Pfirsich (Prunus Persica): Sonnige FrĂŒchte

Loading...

Loading...

Pfirsich (Prunus persica)

die Fisch ist ein selbsttragender Baum der Familie Rosaceae, der zwischen 25 und 40 Jahre alt werden kann und bis zu 5 m hoch werden kann. Gleichzeitig sind die runden, dĂŒnnen und langgestreckten BlĂ€tter zwischen 10 und 15 cm groß und an ihrem Ende leicht gekrĂŒmmt. Seine Frucht, Angeln, bestehen in einer Reihe von unschĂ€tzbaren Sorten mit weißem Fleisch, gelbem Fruchtfleisch, flach, Blut als „Pfirsich“ bekannt, etc... auch die Nektarine (glatte Haut, deren Grube hĂ€lt mich an das Fleisch) und Nektarine (glatt mit einem freien Kern) sind Pfirsichsorten. Sehr sĂŒĂŸ, Angeln ist eine kalorienarme Frucht (40 kcal / 100g). Es ist reich an Wasser, Vitamin C und Ballaststoffen.

Wenn sein lateinischer Name "Prunus persica„(Persica Bedeutung“ Persischer „), ist es, weil wir lange, dass der Fisch aus diesem Land war geglaubt. Es tatsĂ€chlich in China ist, dass wir zu diesem Obstbaum kommen. Es war nach einer Reise In den Karawanen der Seidenstraße fand er sich in Persien.

  • Familie: Rosaceae
  • Typ: Obstbaum
  • Herkunft: China
  • BlĂŒte: Februar-MĂ€rz
  • Aussaat: ja
  • Transplantatja
  • Pflanzung: von September bis November
  • Ernte: Sommer
  • Höhe: 3 bis 5 m

Idealer Boden und Exposition fĂŒr die Pflanzung eines Pfirsichs im Garten

Die einzige Anforderung an den Pfirsich ist ein relativ kĂŒhler Boden.
Vergessen wir jedoch nicht, dass der Pfirsich im Orient heimisch ist und deshalb eher kĂŒhl bleibt. WĂ€hlen Sie einen sehr sonnigen Standort, der beispielsweise an einer sonnigen Wand tĂ€tschelt ist.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Pfirsich

Sie können den Pfirsich im FrĂŒhjahr nach der Schichtung der Kerne im Sand aussĂ€en. Aber es sind die Transplantate, die Ă€hnliche Eigenschaften wie der ursprĂŒngliche Pfirsich ergeben: ruhende Augenklappe im Sommer oder verkrustete Transplantation im April. Die beste Zeit, um Ihren Pfirsich zu pflanzen, ist von September bis November. Um mehr ĂŒber die anzuwendende Methode zu erfahren, können Sie in unserer Datei "Baum pflanzen" nachlesen.

Hinweis auf Pflege und Pfirsichkultur

Ein Pfirsichbaum kann nur einmal FrĂŒchte tragen. Um Ihren Obstbaum zu genießen, ist es daher wichtig, regelmĂ€ĂŸig zu beschneiden, da sonst viel Totholz vorhanden ist. Ein Pfirsichbaum wird fĂŒr sich alleine nicht Ă€lter als 10 Jahre sein.

  • Alles ĂŒber die GrĂ¶ĂŸe des Pfirsichs

Ernte, Konservierung und Verwendung von Pfirsichen

Die Pfirsiche sollten nur nach der Reife geerntet werden (wenn das Fleisch um den Stiel herum weich wird), sonst wĂ€re der Geschmack wenig spĂŒrbar. Nach der Ernte sollten die Pfirsiche kĂŒhl gehalten werden und nur fĂŒr einige Tage.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von PfirsichbÀumen

Blase, Monilia, BlattlĂ€use, Rußschimmel sind die hĂ€ufigsten Angriffe auf Pfirsich.

Lage und gĂŒnstige Verbindung des Pfirsichs

Der Pfirsichbaum ist außer den Zwergformen nicht eingetopft. Entlang einer sonnigen Wand, spalierig oder abgelegen, ist eine geeignete Position.

Empfohlene Pfirsichsorten fĂŒr den Anbau im Garten

Die Pfirsichsorten sind zahlreich. FĂŒr weißfleischige Pfirsiche, wĂ€hlen Sie bitte ‚FrĂŒhling‘, ‚Michelini‘ oder ‚Königin der ObstgĂ€rten‘ und fĂŒr gelbfleischige Pfirsiche, nehmen ‚Royal Gold‘,‘Grosse nett‚oder‘Orlandine. Beim Plattfischen sind 'Saturn' oder 'Jalousia' gute Sorten. Wenn Sie Nektarinen ‚Morton‘ bevorzugen, ‚Silver Gem‘ oder ‚Fantasia‘ wird Ihnen gefallen, wĂ€hrend fĂŒr Nektarinen, werden Sie fĂŒr ‚Big Purple‘ oder ‚UnabhĂ€ngigkeit‘ entscheiden, ohne natĂŒrlich die alten Sorten zu vergessen.

Loading...

Video: Spalierobst Pfirsich schneiden Gartentipp 08 14 August.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden