Hakone-Gras (Hakonechloa Macra), Gras Von Japan

Loading...

Loading...

HĂ€ufig in einem japanischen Raum angebaut, fĂŒr sein ĂŒberraschendes Laub das Hakone-Gras (Hakonechloa macra) ist ein sehr schönes mehrjĂ€hriges rhizomatöses Gras, das einen BĂŒschel aus laubabwerfenden, gewölbten, linearen, gebĂ€nderten, weichen, 10 bis 25 cm langen, grĂŒnen oder bunten BĂŒscheln bildet.

Hakone-Gras (Hakonechloa macra), Gras von Japan

Es ist sehr winterhart (-15° C). Im Herbst, etwa im September und Oktober, verstĂ€rken helle Rispen hellgrĂŒner Ährchen aus 3 bis 5 BlĂŒten die Wirkung der Pflanze.

Die Pflanze wurzelt sich selbst und entwickelt sich so schnell aus.

Besonders dekorativ, besonders wenn es sich um Sorten mit buntem Laub handelt, ist das Hakone-Gras am besten, wenn Sie es in einen Stein, einen Festkörper, ein Unterholz, einen Beckenrand und sogar einen Topf einbauen eine Terrasse oder einen Balkon.

Der Name bezieht sich auf die Stadt Hakone in Japan, wo sich der Ashi-See in einem Vulkankrater befindet, auf dem das Gras wÀchst.

  • Familie: Poaceae
  • Art: mehrjĂ€hrige Pflanze
  • Herkunft: Japan
  • Farbe: BlĂŒten in Ährchen
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: September-Oktober
  • Höhe: 30 bis 40 cm

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Hakone-Gras

Hakone-Gras wĂ€chst in der Sonne oder im Halbschatten in fruchtbaren, feuchten, frischen und gut durchlĂ€ssigen Böden. Sei vorsichtig, sie fĂŒrchtet DĂŒrre.

Datum der Teilung und Pflanzung von Hakone-Gras

Im FrĂŒhling werden Sie die Klumpen teilen und die Plantagen bauen.

Hakone Grass Pflege- und Kultivierungsrat

Sie können im spĂ€ten Winter eine schwere GrĂ¶ĂŸe einnehmen, um das Laub zu regenerieren. Ansonsten ist dieses Gras eine sehr einfache Kultur, wenn es sich in einer Umgebung befindet, die zu ihm passt.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Hakone-Gras

Oidium ist der Feind des Unsterblichen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Hakone-Gras

Es ist eine Pflanze, die in schattigen oder schattigen GÀrten wÀchst, im Unterholz, wo sie eine schöne Bodenbedeckung entlang der Auffahrt in einem Massiv, einem Steingarten auf einer Mauer bilden wird am Ufer eines Teiches und als Topf in einem Tablett oder Topf.

Sein Laub verbindet sich sehr gut mit den großen BlĂ€ttern der Hostas lanzettlich sowie mit den Runden der Heucheres und ihren sehr feinen Stielen, die mit BlĂŒten in roten Glocken gefĂŒllt sind.

Empfohlene Sorten von Hakonechloa zum Anpflanzen im Garten

Es gibt nur eine Art vonHakonechloa aber einige Sorten existieren so Hakonechloa macra 'Aureola' mit hellgelben BlĂ€ttern mit feinen grĂŒnen Streifen, die im Herbst rot werden, Hakonechloa macra 'Albovariegata' mit silberweißem buntem Laub, Hakonechloa macra 'All Gold' mit goldenem grĂŒnem Laub, Hakonechloa macra 'Noami' grĂŒnes Laub mit gelber Creme, die im Herbst violett wird...

(Kredit Foto Cillas - Persönliche Arbeit, CC BY-SA 4.0)

Loading...

Video: Hakonechloa macra - Japan-Berggras, Japanese Forest Grass.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden