Lilienblume: Bedeutung, Symbol Und Geschichte

Loading...

Loading...

Besuchen Sie zum Beispiel ein paar Schl√∂sser der Loire oder interessieren Sie sich f√ľr die Geschichte, um zu erkennen, dass die Lilie eine Blume mit starker Symbolik ist, die von der Geschichte, einschlie√ülich der K√∂nige von, gepr√§gt ist Frankreich f√ľr viele Jahrhunderte. F√ľr die Anekdote sollten Sie wissen, dass beide Schreibweisen akzeptiert werden: Lilie oder Lilie.

weiße Lilie (Lilium)

Die Geschichte der Lilie

Unter Clovis (466-511), dem K√∂nig der Franken und dem ersten K√∂nig von Frankreich, wird die Blume der Iris zum Symbol der franz√∂sischen Monarchie in Verbindung mit der Jungfrau Maria, der Besch√ľtzerin der K√∂nige. Aber die Iris und die Lilie (Lilium), wenn sie sich vage √§hneln, nicht zur selben Familie geh√∂ren, scheint die Lilie noch nicht ihren Ursprung zu haben. Die Legende geht trotz allem weiter.

Die Lilie erschien zum ersten Mal auf dem Zepter von Charles-le-Chauve (823-877), Enkel von Karl dem Großen, König von Westfrankreich (742-814) und Kaiser des Westens (800). Die französischen Könige hätten dieses Emblem auf dieselbe Weise gewählt, wie andere europäische Herrscherfamilien den Adler, den Löwen oder den Leoparden gewählt hatten.

F√ľr Jahrhunderte, bis zur Revolution, wurde die Lilie zu heraldischen M√∂beln f√ľr Denkm√§ler, Geld, Stoffe und Tapisserien, Skulpturen, Statuen, Kunstgegenst√§nde, Malerei...

Fleur-de-lis, heraldische Figur

Um sich gegen die Monarchie und den Katholizismus zu wehren, zerstörten die Revolutionäre viele Stätten und Kunstwerke, die mit diesem Symbol gekennzeichnet waren.

Das Symbol der Fleur de Lys

Das Wappen der Krone von Frankreich stellte somit drei Bl√ľten von Lilie dar, die an die Heilige Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist), aber auch an die theologischen Tugenden (Glauben, Hoffnung und N√§chstenliebe) erinnern. Die Lilie wurde so zum Symbol der Unterwerfung des Souver√§ns unter g√∂ttlicher Autorit√§t und rechtfertigte damit seine Herrschaft und seine "g√∂ttliche Rechte". Vergessen wir nicht, dass der K√∂nig von Frankreich, der heilige Monarch, "Kaiser in seinem K√∂nigreich" war, der seine Krone nur von Gott und nicht vom Volk hielt.

Die Lilie wird auch den Sonnenstrahlen angeglichen. Traditionell hat die Liturgie Christus mit der Sonne oder dem Licht in Verbindung gebracht, und das Königtum bezieht sich immer auf den Sonnensymbolismus. Wieder ist die Verbindung zwischen den Königen und der christlichen Religion vorhanden.

Die Lilie war auch ein Symbol der Fruchtbarkeit in der christlichen Tradition. In der christlichen Ikonographie wird es allm√§hlich zu einem der Symbole der Jungfrau Maria, daher auch der Name der Lilie der Jungfrau oder der Madonna. Konkret bringen die Kirchen, die f√ľr ihre Schutzpatronin Maria oder die unter dem Schutz der Jungfrau Maria stehenden Gilden waren, die Lilie voran, indem sie sie oft vertreten, wie eine K√∂nigin, das Jesuskind auf einer Seite und ein Zepter tragen in Lilien der anderen. Der Engel Gabriel wird auch h√§ufig mit einer Lilie in der Hand dargestellt, wie in Leonardo da Vincis Verk√ľndigung, wo er eine wei√üe Lilie in der linken Hand als Symbol der Reinheit Marias h√§lt.

Verk√ľndigung von Leonardo da Vinci

Auf der anderen Seite sind viele Heilige auch in der christlichen Ikonographie vertreten, mit einem Zepter in Lilie, das den Verzicht auf den göttlichen Willen symbolisiert.

Durch die Beobachtung der Konstruktion und der Struktur der Lilie, die in den heraldischen Figuren gezeigt wird, können verschiedene Interpretationen vorgenommen werden:

  • Die Verbindung zwischen dem Alten und dem Neuen Testament, getrennt durch das Kreuz Christi (vertikale Achse der Bl√ľte und horizontaler Balken),
  • Der horizontale Balken zeigt die Trennung zwischen Himmel und Erde an. Die drei oberen Bl√ľtenbl√§tter im Himmel stellen dar, dass Gott die drei kleinsten unteren Bl√ľtenbl√§tter auf der Erde betrachtet. Die gebogenen Bl√ľtenbl√§tter symbolisieren die Treue zum Souver√§n, recht und herrschs√ľchtig.

Die Bedeutung der Lilie

Die Sprache der Blumen, die manchmal wichtig ist, wenn sie einen Strau√ü anbietet, hat nichts mit dem historischen Symbolismus zu tun: Das Wei√ü der Lilie symbolisiert immer Reinheit, Unschuld und Jungfr√§ulichkeit, weshalb dies erkl√§rt wird schm√ľckt die Kirchen aber auch die Hochzeitszeremonien. Die reine Liebe und der Adel der Gef√ľhle sind von der Lilie, aber auch von der ehelichen Vereinigung untrennbar.

Durch die Erweiterung dieser Symbole wird die Lilie auch während des Todes verwendet, um die Reinigung der Seele des Verstorbenen vor dem Erreichen des Paradieses zu veranschaulichen. Es entspricht auch der Gelassenheit, die den Schmerz begleiten muss.

Loading...

Video: Lilie / Lilium - Wuchs, Pflege und Bedeutung.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden