Wie Montiere Ich Eine Gabionenwand?

Loading...

Loading...

Eine Gabionenwand besteht aus einer Art Drahtkäfig, dessen Größe variieren kann und der häufig trockene Steine ​​der Erholung füllt. Die Gabionenwand kann mehrere Funktionen haben: eine Wand dekorieren, als Zaun dienen, eine Wand, eine Stützmauer usw. Die einfache und schnelle Installation erfordert keine besonderen baulichen Fähigkeiten. Es ist auch eine sehr ästhetische Lösung, um Räume im Garten zu begrenzen.

Wie montiere ich eine Gabionenwand?

Bodenvorbereitung

Die Montage einer Gabionenwand ist sehr einfach, zumal diese Art von Konstruktion nicht notwendigerweise Fundamente wie andere Wände erfordert. Er bittet jedoch um eine gute Vorbereitung des Bodens. Sie müssen zunächst ein Upgrade durchführen, indem Sie es auflösen. Bedecken Sie dann den Boden mit einem Geotextilfilm, der verhindert, dass Unkraut in Ihre Wand eindringt. Legen Sie eine Schicht Sand und Kies auf die Folie, die Sie mit einem Rechen verteilen, bevor Sie alles zusammenpacken. Stellen Sie am Ende sicher, dass Ihr Boden mit einer Wasserwaage gerade ist.

Die Installation der Gabione

Die Gabion ist eine Art Drahtkäfig, der dann meist mit Steinen gefüllt wird, um eine Wand, eine Wand, einen Zaun, eine Fassade, einen Pflanzer usw. zu bilden. Die Gabion kann aus mehreren Arten bestehen: von klassischer oder verdrehter Form. Es wird im Handel in mehreren Panels entfaltet. Um den Käfig zu formen, montieren Sie diese Platten einfach mit Draht, Heftklammern oder speziellen Spiralen. Sie können die Panels dann nach Belieben anordnen, indem Sie sie beispielsweise überlagern oder verschieben.

Es ist notwendig, vor dem Kauf das Material auszuwählen, das die Gabione füllen wird. Er bestimmt tatsächlich die Maschenweite der Maschen. Ansonsten gibt es die Gabionen in verschiedenen Abmessungen, die zu der Länge, Höhe und Breite der Wand passen, die Sie bauen möchten. Im Allgemeinen variieren die Abmessungen von im Handel erhältlichen Metallkäfigen zwischen 60 und 240 cm Höhe, 20 bis 50 cm Breite und 20 bis 200 cm Länge.

Denken Sie vor dem Aufstellen der Gabionen daran, Handschuhe zu tragen, um Verletzungen mit dem Eisengitter zu vermeiden. Montieren Sie zuerst den Boden des Drahtkäfigs flach auf dem gut vorbereiteten Boden. Bauen Sie dann die Wände, indem Sie sie mit den mitgelieferten Befestigungssystemen verbinden. Verstärkungen, "Versteifungen" genannt, in der Mitte der Paneele angeordnet, ermöglichen die Verfestigung der gesamten Struktur.

Die FĂĽllung der Gabione

Sobald der Boden der Gabione und ihre verfestigte Struktur auf dem Boden installiert sind, können Sie sie mit dem von Ihnen gewählten Material füllen. Die Originalität der Gabione liegt in der Tatsache, dass sie mit allen Arten von Materialien in Verbindung gebracht werden kann und der Fantasie freien Lauf lässt. Es ist möglich, die Gabione mit schönen Steinen der Erholung zu füllen, von allen Größen und Farben, mit hübschen Kieselsteinen, mit kleinen Holzstämmen, wie zum Beispiel Materialien, die in der Natur zum Beispiel von der Natur gewonnen wurden wo sie sich nicht verschlechtern.

Achten Sie beim Füllen des Käfigs darauf, dass sich Steine ​​oder andere Materialien auf der sichtbaren Seite der Gabione befinden. Wenn die Gabione vollständig gefüllt ist, klappen Sie die obere Platte herunter und befestigen Sie sie an den anderen Teilen. Wenn Ihre Gabionenwand hoch sein muss, stapeln Sie mehrere Käfige übereinander und befestigen Sie sie mit speziellen Heftklammern.

Loading...

Video: Montageanleitung der Gabione Basic, Premium und Sky | steinkorb-gabione.de.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden