Die Stockrose: Sch├Ân Und Farbenfroh

Loading...

Loading...

Rose Tremiere

Die Stockrose verbl├╝fft uns den ganzen Sommer mit ihren sch├Ânen Bl├╝tenstengeln.

Die Aussaat und die Pflege sind einfach und haben den gro├čen Vorteil, dass sie nur eine ├ähnlichkeit haben.

Zusammenfassend das, was Sie wissen m├╝ssen:

Name: Alcea rosea
Familie: Malvaceae
Typ: Mehrj├Ąhrige

H├Âhe
: 120 bis 250 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: Gew├Âhnlich

Bl├╝te: Juni bis September

Pflanzung, S├Ąmling der Stockrose:

S├Ąmlinge von Stockhaken:

Es wird empfohlen zu s├Ąt die Stockrose im Fr├╝hling und Sommer in einer Mischung aus Gartenerde und Blumenerde.

  • Hollyhocks lieben Grenzen, F├╝├če niedriger Mauern.
  • Halten Sie einen Abstand von mindestens 30 cm zwischen jedem Samen.
  • Aussaat 2 bis 3 Samen pro Standort.
  • Mit regelm├Ą├čigem Regen bespritzen, um den Boden leicht feucht zu halten.
  • Die Bl├╝te findet in der Regel ein Jahr nach der Aussaat statt.

Du wirst f├Ąhig sein multipliziere deine Stockrosen durch Aussaat.

Wie kann man die Samen einer Stockrose finden?

Um deine Stockr├Âhren zu vermehren, pflanze die Samen, die sich in der Kapsel nach der Bl├╝tehalten Sie sie k├╝hl und gesch├╝tzt vor Licht und legen Sie sie in den Boden M├Ąrz oder April je nach Region.

Pflanzen Sie die Stockrose richtig:

Wenn Sie Ihre Hollyhocks in einem Eimer gekauft haben, k├Ânnen Sie sie direkt in den Boden pflanzen.

  • Das Pflanzen wird vorzugsweise durchgef├╝hrt im fr├╝hjahr.
  • Lassen Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von mindestens 30 cm, um Platz zum Wachsen zu lassen.
  • Im ersten Jahr nach dem Pflanzen regelm├Ą├čig gie├čen
  • Stecken Sie die im Freien gepflanzten Stechpalmen, um zu verhindern, dass sie sich verbiegen.

Gr├Â├če und Pflege der Stockrose:

Das Stockrohr, einmal gut installiert, verdient fast keine Pflege. Sie zieht das Wasser, das sie braucht, aus dem Boden und kann unter schwierigen Bedingungen leben.

  • Entfernen Sie die verbl├╝hten Blumen, w├Ąhrend Sie gehen stimulieren das Auftreten neuer Blumen.
  • Schneiden Sie die Stiele am Ende der Saison abSie werden im folgenden Jahr nat├╝rlich wieder nachwachsen.
  • In Regionen mit k├╝hlere Wintersch├╝tzen Sie den Fu├č mit Mulchen.

Es ist zu beachten, dass es f├╝r windige Regionen angemessen ist Wache deine Stockrosen um zu verhindern, dass sie versinken.

Krankheiten und Parasiten, die die Stockrose betreffen:

Stockrose und Rost:

Es ist eine Pflanze, die vor allem die Angst hat Rost, ein Pilz, der gibt Orange rostfarbene Flecken auf den Bl├Ąttern

  • Rost entwickelt sich besonders im Fr├╝hling und Sommer, wenn das Wetter eher feucht ist.
  • Die Bl├Ątter sind fleckig und eventuell braun und fallen ab.
  • Die Stockrose kann nach einem Rostangriff verwelken.
  • Pr├Ąventive Behandlung basierend auf Bordeaux-Mischung im Fr├╝hjahr ist dann unverzichtbar.
  • Bei Heilmitteln kann nur ein Behandlungsspray gegen Rosenkrankheiten den Rost ├╝berwinden.

Stockrose und Blattl├Ąuse:

Auf der Seite der parasit├Ąren Insekten unterliegt die Stockrose Blattlaus Angriffe.

  • Die Bl├Ątter der Stechpalme kr├╝mmen sich und werden klebrig.
  • Nur eine Anti-Blattlaus-Behandlung ist wirksam.

Wissenswertes ├╝ber die Stockrose:

Rose Tremiere

Sehr sch├Âne Staude im im Sommer reichlich bl├╝hend, die Stechpalme verzaubert die Klumpen und die W├Ąnde unserer G├Ąrten.

Diese Pflanze hat sehr h├╝bsche wei├če, rosa oder violette Bl├╝ten am Ende langer Stiele mit hellem Laub.

Es ist oft auf Stra├čen und Gehwegen zu finden und kann fast ├╝berall nat├╝rlich s├Ąen. Ihre St├Ąrke erlaubt es ihnen, dort zu nisten, wo Platz ist, und bestimmte Stra├čenbel├Ąge anzuheben.

Es ist eine ideale Blume f├╝r l├Ąndliche G├Ąrten, sie f├╝gt sich perfekt in die Landschaft einalthea oder lavateras, Cousins ÔÇőÔÇőschlie├čen.

Der Stock hat schon immer gehabt medizinische Tugenden anerkannt f├╝r seine beruhigenden Vorteile. Die Bl├╝ten der Stechpalmen sind perfekt essbar und werden als Rohkost, in Salaten, als Aufg├╝sse zu Kr├Ąutertees verarbeitet.

Kluger Ratschlag ├╝ber die Stockrose:

Es ist besser zu Abstecken, um zu verhindern, dass sie sich verbiegen.
An einer Wand entlang Sie k├Ânnen sie mit einem auf beiden Seiten gespannten Draht aufh├Ąngen.

Krankheiten und Insekten, die die Stockrose betreffen:

  • Rust : braune oder gelb-orangefarbene Pustel unter den Bl├Ąttern
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden