Weißdorn: Kulturblatt

Loading...

Loading...

Weißdornbaum

Der östliche Weißdorn C. orientalis wurde in Great Dixter, einem der schönsten Gärten Englands, fotografiert.

IDENTITÄTSKARTE

Lateinischer Name: Crataegus sp.
Französischer Name: Weißdorn, weiße Wirbelsäule, kann Wirbelsäule
Kategorie: Sträucher, kleine Bäume
Familie: Rosaceae
Herkunft: Europa, Nordafrika, Nordamerika
Dimension: von 5 cm bis 6 m hoch. Einige alte Motive können bis zu 8 m hoch werden.
Exposition: alle Situationen, volle Sonne als Halbschatten.
Erde: nicht kalkhaltig, gut entwässert, auch trocken. In feuchten Böden leben Weißdorne kürzer.
Temperatur: sehr winterharte Pflanzen, die -25° C und darunter widerstehen.

Die Weißdornkultur in 3 Punkten:

  • Gut durchlässiger Boden: Wenn wir uns die Orte anschauen, an denen die hawthornsWir können sehen, dass sie gut entwässertes Land bevorzugen. In einem schwere ErdeWir empfehlen Ihnen, zum Zeitpunkt der Pflanzung einen guten Beitrag von Sand zu leisten.

Weiße Weißdornblumen


Weißdorn mit weißen Blättern
  • Ein KalksteinlandEs ist unbestreitbar, der Weißdorn liebt den Kalkstein landet. In saurer Erde fällt es ihnen schwer, sich niederzulassen und zu gedeihen.
  • Eine sonnige Situation: Obwohl Weißdorne teilweise schattig werden können, sind Blüte und Fruchtbildung viel größer, wenn Sie sie einpflanzen volle Sonne.

Welche Sorte soll man wählen?

  • Versuchen Sie es unter den Verbesserungen im Gartenbau.Crimson Clouddie rote Blüten mit einem weißen Herzen produziert, ein Wunder. 'Pauls Scharlachrot'ist eine sehr schöne Sorte mit doppelt dunkelrosa bis roten, stacheligen Blüten.‚Plena'produziert eine Vielzahl von doppelten weißen Blüten und'Rosea Flore Plenorosa doppelte Blüten.
  • Versuchen Sie von den ungewöhnlichen SortenAutumn GloryDas bringt viele rote Früchte hervor, die kirschengroß sind und im Herbst mit sehr schönen Farben geschmückt sind.
  • Aber unser Favorit istC. orientalis, der östliche Weißdorn, der dem Hafen einen schönen kleinen Baum gibt, ein wenig weinend, mit hübschem, fast bläulichem Laub und großen roten Früchten.

Ein Jahr im Leben Ihrer Weißdorne

Wann muss man Weißdorn pflanzen?

Februar und März bleibt die beste Zeit für Pflanze Weißdorn. Die Wahl in den spezialisierten Baumschulen ist im Allgemeinen sehr wichtig, und Sie können während des ganzen Jahres davon profitieren

Wann blühen Weißdorn?

Ihre Weißdorne sind mit bedeckt Vielzahl von Blumen zwischen Mai und Juni. Bienen nutzen es zum Füttern. Sie können einige Seitenäste abschneiden und einen sehr schönen Strauß im Landhausstil mit etwas Gräsern herstellen.

Wann Weißdorn schneiden?

Theoretisch ist September-Oktober die beste Zeit, um Ihre Weißdorn zu trimmen. Aber wenn du behalten willst Früchte für Geflügel, im Dezember geschnitten, wenn es nicht friert. Wenn Sie sie einfahren HeckenSchneiden Sie einfach was nervig ist!

Wie mache ich eine Plessis?

Die Fülle ist eine traditionelle Technik der Bocage von Perche. Die Stämme der Büsche der Hecke werden senkrecht in Bodennähe geschnitten, sie werden gekippt (ohne sie zu brechen), und das Geflecht zwischen Pfählen ist 40 cm voneinander entfernt oder die Büsche bleiben vertikal.

Weißdornhecke

Wer möchte durch diese dichte Dornenwand gehen? Niemand!

Die gespaltenen Sträucher heilen und spalten sich. Die Fülle erfordert eine gute Technik, damit der Schnitt am Rumpf nicht bricht. Ein erfahrener Freier kann täglich 20m Hecke behandeln.

Wo finde ich Weißdorn?

Wenn Sie ungewöhnliche Pflanzen wünschen, wenden Sie sich an diese beiden Baumschulen, die ein sehr interessantes Sortiment bieten.
Leider verkaufen sie nur vor Ort oder auf Betriebsfesten.

  • Philippe Leclercq Baumschulen
  • Baumschule Jean-Pierre Hennebelle

Andere Artikel zum gleichen Thema:

Östlicher Weißdorn

  • Rezept: Weißdorn- und Hagebuttenmarmelade
  • Crataegus x durobrivensis: die schönste Variante von Weißdorn?
  • Entdecken Sie den östlichen Weißdorn

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden