Der Munchkin, Eine Niedliche Kleine Katze

Loading...

Loading...

Der Munchkin ist eine entz√ľckende kleine Katze und hat einen ungew√∂hnlichen und ungew√∂hnlichen K√∂rperbau f√ľr eine Katze. Ein echtes kleines Stofftier. Es ist dank seiner sehr kurzen Beine und Ohren weit auseinander zu erkennen.

Der Munchkin wurde vor etwa vierzig Jahren in den Vereinigten Staaten aus einer genetischen Mutation einer Rinnenkatze geboren. Spielerisch, lebhaft und zärtlich ist der Munchkin ein ideales Haustier. Es wurde wahrscheinlich nach den Munchkins-Leuten, kleinen Charakteren, im Zauberer von Oz benannt.

Der Munchkin, eine niedliche kleine Katze

  • Gr√∂√üe: 21 cm bis 23 cm
  • Gewicht: 2,5 kg bis 4 kg
  • Haar: je nach Thema kurz oder lang
  • Farbe: alle
  • Lebenserwartung: 15 bis 20 Jahre
  • Schwangerschaftsdauer: 63 bis 68 Tage

Beschreibung und Eigenschaften von Munchkin

Obwohl der Munchkin klein ist, hat er einen muskul√∂sen K√∂rper mit einem entwickelten Ger√ľst. Eine der Besonderheiten ist, dass sie sehr kurze, leicht gew√∂lbte Beine haben. Sein Kopf unterscheidet sich auch von dem anderer Katzen: Er hat gro√üe, ausdrucksstarke Augen auf seinem dreieckigen Gesicht mit abgerundeten Konturen, die durch zwei Ohren verst√§rkt werden, die an ihrer Basis breit und weit voneinander entfernt sind. Es gibt zwei Arten von Munchkin, eine kurzhaarige, die andere langhaarig. Sein seidiger Mantel sieht aus wie Pl√ľsch. Sein Schwanz ist gut versorgt und der Munchkin tr√§gt ihn hoch, wenn er geht.

Herkunft von Munchkin

Die Munchkin ist eine Katze, die in den 1980er Jahren in den USA, Louisiana, aufgetaucht ist und vermutlich von einer genetischen Mutation einer Rinnenkatze mit kurzen Beinen herr√ľhrt. Diese Besonderheit wurde von den Z√ľchtern beibehalten, um die Munchkin-Rasse zur Welt zu bringen.

Charakter und Verhalten des Munchkin - mit wem spricht er?

Die Munchkin ist eine sehr liebenswerte Katze und sehr zart mit ihren Meistern. Er liebt es auch geknuddelt zu werden und kann keine Einsamkeit vertragen. Wie ein Kätzchen bleibt er sein ganzes Leben lang lebhaft, verspielt und neugierig. Trotz seiner kurzen Beine liebt er es zu laufen (und sogar schnell) und zu klettern. Der Munchkin ist sehr kontaktfreudig mit Menschen und Tieren, Katzen als Hunden. Er spielt besonders gerne mit Kindern, mit denen er geduldig ist, und schätzt ebenso aktive Lehrer wie ihn.

Wie man sich um Ihren Munchkin k√ľmmert: Ihre Bed√ľrfnisse

Seine geringe Gr√∂√üe macht die Munchkin zu einer perfekten Indoor-Katze, auch wenn sie sich auch an das Leben im Freien anpasst. In einer Wohnung sollte ihm ein Kratzbaum angeboten werden, damit er seine Energie zu viel ausgeben kann. Das Munchkin sollte ein- bis zweimal pro Woche geb√ľrstet werden, besonders wenn es sich um langhaarige Haare handelt. Besondere Aufmerksamkeit muss auch den Ohren geschenkt werden, sowie den Z√§hnen, die eine Woche putzen m√ľssen.

Munchkins Diät

Wie alle Katzen braucht der Munchkin eine ausgewogene und an sein Alter und insbesondere an seine körperliche Aktivität angepasste Ernährung.

Die Gesundheit von Munchkin

Angesichts des k√ľrzlichen Auftretens des Munchkin fehlt es an Perspektive, ob diese Rasse besondere Gesundheitsprobleme hat. Man kann jedoch bef√ľrchten, dass seine kurzen Beine, die auf genetische Missbildungen zur√ľckzuf√ľhren sind, einschlie√ülich Arthritisproblemen.

Preis eines Munchkin-Kätzchens

Der Preis eines Munchkin-Kätzchens hängt vom Geschlecht, der Abstammung der Eltern, der Übereinstimmung mit den Rassenstandards usw. ab.

  • Preis eines Munchkin-M√§nnchens: 400 bis 1000 ‚ā¨
  • Preis einer Munchkin-Frau: 400 bis 900 ‚ā¨
Loading...

Video: Kleine s√ľ√üe Katze.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden