Der Eisvogel (Alcedo Atthis), Ein Hervorragender Fischer

Loading...

Loading...

Der Eisvogel Europas (Alcedo atthis) ist ein kleiner Vogel der Alcedinidae-Familie. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um einen hervorragenden Angler, der die Eigenschaft hat, tief in das Wasser zu tauchen, um Fische zu fangen, darunter auch Fisch für Nahrung. Es hat wunderschöne Farben, besonders blau und orange, die charakteristischen Merkmale des Eisvogels Europas.

Der Eisvogel (Alcedo atthis), ein hervorragender Fischer

Wie erkennt man einen Eisvogel aus Europa?

Der Eisvogel ist ein kleiner Vogel von der Größe eines Sperlings. Es ist leicht an seinen schönen Farben zu erkennen. Kopf und Schwanz sind türkisblau, Wangen und Unterteil orange-rot, der Hals weiß. Der Eisvogel hat auch einen erkennbaren Schnabel: lang, spitz und schwarz.

Das Hauptmerkmal dieses Vogels liegt nicht nur in seinem Aussehen, sondern auch in der Art, wie er sich ernährt. Der Eisvogel Europas ist, wie der Name schon sagt, ein hervorragender Fischer. Es ist bekannt durch seine Art, über dem Wasser zu schweben, um nach Fischen zu suchen und bis zu 1 Meter tief unter Wasser zu tauchen, um seine Beute, einen Fisch, ein Insekt oder eine Amphibie zu fangen mit seinem kräftigen Schnabel. Der Eisvogel Europas nutzt seine Flügel, um sich aus dem Wasser zu treiben und den Sitzplatz zu erreichen, von wo aus er nach seinen Opfern sucht.

Schreien und Singen des Eisvogels Europas

Die Anwesenheit des Eisvogels in Europa wird am häufigsten durch seinen Schrei erkannt, weil er ein schüchterner und vorsichtiger Vogel ist, der nicht viel zeigt. Sein Schrei ist schrill, scharf und aus der Ferne zu hören. Der Eisvogel gibt auch Pfeifen aus, wenn Gefahr besteht, und andere Vogelarten aus seinem Territorium zu jagen.

Eisvogel aus Europa, einen Fisch fischend

Der Lebensraum des Eisvogels Europas

Der Eisvogel Europas lebt hauptsächlich in der Nähe von Seen, Flüssen oder Flüssen voller Fische. Er genießt ruhige Orte mit Vegetation wie Schilf. Es kann auch in der Nähe von Gärten mit Teichen vorhanden sein. Im Winter wandern die meisten der nordwestlichsten Fischer Europas an die Küste, an felsige Ufer, in Häfen oder Flussmündungen, wo sie Garnelen und Fische finden vor allem zu füttern.

Nahrung des Eisvogels Europas

Die Hauptnahrung des Eisvogels besteht aus Fischen, Insekten und wirbellosen Tieren wie kleinen Krebstieren, Garnelen oder Krabben, die im Wasser gefunden werden. Nachdem er einen Vogel mit seinem Schnabel gefischt hat, schlägt der Eisvogel ihn auf die Stange, von der aus er beobachtet wurde, und schluckt zuerst seinen Kopf. Regelmäßig regt es verschiedene Arten von Bällen an, die sich aus den Rändern der Fische und harten Teilen der Insekten zusammensetzen, die es gegessen hat.

Eisvogel ruhen

Reproduktion des Eisvogels Europas

Die Brutzeit des Eisvogels in Europa liegt zwischen März und September, während der das Vogelpaar zwei oder drei Bruten haben kann. Ihre Balz-Anzeige ist durch laute Luftaufnahmen gekennzeichnet. Es baut sein Nest auf sandigen Böden, entlang von Bächen, in Arten von Galerien, die bis zu 1,20 Meter lang sein können und an deren Ende das Nest platziert ist. Das Weibchen legt 5 bis 7 Eier und brütet etwa 20 Tage mit dem Männchen. Die Kingfisher-Jungen, die von beiden Erwachsenen gefüttert werden, verlassen das Nest nach 4 Wochen.

Ist der Eisvogel in Europa hilfreich oder schädlich für den Garten?

Der Eisvogel in Europa verursacht in einem Garten keine größeren Beschwerden, es sei denn, Sie haben einen Zierteich mit Fisch. Der Eisvogel Europas kann Ihre Wasserstelle seiner Bewohner füttern und entleeren. Ängstlich wagt sich dieser Vogel jedoch nur sehr selten in von Menschen bewohnte Gebiete.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden