Ein Exotischer Berg F├╝r Eine Sommerbeilage

Loading...

Loading...

Exotische Masse

Die R├╝ckkehr der Feiertage, die R├╝ckkehr in die Schule, die Tage, die sich langsam zu verk├╝rzen beginnen, die k├╝hlen Temperaturen: All dies bedeutet im Allgemeinen einen wirklichen R├╝ckgang des Gartens. Aber wie schade! Es gibt zwei bis drei gute Monate, bevor Sie in den Winter einsteigen k├Ânnen. Nehmen Sie diese Pflanzen also mit einer starken Pers├Ânlichkeit auf, die Sie aus der Ferne bewundern k├Ânnen, gut in Ihrem Stuhl verstaut sind und von wem zeig sie ihnen alleine. Neben den hier beschriebenen gibt es eine Vielzahl von Herbstpflanzen mit kr├Ąftigen Farben oder Silhouetten. Hier sind drei:

  • Die Fatsia (Fatsia japonica) ist immer spektakul├Ąr. Es sieht aus wie ein XXXL-Ivy, widersteht den Wintern der meisten unserer Regionen (allerdings mit etwas Schutz) und sieht recht tropisch aus.
  • Der Melianthus (Melianthus major) bietet ein hervorragend glasiges Laub im Halbschatten. Die Pflanze bekommt im Juni mit ihren dunkelroten Trauben ein noch erstaunlicheres Aussehen.
  • Macleya Cordata ist spektakul├Ąr, mit seinen seltsamen blaugrauen, durchbrochenen, fast tierischen Bl├Ąttern und gefiederten Bl├╝tenst├Ąnden, die 3 Meter hoch und dar├╝ber liegen.

Das Wesentliche

Pflanzen

1. Castor f├╝r seine Anwesenheit
Dieser tropische Strauch der Familie Euphorbia, der in unseren Breitengraden einj├Ąhrig ist, erhebt sich bei gutem Zustand bis zu 4 m. Um erfolgreich zu sein, gibt es etwas: F├╝gen Sie eine halbe Schubkarre Kompost in das Pflanzloch und zwei oder drei Griffe mit vollst├Ąndigem D├╝nger hinzu. Wenn der Boden Ton ist, f├╝gen Sie drei Eimer groben Sand hinzu.

2. Die Palme f├╝r ihre evokative Kraft
Die nicht-rustikalen Palmen sind im Sommer angenehm im Garten. Aber es gibt Palmen, die unseren Wintern standhalten k├Ânnen: Trachycarpus fortunei (am h├Ąufigsten in der Gartenarbeit) ist das bekannteste. Denken Sie auch dar├╝ber nach Sabal minor, der Zwergpalme, der bei -20┬░ C ├╝berleben kann Es ist auch eine der am wenigsten sperrigen Palmen (2 m hoch).

Pflanzen

3. Die sogenannten "gr├╝nen" Pflanzen f├╝r ihre Silhouette
Wie viele gr├╝ne Pflanzen sch├Ątzt diese Schefflera ihren Aufenthalt im Freien. Gut gen├Ąhrt und bew├Ąssert, ist er gesund f├╝r den Winter im Haus, den Mangel an Licht und sehr trockene Luft. Sie k├Ânnen aber auch Ihre verwenden ficus, dein Philodendron, deine Dracaena, deine Dieffenbachie, deine Alocasia, Araucaria, Aspidistra oder deine Kordylinie mit so buntem Laub... Alle diese Pflanzen k├Ânnen bis Ende Oktober warten (es sei denn, es handelt sich um ein au├čergew├Âhnliches Klimaereignis), um ├╝berwintert zu werden.

Ein Tipp: Reinigen Sie sie sorgf├Ąltig, um die im Laub versteckten Sch├Ądlinge zu entfernen, und ├Ąndern Sie die oberste Schicht der Blumenerde auf 3 oder 4 cm, da sich hier h├Ąufig Insekten oder Schnecken befinden.

4. Die Banane f├╝r ihren Exotismus
Es gibt mittlerweile viele Arten und Sorten von Bananenbaums, farbig oder nicht. Die meisten bleiben im Winter problemlos im Boden, vorausgesetzt, sie sind vor Feuchtigkeit gesch├╝tzt: Legen Sie trockene Bl├Ątter und ├äste von einem Meter Dicke darauf. Sobald das Wetter regnet, decken Sie es mit einer Plastikplane ab, die Sie entfernen, wenn es trocken ist.

5. Der Stock der Provence f├╝r seine Leichtigkeit
Der gr├╝ne provenzalische Stock ist ziemlich allt├Ąglich. Aber bunt (Arundo donax 'Variegata') wird es interessant. Diese Form ist leider weniger robust als der Typ: Sie muss vor -5┬░ C gesch├╝tzt werden. Lassen Sie den Boden nicht trocken.

  • Tropique Produktion - G├Ąrtnerei / G├Ąrtner - Mehr Details
  • G├Ąrtnerei Mallet-Daubas - G├Ąrtnerei - Mehr Details

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden