Wie Macht Man Ein Terrarium?

Loading...

Loading...

Machen Sie ein Terrarium

Material zum Erstellen des Terrariums

  • 2 gleiche Winkel aus Aluminium 33 cm lang 20 x 20 x 1,5 mm
  • 5 Aluminiumwinkel entsprechen 60 cm LĂ€nge 20 x 20 x 1,5 mm
  • 1 gleicher Winkel Aluminium 60 cm lang 20 x 20 x 1 mm
  • 5 Acrylplatten von 46 x 60 cm (Dicke 2 mm)
  • 1 Endemarke
  • Aluminiumnieten 0,3 x 10 mm
  • Nietzange
  • Schraubstock
  • Klammern
  • Silikondichtungsmittel

Werkzeuge

TerrarienherstellungsausrĂŒstung

  • KompaktsĂ€geDM20 (1)
  • Scheibe zum Schneiden von Metall S510 (im Lieferumfang der Maschine enthalten) (1)
  • Dremel Micro 8050 (2)
  • Dremel-Bohrerset 628 (2)

Terrarienherstellungsschritte:

Terrarienherstellungsstufen

  1. So erstellen Sie die Winkel der TerrariumSchneiden Sie mit einer mit der S510-Metallscheibe ausgestatteten, kompakten DSM20-SĂ€ge auf 0,6 cm von außen 3 Kerben an einem 120 cm langen StĂŒck: eine Kerbe in 38 cm Entfernung vom rechten Rand, eine weitere in 38 cm vom linken Rand und schließlich einen bis 60 cm von
    jede Seite (Mitte).
  2. Befestigen Sie das StĂŒck mit einem Schraubstock mit drehbarer Basis mit den Kerben. Falten Sie das WerkstĂŒck in die 90° -Mittenkerbe. Dann falten Sie die anderen zwei Kerben ein, um eine symmetrische Form mit einem Abstand von 33 cm an der Basis zu erhalten.
  3. Mit dem DSM20 das trockene Aluminium an den gebogenen Teilen ausschneiden. Ziehen Sie dazu eine Linie von der Ecke bis zum Ende des StĂŒcks.
  4. Markieren Sie die Außenseite des in Schritt 3 hergestellten StĂŒcks auf einer Acrylplatte. Mit der DSM20-KompaktsĂ€ge erneut der Form nach schneiden. Bohren Sie dann mit einem Dreh-Mehrzweckwerkzeug wie dem Dremel Micro Löcher in die blĂŒhenden Acryl- und Aluminiumteile (Acryl außerhalb) und bohren Sie in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden.

Terrarienherstellungsstufen

  1. Montieren Sie die Acrylplatte und das AluminiumstĂŒck gemĂ€ĂŸ den Anweisungen der Nietenzange. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um die zweite Seite des Terrariums zu erstellen.
  2. Nachdem beide Seiten hergestellt wurden, befestigen Sie die fĂŒnf 60-cm-Winkel, um die Struktur mit der Zange zu vervollstĂ€ndigen. Bohren Sie Löcher in die Winkel, um die endgĂŒltige Struktur zu bilden. Machen Sie immer nur eine Seite (binden, bohren, nieten). Dann messen und schneiden Sie Acryl fĂŒr neu geformte Seiten. Und das gleiche fĂŒr das Dach mit 1,3 cm mehr als das Maß fĂŒr
    Lassen Sie das Dach auf dem First schließen.
  3. Bohren Sie Löcher und nieten Sie die Dachteile rundum.
  4. Kleben Sie den letzten Winkel von 60 cm mit dem Silikondichtmittel auf den First.

Sie mĂŒssen nur die Terrarienpflanzen Ihrer Wahl auswĂ€hlen!

In demselben Register:

Nasses Terrarium

  • So machen Sie Ihr Terrarium in 10 wichtigen Punkten zum Erfolg
  • Wie erstelle ich ein Terrarium mit Sukkulenten?
  • Wie man ein nasses Terrarium in 8 Schritten macht
Loading...

Video: Wie man ein großes ewiges Terrarium macht!.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden