Gänseblümchen: Blumen In Hülle Und Fülle

Loading...

Loading...

Gänseblümchen

Daisy ist der Name, der vielen Sorten und damit Formen und Farben gegeben wird.

Aber das gemeine Gänseblümchen ist eine hübsche kleine krautige Pflanze, die am häufigsten in freier Wildbahn vorkommt.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Leucanthemum vulgare oder Chrysanthemum Leucanthemum
Familie: Asteraceae
Typ: Mehrjährige

Höhe
: 20 bis 80 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: Reich für gewöhnlich

Blüte: Juni bis Oktober

Pflanzen Sie ein Gänseblümchen:

Für Pflanzen in einem Eimer gekauftBevorzugen Sie eine Plantage im frühjahrvon April bis Juni.

Wir können auch zu einem direkt im Boden säen von März bis April

  • ein multiplizieren Sie die Gänseblümchen durch Unterteilung des Büschels im Frühling oder Herbst.

Gänseblümchen mögen es ziemlich alle arten von boden aber blühen viel besser in sonnige Lage.

Saatgänseblümchen:

Machen Sie für die Jahrbücher, die Sie säen werden, eine Aussaat Ab April sollte man regelmäßig und ohne zu viel Wasser gießen.

  • aufhellen alle 10/15 cm, damit die restlichen Pflanzen so gut wie möglich wachsen können.

Pflege von Gänseblümchen:

Entfernen Sie verblasste Blumen, während Sie unterwegs sind. Dies wird das Auftreten neuer Blumen fördern.

Wasser bei Dürre und heißem Wetter.

Wissenswertes über das Gänseblümchen:

Gänseblümchen: Blumen in Hülle und Fülle: eine

Diese Pflanze, die zur Familie der Asteraceae gehört, bietet sehr hübsche und sehr charakteristische Blüten.

Es erfordert wenig Wartung (Bewässerung, jährliches Wenden) und wächst recht schnell.

Es ist oft in fester Form oder an der Grenze zu finden, aber es findet auch seinen Platz in der Gartenarbeit und im Bouquet.

Intelligenter Tipp zum Thema Daisy:

Junge und frische Blätter können Ihre Gerichte und vor allem Salate dekorieren.

Loading...

Video: Blütenpracht im Winter - Setzkasten aus getrockneten Blumen und Gräsern.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden