Hawaiian Palme (Brighamia Insignis), Eine Sukkulente Und Keine Palme

Loading...

Loading...

Pflege der Hawaiian Palme (Brighamia insignis) - Zimmerpflanze

Im Gegensatz zu dem, was der heutige Name sagt, die Brighamia insignis ist keine Palme aber eine krautige Pflanze Teil der Sukkulenten. Offensichtlich hat unser Klima es hier zu einer Zimmerpflanze oder Veranda gemacht, da die Temperatur nicht unter 8 bis 10° C fallen darf. Die Hawaii-Palme ist eine einfache Ernte, wÀchst aber langsam!

Es hat einen geschwollenen Caudex an der Basis, eine graue Farbe mit Narben, steigt dann gerade auf und endet in einem BĂŒschel aus RosettenblĂ€ttern. Die LaubblĂ€tter sind glĂ€nzend hellgrĂŒn, oboviert, konvex und ledrig mit sehr ausgeprĂ€gten Adern. Sie sind 15 bis 30 cm lang und 8 bis 12 cm breit. Latex kann beim Abnehmen aus dem Kofferraum kommen.

Im Winter bietet die Hawaii-Palme 5-lappige, leicht duftende gelbe röhrenförmige BlĂ€tter. Ohne BestĂ€ubung gibt es keine FrĂŒchte.

Auf Hawaii ist sie zu einer geschĂŒtzten Art geworden: In der Tat ist die Motte, die ihr einziger BestĂ€uber ist, verschwunden, was die Fortpflanzung beeintrĂ€chtigt. Auf der anderen Seite, mit einer kĂŒnstlichen BestĂ€ubung, dringt es heute in Frankreich im Garten- und anderen DekorationsgeschĂ€ft ein!

  • Familie: Campanulaceae
  • Art: mehrjĂ€hrige Pflanze
  • Herkunft: Hawaii
  • Farbe: gelbe BlĂŒten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: November bis Januar
  • Höhe: bis zu 1,5 m

Idealer Boden und Belichtung fĂŒr das Pflanzen einer Hawaii-Palme in einem Topf

Die Hawaii-Palme wird in einer Mischung aus Blumenerde, Sand und Puzzolan gepflanzt. Sie werden es an einem sehr hellen Ort ohne direkte Sonne stellen.

Datum der Aussaat der Hawaii-Palme

SÀmlinge können bei 20° C mit Geduld bewaffnet werden.

Hawaiianischer Palmenwartungs- und Kultivierungsrat

Wasser, wenn es heiß ist und im Winter langsamer: Der Boden muss feucht bleiben, ohne dass es zu viel Wasser gibt. Das Eintopfen kann im FrĂŒhjahr erfolgen, wenn die hawaiianische Palme eng ist.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der hawaiianischen Palme

Die Mealybugs und roten Spinnen sind die Feinde der hawaiianischen Palme.

Empfohlene Sorten von Hawaii-Palmen fĂŒr den Innenbereich

Es gibt 2 Arten: Brighamia insignis deren Brighamia insignis 'Kirsten', eine Hybride, die zu ihrer Absicherung verwendet wird Brighamia rockii oder remyi mit helleren BlĂŒten.

Loading...

Video: Die WĂŒstenrosen wachsen nach dem Schneiden weiter..

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden