Wie Erstelle Ich Einen Eigenen Bonsai?

Loading...

Loading...

Bonsai

Es gibt Themen, Techniken oder Künste, die meistens Gegenstand von Leidenschaften sind. Dies ist der Fall von Bonsai. Wir haben nicht zufällig Bonsai oder es ist ein Geschenk und die Pflanze wird nicht lange halten. Tatsächlich gehorcht die Bonsaikultur genauen Aufmerksamkeiten, die bekannt sein und mit Sorgfalt befolgt werden müssen.

Die Kunst des Bonsai

Wenn die gewöhnlichen Sterblichen Bonsai mit Orient reimen, ist es notwendig, ein wenig weiter zu gehen: Sie werden feststellen, dass die ganze Welt an Bonsai als eigenständiger Kunst interessiert ist. Die gärtnerischen Techniken, die für Bonsais gelten, ermöglichen es, wunderschöne Bonsai zu erhalten, die altern werden... und Sie werden überleben! Neben der Technik ist ein künstlerisches Auge erforderlich, um aus einem Bonsai ein lebendiges Kunstwerk zu machen, das sich mit den Jahreszeiten entwickelt und den Lauf der Zeit übersteigt.

Wie baut man einen Bonsai?

Bonsai sind lebende Organismen, die lernen müssen, wie man arbeitet, um beste Bedingungen am Boden und in der Umwelt zu schaffen. Es gibt verschiedene Bonsai-Stile, die durch verschiedene Ports gekennzeichnet sind, deren Größe zum Zeichnen beiträgt. Aber zuerst muss man den richtigen Topf für "gut" wählen - "gut", was auf Chinesisch "Topf" bedeutet!... Ein Kompromiss zwischen Ästhetik und gartenbaulichen Bedürfnissen.

Wenn Sie sich für die Bonsai-Kultur entscheiden, kaufen Sie zunächst ein Basis-Kit mit den wichtigsten Werkzeugen für diese Kultur. Nach und nach können Sie fortschrittlichere Werkzeuge erwerben.

Es versteht sich von selbst, dass der Boden und die verwendeten Substrate für die Kultivierung von Bonsai ebenso wichtig sind wie die richtige Dosis an Nahrung und Wasser: Übermaß kann für die Pflanze tödlich sein. Die Gefahren können aber auch von Parasiten und Krankheiten ausgehen, deren Auftreten überwacht werden muss.

Kurz gesagt, für einen Bonsai zu sorgen, bedeutet, oft und wenig auf einmal einzugreifen: Es ist das Geheimnis des Erfolgs!

Für einen Bonsai zu bevorzugende Arten

Bonsai ist eine Freilandpflanze. Wählen Sie diese nach dem Klima Ihrer Region sowie nach Ihrem technischen Niveau, da einige Arten anspruchsvoller sind als andere.

Als Erstes entscheiden Sie sich beispielsweise für eine Art, die leicht zu trainieren und zu beobachten ist, während Sie in der Lage sind, großartig zu werden: zum Beispiel Cotoneaster, Ulme oder Wacholder aus China. Nadelbäume haben den Vorteil, dass sie das ganze Jahr über Laub haben, das mit den Jahreszeiten variiert. Andere, wie Bougainvillea, sind saisonal auf ihrem Höhepunkt.

Wenn Sie jetzt mit Ihrem ersten Bonsai anfangen möchten, müssen Sie im Detail erfahren, wie Sie einen Wald oder einen Bonsai auf Felsen pflegen, ligieren, einen Wald oder einen Bonsai anlegen, einen halben Baum retten und aus einem einzigen Baum zwei Bäume machen Erstellen Sie einen Bonsai aus der Aussaat usw... Natürlich ist es besser für Sie, eine Wartungsanleitung zu erhalten: Ich empfehle eine kleine Bibel "So erstellen und pflegen Sie Ihren Bonsai" von Peter Warren (Larousse Publishing - Sept. 2015 - € 20,95). Sie erfahren alles über die oben genannten Bonsai und einen Leitfaden mit 180 Bonsai von A bis Z, um alles über ihre Instandhaltung zu erfahren (Standort, Bewässerung, Dünger, Blumenerde, Substrat, Krankheiten, Größe, Vermehrung...)..

Loading...

Video: Bonsai vom Sämling zum Bonsai Doku.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden