Woher Weiß Ich, Ob Meine Muschi Kleine Erwartet? Überwachen Sie Die Schwangerschaft

Loading...

Loading...

Sie glauben, dass Ihre Katze auf Kätzchen wartet: Wie stellen Sie sicher, und was sind die Punkte, die Sie während der Schwangerschaft kontrollieren sollten? Damit alles gut geht, ist es notwendig, die Ernährung der zukünftigen Mutter anzupassen und ihm wesentliche Komfortelemente anzubieten. Außerdem wird ihre Gesundheit während der gesamten Schwangerschaft überwacht, einschließlich regelmäßiger Kontrollbesuche beim Tierarzt.

Woher weiß ich, ob meine Muschi kleine erwartet? Überwachen Sie die Schwangerschaft

Wartet meine Muschi auf die Kleinen?

Die Anzeichen einer Schwangerschaft bei der Katze sind mehr oder weniger offensichtlich; Zu Beginn beobachten wir manchmal eine Verhaltensänderung. Tatsächlich ist die schwangere Katze im Allgemeinen kuscheliger als gewöhnlich und sucht den Kontakt ihres Herrn.

Dieses Zeichen ist jedoch nicht immer offensichtlich, insbesondere wenn Ihre Katze sowieso kuschelig ist. Man kann dann auf andere charakteristische Einstellungen achten, die etwas später während der Schwangerschaft auftreten, wie Isolation und Ruhe. Die zukünftige Mutter beginnt dann oft, ein "Nest" an einem abgelegenen Ort des Hauses und außerhalb der Sichtweite (Schränke...) zu erstellen.

Ein weiteres Zeichen, das nicht täuscht, ist das Auftreten von Übelkeit und manchmal ein Appetitverlust oder eine Ablehnung des Essens. Zusätzlich zu diesen Verhaltensänderungen deuten Körperveränderungen darauf hin, dass die Katze schwanger ist: Ihre Brüste wachsen, ihr Rücken wird breiter und wir können sehen, wie sich Becken und Bauch ausdehnen. Diese Änderungen sind normalerweise ab der vierten Woche nach der Paarung sichtbar. In der sechsten Woche sind der Bauch und die Sauger verhärtet. Insgesamt dauert die Schwangerschaft zwischen 64 und 69 Tagen, im Durchschnitt neun Wochen bis zur Geburt.

Veterinärmedizinische Kontrolle der Schwangerschaft

Ab der fünften Schwangerschaftswoche kann mit dem Tierarzt bestätigt werden, dass die Katze klein ist. Er wird einen Ultraschall durchführen, um das Vorhandensein von Föten und deren Anzahl zu überprüfen. Eine Palpation des Bauches durch den Praktizierenden dient auch dazu, eine Schwangerschaft festzustellen. In der sechsten Woche und nicht vorher kann das Follow-up durch ein Röntgenbild ergänzt werden, das die Entwicklung der Jungtiere überwacht. Dieser Schritt sollte nicht vorher ausgeführt werden, da die verwendeten Strahlen das Wachstum der Feten beeinträchtigen können. Zu diesem Zeitpunkt wird es möglich sein, das Kleine genauer zu zählen, dank der Verkalkung der Knochen, die sie im Radio sichtbar machen.

Die Fütterung der schwangeren Katze

Ab dem Beginn der Trächtigkeit steigt der Nährstoffbedarf der Katze, um die Laktation vorzubereiten. Die Umstellung der Ernährung muss frühzeitig mit Futter erfolgen, das für trächtige Katzen geeignet ist. Der Tierarzt kann Ihnen eine Auswahl an Knabbern mit hoher Energiekonzentration mitteilen. Es ist auch möglich, ab der vierten Woche nährstoffreiche Kätzchen zu füttern. Die Veränderung sollte schrittweise erfolgen, um Verdauungsprobleme zu vermeiden, und die Rationen sollten mit der Zeit erhöht werden. Lassen Sie einen permanenten Zugang zu den Kroketten, denn die Katze frisst in kleineren Mengen und öfter, je kleiner die Kleinen werden. Deshalb ist es wichtig, nach Belieben zu essen.

Der Komfort der schwangeren Katze

Schwangere Katzen brauchen Ruhe, um sich in Ruhe auf das Kalben vorzubereiten. Wenn sie sich nähert, wird sie die Isolation suchen und es ist an der Zeit zu entscheiden, wo sie ihr Nest vorbereiten kann. Sie können dann eine Transportbox ohne Tür, einen einseitig offenen Karton oder eine geschlossene Katzentoilette installieren. Vergewissern Sie sich, dass die Kiste sauber und die Oberfläche glatt ist, so dass die Kätzchen nicht verletzt werden.

Sie müssen auch sicherstellen, dass das Nest frei von Zugluft ist und sich nicht im Haus befindet. Legen Sie ein weiches, leicht abwaschbares Tuch in die Kiste sowie Zeitungs- oder Papierhandtuchstücke, damit die Katze ihr Nest so vorbereitet, wie es ihnen passt. Trotz all dieser Vorsichtsmaßnahmen ist es besser, wenn sie sich nistet, woanders zu nisten, es ihr lieber zu machen, um keinen Stress zu verursachen. Stellen Sie das Wasser und das Essen in der Nähe auf.

Entwurmung der schwangeren Katze

Dieser letzte Punkt ist von entscheidender Bedeutung, da die Darmparasiten leicht von der Mutter durch den Uterus auf ihre Jungen übertragen werden. Darüber hinaus können sie bei schwangeren Frauen gefährlich sein, da sie zu bestimmten Komplikationen führen können.Wir empfehlen daher die Entwurmung zu Beginn der Schwangerschaft. Ebenso sollte das Vorhandensein von externen Parasiten wie Flöhen und Zecken engmaschig überwacht werden, da sie Würmer und Krankheiten übertragen können: Fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat, um eine geeignete Schädlingsbekämpfung für die jungen Menschen einzurichten.

Loading...

Video: The Fall Staffel 1 Episode 5 Full + Deutscher Unte.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden