Machen Sie Ihre Nieswurz (Wieder) Zum BlĂŒhen

Loading...

Loading...

Hybride Nieswurz unter dem Schnee.


Dieses Bild ist nicht manipuliert: Der Hybrid-Stachelwurz (H.hybridus) passt sich dem Schnee an und beginnt im Januar zu blĂŒhen. Dieses Foto wurde nach einer Nacht bei - 8° C aufgenommen, als sich die Stiele aufgerichtet haben, nachdem sie vom Nachtfrost geschlachtet wurden.

Der Name "Nieswurz" umfasst die "Weihnachtsrosen" (Helleborus niger) und die "Rosen der Fastenzeit" (Helleborus hybridus), plus einige andere Arten oder Hybriden, die alle die FĂ€higkeit haben, unter freiem Himmel zu blĂŒhen, von Dezember bis April. Sie haben keine Angst vor der KĂ€lte und blĂŒhen normalerweise an den schönen Tagen im Dezember oder Januar. Eine unerwartete RĂŒckkehr der KĂ€lte kann zumindest die ersten BlĂŒten töten oder die ersten StĂ€mme schwĂ€chen, andere werden jedoch etwas spĂ€ter kommen.

Pflanzen, die bereits im Dezember oder Anfang Januar in voller BlĂŒte verkauft wurden, mĂŒssen jedoch vorsichtig sein, da sie in einem GewĂ€chshaus gezĂŒchtet wurden. Wenn sie wĂ€hrend einer Frostperiode gepflanzt werden, können sie Schaden nehmen. Der Kauf von Pflanzen, die nach Mitte Januar oder Februar in voller BlĂŒte stehen, ist jedoch kein Problem (es ist sogar praktischer fĂŒr die Auswahl der Farben) und beeintrĂ€chtigt die Erholung der Pflanzen nicht.

Rustikal aber anspruchsvoll

MehrjĂ€hrige und winterharte, Nieswurz enttĂ€uschen manchmal, wenn sie nach der ersten Saison im Garten nicht nachwachsen. Dies ist bei "Weihnachtsrosen" durchaus ĂŒblich, wenn Sie sich nicht darum kĂŒmmern, sich um ihre verworrenen Wurzeln zu kĂŒmmern. Neben der richtigen Geste reicht es aus, Ihren Nieswurzeln erfolgreich zu sein, den gewĂŒnschten Ort und den Ort zu finden, der am besten zu ihm passt. A priori wie ein halbschattiger Platz, unter einem Baum, einem großen Strauch oder an einer Mauer nördlich oder östlich in einem guten Garten.

Aber jeder Typ hat seine kleinen Anforderungen (siehe: WĂ€hle deine Nieswurzel) und kann lĂ€nger oder kĂŒrzer schmollen, wenn er nicht zufrieden ist.

Reinigen und schĂŒtzen Sie die Nieswurz


Östliche Nieswurz und ihre Hybriden fangen bereits an, ihre BlĂŒtenknospen zu bilden.

Schritt fĂŒr Schritt:

  1. Reinigen Sie die BĂŒschel der BlĂ€tter des Vorjahres, um diesen zukĂŒnftigen BlĂŒten Platz zu machen.
  2. Sie werden sichtbarer sein und das Laub hat ohnehin seine Saison beendet. Nach der BlĂŒte sind Nieswollen bereit, erneut zu sĂ€en, hĂ€ufig am Fuß der BlĂŒten.
  3. Bewahren Sie die Blumen bis Juni auf, wenn Sie dieses Ergebnis erzielen möchten. Warten Sie, bis die SĂ€mlinge ein Jahr herangewachsen sind, bevor Sie sie umpflanzen. Es genĂŒgt dann, sie mit einem kleinen Ball auszugraben und zu ersetzen. BlĂŒte drei Jahre spĂ€ter, nicht vorher!
Loading...

Video: Schön, aber oft giftig: Zierpflanzen im Garten.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden