Majoran: Der Oregano Der GĂ€rten

Loading...

Loading...

1333700098marjolaine

Der Majoran ist eine zarte und sehr aromatische Pflanze, sehr duftend und leicht zu zĂŒchten. Es ist ideal zum WĂŒrzen von Gerichten.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Origanum majorana und vulgare
Familie: Lamiaceae
Typ: Aromatische Pflanze, mehrjÀhrige Pflanze

Höhe
: 40 bis 60 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: gewöhnlich und leicht

Laub
: HartnÀckig

BlĂŒte : Sommer
Ernte: Mai bis November

  • Gesundheit: Nutzen und Tugenden von Oregano

Aussaat, Anbau von Majoran:

Die Majoran-Aussaat erfolgt idealerweise im zeitigen FrĂŒhjahr MĂ€rz, unter Schutz. Sie werden Mitte Mai am Ende der Eisheiligen in den Boden verpflanzen.

Wenn du direkt sÀhen möchtest an Ort und StelleOb im Boden oder im Garten der Aromapflanzen, auch bis Mitte Mai warten, um spÀtes Frostrisiko zu vermeiden.

In allen FĂ€llen auf ca. 10 cm verdĂŒnnen, damit die jungen Pflanzen besser wachsen können.

  • Der Majoran liebt die Sonne
  • Der Boden muss gut entwĂ€ssert, leicht und trocken sein
  • Gießen Sie bei heißem Wetter oder lĂ€ngerer DĂŒrre
  • Achten Sie darauf, niemals zu wĂ€ssern, wenn es kalt ist, da Majoran die Kombination von KĂ€lte und Feuchtigkeit hasst.

Ernte von Majoran, Oregano:

Als GewĂŒrzpflanze angebaut, wird Majoran fĂŒr seine sehr aromatischen BlĂ€tter geschĂ€tzt.

Es werden sowohl frische als auch getrocknete BlĂ€tter verwendet. Es wird mit anderen KrĂ€utern gemischt, um die DĂŒfte und GenĂŒsse zu variieren.

Sie können MajoranblĂ€tter pflĂŒcken, wann und wo Sie sie brauchen.

WĂ€hlen Sie die Kommissionierung am Morgen, da Sie um diese Tageszeit das Beste an Geschmack und Aroma behalten.

Über Majoran, Oregano:

Majoran: der Oregano der GĂ€rten: oregano

Der Majoran mag die Luftfeuchtigkeit in Kombination mit der winterlichen KĂ€lte nicht, daher ist es besser, ihn auf einem leichten HĂŒgel zu pflanzen.

Sie mag die KĂ€lte auch nicht und darum ist sie, obwohl sie lebhaft ist als ein Jahr zu Hause gewachsen.

Sehr aromatisch ist Majoran besonders geeignet fĂŒr Gerichte in Sauce, aber auch Marinaden und Pizzas, wenn er getrocknet ist.

Sein Aroma gilt als zarter als der von Oregano, wodurch der Majoran nÀher kommt Thymian.

Oregano, von dem der andere Name von Majoran stammt, ist weniger aromatisch als Majoran.

Nebenbei hat der Majoran antiseptische Eigenschaften, er hilft auch bei der Behandlung von Angststörungen, aber auch beim Schlaf oder einigen Atemwegserkrankungen.

Gesundheit: Nutzen und Tugenden von Oregano

Intelligenter Tipp zum Thema Majoran:

Die Beharrlichkeit seines Laubs macht den Majoran zu einer perfekten Pflanze fĂŒr den GemĂŒsegarten, zur Grenze oder fĂŒr Ihre Töpfe und PflanzgefĂ€ĂŸe.

Um ĂŒber aromatische Pflanzen zu lesen:

  • Aromatische Pflanzen, alles wissen
Loading...

Video: KrÀuterecke - Was unterscheidet Majoran von Oregano bzw. Oregano von Majoran.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden