Zierbirnenbaum: Pflegetipps

Loading...

Loading...

1247829934poirier-Zier

Zier- oder Zierbirne ist ein Baum, der im frĂŒhen FrĂŒhling hĂŒbsche BlĂŒten produziert.

Wenn es kleine braune FrĂŒchte produziert, haben sie nichts mit denen des Birnbaums zu tun und werden nicht konsumiert.

Name: Pyrus salicifolia
Familie: Rosaceae
Typ: Baum

Höhe
: 5 bis 10 m
Belichtung: Sonnig und halbschattig
Boden: Gewöhnlich

Laub
: Caduc
BlĂŒte: MĂ€rz-April

Zierbirnenpflanzung:

Es wird empfohlen, die Zierbirne im Herbst zu pflanzen, um die Wurzelbildung und damit die Regeneration zu fördern.

  • Schauen Sie sich unsere an Pflanztipps.

GrĂ¶ĂŸe des Birnbaums der Verzierung:

Eine HoldinggrĂ¶ĂŸe, die den Baum ausgleichen soll, ist ausreichend. Sie können auch die Mitte lĂŒften und das tote Holz schneiden.

Wissenswertes ĂŒber den Birnbaum der Verzierung:

Dieser Birnbaum mit WeidenblĂ€ttern hat nur den Namen eines Birnbaums, weil seine FrĂŒchte einen sehr schlechten Geschmack haben und nichts mit den Birnen zu tun haben, die wir kennen.

Zu FrĂŒhlingsbeginn bietet er hĂŒbsche kleine weiße BlĂŒten gleichzeitig mit den schönen silbernen BlĂ€ttern.
Sein Wachstum ist schnell, erfordert vor allem am Anfang sehr wenig Wartung und wenig BewĂ€sserung bei heißem Wetter.

Kluger Rat zum Zierbirnbaum:

ein Mulchen wird in den ersten Jahren des Wachstums etwas Feuchtigkeit aufrechterhalten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden