Wie Installiere Ich Schwimmende Böden?

Loading...

Loading...

Wie installiere ich schwimmende Böden?

Schwimmende Parkettböden haben die Besonderheit, dass sie ohne Leim verlegt werden und daher auf einem vorhandenen Bodenbelag platziert werden können. Der schwimmende Boden ist selbst fĂŒr einen Hobby-Amateur leicht genug. Ein Vorteil, weil diese Art von Parkett, die eine Vielzahl von Effekten und Farben bietet, zu einem sehr dekorativen und trendigen Produkt geworden ist.

Das Prinzip der Verlegung von schwimmenden Fußböden besteht in der Montage von Parkettstreifen mit Klammern. Die Installation ist in wenigen Stunden leicht durchzufĂŒhren, sofern Sie die verschiedenen Schritte sorgfĂ€ltig befolgen.

Bereiten Sie die Installation von schwimmendem Parkett vor

Um die beste Umgebung fĂŒr die Installation eines schwimmenden Bodens zu gewĂ€hrleisten, mĂŒssen einige Regeln beachtet werden:

  • Entfernen Sie die Fußleisten aus dem Raum, wenn der Zustand der WĂ€nde dies zulĂ€sst
  • Zerlegen Sie die TĂŒren, um schwimmende Böden leichter zu verlegen
  • Belassen Sie den alten Bodenbelag, solange er noch gesund und flach ist. Schwimmende Parkettböden können einfach auf Fliesen- oder PVC-Böden verlegt werden. Wenn Ihr alter Bodenbelag mit Teppichboden ausgelegt ist, wird empfohlen, sich an den Hersteller des schwimmenden Fußbodens zu wenden. Wenn Sie dagegen die alte Beschichtung entfernen, mĂŒssen Sie sicherstellen, dass die Auflage, auf die Sie den schwimmenden Boden legen, sauber und trocken ist und insbesondere keine Leimspuren aufweist.
  • Denken Sie daran, den schwimmenden Boden 48 Stunden vor der Installation in dem vorgesehenen Raum zu lagern. Die Luftfeuchtigkeitsrate muss tatsĂ€chlich die gleiche sein wie der Raum.

Die Installation eines schwimmenden Bodens erfordert die folgenden Werkzeuge: einen Hammer oder einen Hammer, einen Meter, ein Quadrat, einen Papierstift, einen Schlagblock, Keile, eine StichsÀge.

Planen Sie die Verlegung einer Unterschicht

Die Installation einer elastischen Unterlage aus Polyethylen unter dem schwimmenden Boden wird empfohlen, um das GerÀusch von Trittstufen zu reduzieren und sowohl SchalldÀmmung als auch Isolierung gegen aufsteigende Feuchtigkeit zu bieten. Bei beheizten Böden und Böden im Erdgeschoss ohne Kriechkeller ist das Verlegen einer Unterschicht und insbesondere einer Polyanfolie zwingend erforderlich. Es ist geplant, die Unterlagsstreifen um mindestens 5 cm entlang der WÀnde anzuheben.

Beginnen Sie mit der Installation des schwimmenden Bodens

Als ersten Schritt mĂŒssen Sie die Verlegerichtung des schwimmenden Bodens festlegen. FĂŒr eine bessere visuelle Wirkung, aber auch zur Begrenzung des Effekts der Ausdehnung, empfiehlt es sich, die Dielen parallel zur lĂ€ngeren LĂ€nge des Raums zu verlegen. Eine andere mögliche Lösung: Die Pose kann in Richtung des Lichts erfolgen, das in den Raum fĂ€llt.

Wie jedes Parkett können schwimmende Böden expandieren. Um diese Verformung zu vermeiden, legen Sie kleine Distanzscheiben 8 Millimeter entlang der WĂ€nde ein. Um mit der Montage des schwimmenden Bodens zu beginnen, mĂŒssen Sie die Klingen nacheinander von der Wand aus anbringen, ohne sie zu fixieren, indem Sie sie zusammenclipsen. Die erste Bodenplatte muss an der Zungenseitenwand anliegen.

Sie können einen SchlĂ€ger verwenden, um die Klinge gut anzutreiben, wenn sie nicht fest sitzt. Eine lineare Installation der ersten Plattenreihe ist fĂŒr die FortfĂŒhrung der Installation des schwimmenden Bodens unerlĂ€sslich. Wenn Sie die letzte Klinge legen möchten, suchen Sie nach einer Schnittlinie mit einem Quadrat in der Achse der vorherigen Klinge, wenn Sie sie schneiden möchten.

Wie mache ich Ausschnitte von schwimmenden Böden?

Die Verlegung eines schwimmenden Fußbodens erfordert einige spezifische Einschnitte in einem Raum, um beispielsweise Platz fĂŒr Rohre zu schaffen. FĂŒhren Sie die Klinge des schwimmenden Bodens gegen das Rohr ein und verfolgen Sie den Durchgang des Rohrs, indem Sie diese Spur verbreitern, um eine mögliche Ausdehnung der schwimmenden Bodenplatte zu berĂŒcksichtigen. Dann machen Sie den kreisförmigen Schnitt mit dem flachen Bohrer und dann mit einer StichsĂ€ge.

Das Ende der Verlegung eines schwimmenden Bodens

Es wird empfohlen, mindestens eine Stunde zu warten, um die Keile zwischen der Wand und den Brettern des schwimmenden Bodens zu entfernen. Wenn diese Scheiben entfernt sind, schneiden Sie die ĂŒberschĂŒssige Unterschicht mit dem FrĂ€ser ab.

Sockelleisten

Sobald der schwimmende Fußboden verlegt ist, können die Fußleisten mit Klebstoff oder NĂ€geln an der Wand befestigt werden, wobei immer ein kleiner Raum mit dem schwimmenden Fußboden verbleibt, um sich auszudehnen.

Einstiegsleisten

FĂŒr eine perfekte OberflĂ€che und Ästhetik sollten TĂŒrschwellen zwischen den RĂ€umen neben dem schwimmenden Boden angebracht werden. Diese TĂŒrschwellen mĂŒssen auch einen Expansionsraum berĂŒcksichtigen.

Loading...

Video: Laminat verlegen Angle-Angle | HORNBACH Meisterschmiede.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden