Kohl, Lauch, Tomaten sind sehr nahrhaft. Machen Sie Ihre jĂ€hrliche Kompostaufnahme kurz vor diesen spĂ€ten FrĂŒhjahrspflanzungen. Bedecken Sie die OberflĂ€che einfach mit einer 2 cm dicken Schicht Kompost. Es hat keinen Sinn, ihn zu begraben.
  • Den Porree abstoßen.
  • Pflanzung im GemĂŒsegarten fortsetzen (Radieschen, Salate, Karotten...)
  • Wasser, wenn das Wetter trocken isterst GemĂŒsegarten und PflanzgefĂ€ĂŸe, dann im FrĂŒhjahr StrĂ€ucher gepflanzt.
  • Den KĂŒrbis sĂ€en und einsetzen. Es ist besser, den KĂŒrbis direkt zu sĂ€en, anstatt Setzlinge anzupflanzen. Zögern Sie nicht, die Stiele abzustecken. Sie vergrĂ¶ĂŸern also die OberflĂ€che der Sonne und damit die Anzahl der FrĂŒchte.
  • Gurken sĂ€en.
  • Chili wachsen lassen.
  • Spinat pflanzen.
  • Behalten Sie den Kompost bei.
  • Aussaat Mais in einen Eimer. SĂ€en Sie die Samen einzeln und bedecken Sie sie mit einem Zentimeter Erde. Wasser jeden Tag. SchĂŒtzen Sie die Eimer der Vögel wĂ€hrend der Entstehungszeit. Wenn die Pflanzen die GrĂ¶ĂŸe Ihres kleinen Fingers erreicht haben, verpflanzen Sie sie alle 20 cm um einen Fuß in alle Richtungen. FĂŒgen Sie der OberflĂ€che eine Schicht reifen Kompost hinzu.
  • Schnittlauch teilen. Der einfachste Weg, zwei Fuß Schnittlauch zu bekommen, besteht darin, einen BĂŒschel halbiert zu bekommen, natĂŒrlich senkrecht, einschließlich der behaarten Wurzel.
  • Ernte die ersten Möhren. Ohne hartes Herz sind sie zart und sĂŒĂŸ. BĂŒrsten Sie sie einfach unter kaltem Wasser, ohne sie zu schĂ€len.
  • Aussaat Rosenkohl. Der Winter bereitet sich auf den FrĂŒhling vor. Beide sĂ€hen spĂ€te Sorten, die gegen die lebhaftesten Gele wie "Rossai" wirklich resistent sind. ZĂ€hlen Sie ungefĂ€hr 8 Monate von der Aussaat bis zur Ernte.
  • Stecke die Bohnen. Wenn Sie an Höhe zunehmen, nutzen grĂŒne Bohnen das Licht, um zu wachsen.

Den GĂ€rtner gießen

Und im Garten...

  • Pflanzen Sie Ihre SommerpflanzgefĂ€ĂŸe: Töpfe, hĂ€ngende Körbe, lange PflanzgefĂ€ĂŸe... alles ist gut fĂŒr die Farbgebung!
  • Pflanzen Sie StrĂ€ucher, zu dieser Zeit in Blumen vorgeschlagen.
  • FĂŒhle Gras beschĂ€digte Bereiche des Rasens. Zu diesem Zeitpunkt steigen die Samen innerhalb einer Woche auf und die Vögel haben keine Zeit, sie zu essen.
  • Pflanze Sommer Zwiebelpflanzen: cannas, gladioli, nicht rustikale lilien, nĂ©rines, amaryllis...
  • Pflanzen Sie alle Sommerpflanzen, Geranien, Fuchsien...
  • Nehmen Sie die exotischen Pflanzen heraus und sie spĂ€ter umtopfen. Zögern Sie nicht, sie zu schneiden, damit sie dicker werden.
  • Unkraut regelmĂ€ĂŸig.
  • Reinige das Becken.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden