Geißblatt: Ein Klettern, Schön Und Leicht

Loading...

Loading...

Geißblatt

Geißblatt ist eines der Must-Haves unter den Kletterpflanzen.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Lonicerasp.
Familie
: Caprifoliaceae
Typ
: Kletterpflanze

Höhe: 2 bis 5 m
Belichtung
: Sonnig
Boden
: Gewöhnlich

Laub
: Laub oder hartnäckig
Blüte: Mai bis Oktober je nach Art

  • Auch zu lesen: alle Artikel zum Thema Geißblatt

Die Pflege des Geißblattes ist einfach und das Laub wie die Blüte sehr dekorativ.

Geißblattplantage:

Das Geißblattpflanzen ist ein wichtiger Schritt, da es das Wachstum und die Blüte Ihres Geißblattes nachhaltig verbessert.

So wählen Sie den Ort des Geißblattes:

Geißblatt ist eine Pflanze, die in den meisten Klimazonen wächst und die besonders schätzt sonnige, aber nicht brennende Situationen.

Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass es eine Stütze wie ein Gitter, eine Laube, eine Mauer oder sogar einen alten Baum zum Aufhängen bietet, sofern Sie sich nicht für eine schleichende Variante entscheiden.

  • Anfangs muss es in der Lage sein, eine Stütze zu umwickeln (Baum, Stamm, Drahtgeflecht...)
  • Geißblatt kann leicht um ein Gitter gewickelt werden.
  • Das Geißblatt liebt es, seinen Kopf in der Sonne und den Fuß im Schatten zu haben, um die Frische im Boden zu behalten.
  • Eine teilweise schattierte Situation ist durchaus geeignet.
  • Der Boden muss auch im Sommer kühl bleiben.
  • Gutes Mulchen hilft, die Feuchtigkeit länger im Boden zu halten.

Geißblattpflanzung:

Geißblatt wird vorzugsweise bei gepflanzt Herbst kann aber auch bis gepflanzt werdenim frühjahr.

  • Vermeiden Sie außerhalb dieser 2 Perioden Frost oder Hitze.
  • Für eine Frühjahrspflanzung sollten Sie das erste Jahr regelmäßiger gießen.

Das Geißblatt gut pflanzen:

Sobald der Standort ausgewählt ist und die Zeit zum Anpflanzen des Geißblattes vorhanden ist, gibt ihm eine gute Bepflanzung jede Chance, sich zu entfalten und gut zu wachsen.

  • Grabe ein Loch, das der dreifachen Höhe und Breite des Wurzelballens entspricht.
  • Kratzen Sie leicht den Wurzelballen an, um die Wurzeln zu belüften, die an dem Topf, in dem Sie ihn gekauft haben, haften bleiben.
  • Setzen Sie den Wurzelballen so in das Loch, dass der Kragen (Basis der Pflanze) einige Zentimeter über dem Boden angehoben wird.
  • Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Blumenerde und Gartenerde.
  • Streuen Sie großzügig und kompakt.
  • Während des ersten Jahres gießt das Wasser regelmäßig Geißblatt.

Multiplizieren Sie Geißblatt:

Die 2 häufigsten Techniken, um Geißblatt zu züchten, sind Markierungen und Stecklinge.

Geißblatt-Muster:

Die beste Zeit, um das Geißblatt zu unterdrücken, ist der Frühling.

  • Hier ist das Markottiertechnik

Geißblatt-Stecklinge:

Geißblattschnitte werden im Sommer an nicht blühenden Stängeln durchgeführt. Es ist eine einfache Technik, um Ihr schönes Geißblatt leicht zu vermehren.

  • Nehmen Sie das Ende der Stiele etwa 15 cm.
  • Entfernen Sie die unteren Blätter, um nur die 2 oberen Etagen zu erhalten.
  • Pflanzen Sie den Schnitt in eine spezielle Blumenerde.
  • Legen Sie den Ausschnitt in das Licht, aber ohne direkte Sonne.
  • Halten Sie den Untergrund leicht feucht.

Größe und Pflege des Geißblattes:

Leicht zu züchten und zu pflegen, das Geißblatt ist nicht von den Gesten befreit, die ihn zu einer kräftigen Pflanze machen und gut blühen.

Um das Geißblatt gut zu schneiden:

Es ist keine Größe wirklich notwendig Geißblatt kann nie beschnitten werden.

  • Wenn Sie Ihr Geißblatt umbauen oder sein Geweih neu ausbalancieren möchten, warten Sie das Ende der Blüte.

Wenn dein Geißblatt beginnt zu schrumpfen, es ist auch möglich, eine strenge Faltung durchzuführen, er wird schöner verlassen

  • Die strenge Größe wird, wenn sie stattfindet, am Ende des Winters durchgeführt

Tränken Geißblatt:

Geißblatt braucht vor allem im Sommer einen kühlen Boden. Obwohl es keine besonders wasserhungrige Pflanze ist, fürchtet Geißblatt lange Dürreperioden, besonders wenn es in Töpfen ist.

  • Bei starker Hitze oder Dürre sollte regelmäßig gegossen werden.
  • Ein Mulch am Fuß des Geißblattes hält den Boden länger feucht und begrenzt so die Bewässerungszahl.
  • Eingemachtes Geißblatt benötigt regelmäßigeres Wasser und sollte häufiger bewässert werden, sobald der Boden an der Oberfläche trocken ist.

Krankheiten und Parasiten im Geißblatt:

krankes Geißblatt

Geißblatt, obwohl recht rustikal, wenn es richtig installiert ist, kann ein Opfer von sein Pilz sehr häufig in Pflanzen, Mehltau.

Oidium ist nach wie vor die Hauptkrankheit des Geißblattes. Daher müssen wir vermeiden, die Blätter zu benetzen.

Geißblatt und Mehltau:

Das Auftreten von Mehltau im Geißblatt ist durch eine dünne weiße oder graue Schicht auf den Blättern gekennzeichnet.

Hier ist ein Artikel, der erklärt, wie Mehltau behandeln

Geißblatt und Blattläuse:

Ebenso ist Geißblatt nie sicher vor Blattlausangriff.

  • Wenn sich die Blätter kräuseln oder kräuseln, wird sie wahrscheinlich von Blattläusen angegriffen.
  • Grüne oder braune Schädlinge erscheinen auf und / oder unter den Blättern.
  • So geht's wirksam gegen Blattläuse kämpfen.

Wissenswertes über das Geißblatt:

Geißblatt

Ursprünglich aus Europa und Asien Geißblatt ist ein Kletterstrauch, der gibt rote Früchte Bay-förmig und seine Blumen berühmt und geschätzt für ihre riechende Kraft im frühjahr.

Es gibt Laub Sorten, aber andere sind hartnäckig. Sie haben eine große Auswahl an Farben, Formen und Düften.

Geißblatt wächst sowohl im Boden als auch im TopfDies macht ihn zu einem unverzichtbaren Verbündeten von Gärten, aber auch von Terrassen und Balkonen.

Kluger Ratschlag über Geißblatt:

Geißblatt eignet sich auch hervorragend zum Dekorieren Ihrer Monokultur-Hecken

Für diese Pflanze einen Fuß Geißblatt und lassen Sie es auf Ihre Hecke klettern

  • Auch zu lesen: alle unsere Artikel und Tipps zum Geißblatt

Loading...

Video: REALITÄT vs SUPERKRAFT (Special) | Julien Bam.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden