Hebe (Hebe), Strauch Veronique

Loading...

Loading...

Hebe (Hebe), Strauch veronique

Im Genre HebeEs gibt viele kompakte, langsam wachsende StrĂ€ucher mit entgegengesetzten hartnĂ€ckigen BlĂ€ttern, die ganz, schuppig oder lanzettlich sind. Die BlĂŒten, die von Mai bis Oktober blĂŒhen, sind wie aufrechte Ohren rosa, violett oder weiß: Sie sind röhrenförmig und haben 4 Spreizlappen, deren GrĂ¶ĂŸe zwischen 1 und 12 mm variiert.

Diese StrĂ€ucher werden auf felsigen Böden, Wiesen, Klippen und somit von KĂŒstengebieten bis zu Gebirgslagen genossen.

Igel werden hĂ€ufig in Hecken oder Bodendecker gezĂŒchtet, aber auch in Wannen oder Töpfen, in denen sie gerne sind, und sie mĂŒssen fĂŒr Luftverschmutzung gut vertrĂ€glich sein. Achtung, ihre WinterhĂ€rte ist begrenzt und es ist besser, den Frost zu sinken.

  • Familie: Scrophulariaceae
  • Typ: Strauch
  • Herkunft: Australien, Neuseeland, SĂŒdamerika
  • Farbe: rosa, lila, weiße, rote, blaue BlĂŒten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: Mai bis Oktober
  • Höhe: von 30 cm bis 2 m je nach Art

Idealer Boden und Belichtung fĂŒr Hebe

Die Hebe wÀchst im Schutz des Windes in voller Sonne oder Halbschatten, aber in der Hitze in fruchtbarem Boden, der Kalkstein sein kann, aber weder matschig noch zu schwer ist. In Töpfen bereiten Sie zu gleichen Teilen eine Mischung aus Sand, Blumenerde und Gartenerde vor.

Datum der Aussaat, des Schneidens und des Pflanzens der Hebe

SĂ€mlinge stehen unter kalten Bedingungen, wenn die Samen reif sind, und die Umpflanzung erfolgt im FrĂŒhjahr. Von Juli bis Oktober können Sie halbhölzige Stecklinge machen.

Unterhaltungs- und Kulturrat der Hebe

Die ersten Sommer, wenn es sehr heiß ist, mĂŒssen Sie gießen und mulchen. Falten Sie die Stiele zu alt, um neue Äste zu erstellen.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Hebe

Oidium, Blattflecken und WurzelfÀule sind die Hauptprobleme der Hebe.

Hebe Pinguifolia

Lage und gĂŒnstige Verbindung der Hebe

Es ist eine Pflanze, die am Rand des Massivs, in SteingÀrten, aber auch in Pfannen und Töpfen angebaut wird.

Empfohlene Sorten von Hebe zum Anpflanzen im Garten

Insgesamt gibt es etwa hundert Arten und viele Hybriden. Dazu gehören Hebe Armstrongiisehr winterhart (-15° C), nicht mehr als 50 cm, mit gelb-rotem Laub und NadelbaumĂ€hnlich Hebe andersonii 'Variegata' mit 2 m Höhe, violetten Zweigen und violetten Ohren, Hebe Brachysiphon die 1 m erreicht und sich aufgrund ihrer abgerundeten Buschoptik gut fĂŒr den Anbau in Töpfen eignet, Hebe Pinguifoliasehr kompakt mit grau-blauen BlĂ€ttern (Foto gegenĂŒber), Hebe salicifoliasehr rustikal mit weißen BlĂŒten...

Loading...

Video: Hebe / Veronica armstrongii - Strauchveronika, Shrubby Hebe.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden