In Savoie Die Schöne Geschichte Eines Bio-Gemüsegartens

Loading...

Loading...

Panorama des Schlosses

Dieses charmante Gästehaus ist bekannt für seinen Gemüsegarten und seinen Tisch. Es ist ein erfrischender Zwischenstopp im Massif des Bauges en Savoie.

Ein Park mit mehreren Ecken

Fast unerwartet am Ende seines Bergdorfes bietet dieses große Gebäude einen außergewöhnlichen Blick auf die Berge"ohne Posten oder andere visuelle Verschmutzung", weist gern auf Stéphane Vandeville hin, der ein Dutzend Jahre lang Schlossherr von Allues war.

die Allues Landschaft Savoie

Der Garten ist nicht visuell geschlossen. Warum wäre es so schön mit Blick nach außen? Es ist, dass der englische Ruf "den Anblick ausleihen".

der Gemüsegarten

In einem solchen Kontext müssen Hecken, wenn sie existieren, natürlich sein: Feldahorn, Weißdorn, Schwarzdorn...

die allues garten savoie

Salix 'Hakuro Nishiki' hier wird am Kofferraum behandelt. Er sollte zweimal im Jahr, im Frühling und im Spätsommer, beschnitten werden, um ein rundes Laub und ein schönes klares Laub zu erhalten, das im Frühjahr mit rosa Garnelen gefärbt ist.

Massive Massen

Die Allies blicken auf Garten und Haus Savoie

Taglilien werden treffend Lilien eines Tages genannt. Sie bildet jeden Morgen eine schöne Blume, die um 17-18 Uhr verblasst... und beginnt für den Großteil des Sommers am nächsten Tag.

die Allues Savoy

Spirea, Hortensie und Lysimachus schätzen die Frische durch die Nähe des Teiches.

der Garten Allues

Duftende weiße Datura, trocknende Mohnköpfe und Lerchenfüße mischen hier.

Datura, Mohn, Absinth... Finden Sie heraus, welche Pflanzen verboten sind und welche in Frankreich erlaubt sind!

Die Allues Erbsenstaude

Mehrjährige Erbsen kehren jedes Jahr zurück und vermischen sich mit anderen Blumen.

Allues Form und Textur

Die Formen und Texturen von Spirea, Fenchel und Hortensie fügen sich gut zusammen.

Ein großer Bio-Gemüsegarten

Die violetten Salbei-Allues

Mehrjährige Erbsen kehren jedes Jahr zurück und vermischen sich mit anderen Blumen.

Organische Quadrate

Organische Quadrate

Insgesamt können wir nicht weniger als 88 Quadrate von 1,20 x 1,20 m finden, die von Brettern umgeben sind, die den Gemüsegarten begrenzen.

1- An der Wand geschützt Abhängig davon sind diese Quader - Reihen hauptsächlich für Sommergemüse reserviert, das Wärme benötigt: Tomaten, die an den Ecken von Vierecken, Auberginen, Paprika, Zucchini und Kohlpalme gepflanzt werden, was die Produktion von andere Jahreszeiten, wie z. B. Chicorée, können Sie von den blauen Blüten sehen, die zum Klettern von Samen übrig sind.

2- Dieser Platz enthält Mitte Juni, ein russischer Grünkohl, Paprika, rosa Birnenwein, Fenchel, Salate, ein riesiger Jersey-Kohl, Majoran, Petersilie, zu dem ein Rest von hinzugefügt wirdLauch und einige tagetes alleine: auf anderthalb quadratischen ist es nicht schlecht.

3- Näher an der ErnteDieses Quadrat zeigt nur seine Zwergbohnen, begleitet von Kräutern. Nach der Ernte geben die Bohnen Wurzelgemüse nach.

4- Ein weiteres Beispiel für ausgereifte Kulturen mit mehrjähriger Lupine, mehrjährigem Sauerampfer, bereits angebrachter Petersilie, Chervis, dessen Zwiebel kurz vor dem Samenanstieg geerntet wird, und einem russischen Grünkohl in der frühen Entwicklung.

5- Um Meerrettich, mit Majorankürzlich transplantierte Pflanzen, bei denen Rote Beete, Birnenwein, Aubergine und Selleriewurzel auf den durch die Fruchtfolge definierten Linien erkannt werden.

Einfaches Management für einen riesigen Gemüsegarten

Gemüsemanagementmethoden

"Biodiversität - von 30 bis 50 Sorten pro Gattung - das Mischen dieser Sorten, die permanente Rotation von Kulturpflanzen - computergesteuert - und die Möglichkeit einer teilweisen oder vollständigen Erneuerung des Bodens schaffen eine Reihe günstiger Bedingungen, die dies ermöglichen 'Jede Behandlung ausschließen' (Stéphane Vandeville)

1- Jedes Quadrat wird von einem Sprinkler bewässert unabhängig, um die spezifischen Bedürfnisse der Pflanzen zu erfüllen. Die vollständig vergrabenen Rohre werden von einer der am Boden vorhandenen Quellen gespeist: In den Bergen ist das Wasser niemals sehr weit.

2- Alles Gemüse wird ausgesät und in Schalen umgepflanzt bevor sie gepflanzt werden, dh Tausende von Pflanzen auf Dutzenden von Tabletts; Diese Technik scheint umständlich zu sein, ermöglicht jedoch eine bessere Kontrolle des Entwicklungs- und Gesundheitszustands und ist letztendlich ergonomischer.

3- Der Garten weiß die Steifheit seiner vielen Plätze zu vergessen durch üppige Landschaftsgestaltung wie die Umrandung von Rosen in der Nähe des Teichs oder diese Pergola aus Weinreben, ganz zu schweigen von den dekorativen Winkeln wie diesem kleinen Erholungshaus.

Alle Informationen zum Garten

Ort:Regionaler Naturpark des Massivs Bauges, 450 m über dem Meeresspiegel
Gebiet: 3 ha, davon 1 000 m² Gemüsegarten.
Klima: Berglandschaft, mild durch eine günstige Lage, in einem Tal, das für seinen Weinberg berühmt ist; Minima bis -12° C Schnee 2 bis 3 Wochen pro Jahr. Bis zu 30° C im Sommer, aber außergewöhnliche Dürren.
Belichtung: Südlage, die Paprika, Tomaten, Auberginen erlaubt.
Sol: Kalksteinfelsen bedecken den Garten, indem sie Landungen bilden; Der Gemüsegarten wird jedoch auf mehr als 30 cm Komposterdemischung angebaut.
Wartung: Mindestens eine Stunde pro Tag für den Gemüsegarten und die Massive. Einmalige Verstärkung für einige Highlights wie Frühlingsverpflanzung.

Kontakt, Besuche und Animationen

  • Château des Allues - Garten - Weitere Details

Loading...

Video: Chelsea 2013 - Pensionäre des Royal Hospitals.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden