Geißblatt (Lonicera Nitida) Oder Glänzendes Geißblatt

Loading...

Loading...

Das Strauch-Geißblatt, das glänzende Geißblatt oder das Geißblatt (Lonicera nitida) ist ein Heckengeißblatt, das Buchsbaum ersetzen kann (Buxus) Opfer einer durch Boxwurm verursachten Hekatomb.

Geißblatt mit Kastenblättern (Lonicera nitida)

Dieses Geißblatt unterscheidet sich sehr vom Geißblatt (Lonicera) in der Regel in Reben ohne Überschwänglichkeit oder Üppigkeit angebaut: es ist ein buschiger Strauch, dicht, langsam wachsend, aber schnell wachsend, sehr winterhart (-18° C), mit hartnäckigem Laub, bestehend aus kleinen, gegenüberliegenden Blättern von 1 cm Länge, oval, breit, glänzend, dunkelgrün oben und blasser unten. Als solches sprechen wir von Geißblatt mit Kastenblättern.

Kleine cremeweiße röhrenförmige Blüten von nicht mehr als 1 cm Länge erscheinen paarweise im Frühjahr in den Blattachseln. Anschließend geben sie Beeren mit einem ziemlich leuchtenden Blauviolett Platz.

  • Familie: Caprifoliaceae
  • Typ: Strauch
  • Herkunft: China (Südwesten)
  • Farbe: cremefarbene Blüten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: Frühling oder Herbst
  • Blütezeit: Mai und Juni
  • Höhe: 1,5 bis 2 m

Idealer Boden und Exposition für Geißblatt

Glänzendes Geißblatt stellt keine hohen Ansprüche an die Belichtung, da alles passt: Sonne oder Halbschatten. Gleiches gilt für den Boden, solange er gut entwässert ist. Wenn er etwas sauer ist, wird es für ihn kein Problem sein.

Datum der Aussaat, des Schneidens und des Pflanzens des Geißblattes aus Buchsbaum

Es ist möglich, dieses Strauch-Geißblatt in einen Kaltrahmentopf zu pflanzen, sobald Sie Saatgut erhalten haben. Sie sollten jedoch wissen, dass halbgeschlossene Stecklinge im Sommer sehr einfach zu bewerkstelligen sind.

Die Bepflanzung erfolgt vorzugsweise im Herbst mit einem Abstand von 50 cm zwischen den Füßen, um eine Hecke zu bilden.

Pflege- und Kulturberatung von Geißblatt mit Kastenblättern

Die Größe ist während des Sommers mindestens zweimal so groß wie Sie möchten, außer mitten im Winter, und Lonicera nitida passt sich allen Formen an, die Sie ihm geben möchten.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten von Geißblatt

Lonicera nitida ist weder empfindlich noch empfindlich gegen Krankheiten, Schädlinge oder Parasiten wie Buchsbaum. Darüber hinaus unterstützt es mit seiner Verschmutzung die städtische Umwelt.

Lage und günstige Verbindung von Geißblatt mit Kastenblättern

Es ist ein Strauch, der eine Hecke schnell undurchsichtig machen kann und auch in Bottichen gepflanzt werden kann, um auf einer Terrasse zu schmücken oder eine Hecke zu machen. Aber es kann isoliert, in einem Gebüsch, in Grenzen gepflanzt werden. Es wird auch für Topiary verwendet, anstelle von Buchsbaum, immer kranker.

Empfohlene Sorten von Strauchgeißblatt für das Pflanzen im Garten

Es gibt fast 200 Arten von Geißblatt, Kletterpflanzen und Sträuchern. Dieses Buchsbaum-Geißblatt gibt es in einigen Varianten wie z Lonicera nitida 'Baggesens Gold' mit glänzenden goldgelben Blättern, Lonicera nitida 'Maigrün' noch rustikaler, Lonicera nitida 'Elegant' für eine shaggy freie Absicherung ohne Größe zu wählen, Lonicera nitida 'Silberne Schönheit' mit bunten grünen und cremefarbenen Blättern, Lonicera nitida 'Königlicher Teppich' am schleichenden Hafen...

Lonicera Xylosteum ist ein Geißblatt, das auch an die Beschaffenheit der Hecken angepasst ist, aber es hat Laub.

(Bildnachweis: Leonora (Ellie) Enking - CC BY-SA 2.0)

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden