Petersilie (Petroselinum Crispum): Eine Der Häufigsten Kräuter

Loading...

Loading...

Flache oder einfache Petersilie (Petroselinum crispum)

Petersilie ist eine glatte, glänzende Pflanze mit sehr ausgeprägten Blättern und dreieckigen Rändern. Es ist das häufigste Kraut in unseren Küchen, in dem viele heiße und kalte Speisen, roh oder gekocht, garniert und gewürzt werden. Petersilie ist eine kleine zweijährige Pflanze mit merkwürdigen Proportionen: Es gibt flache Petersilie und Petersilie. Wenn das Blattwerk bei 30 cm hoch ist, kann der Stiel der Blüte bis zu einem Meter hoch werden.

Es ist seine gestielten Blätter, geteilt, glänzend, dreieckig, grün, und die Assemblage bildet einen Büschel, der normalerweise beim Würzen verbraucht wird. Sein Samen wird ebenso wie die Blätter von der pharmazeutischen Industrie verwendet.

Seine Blätter sind reich an Vitamin A und C, Eisen und Kalium. Die lockige Petersilie wird häufiger zum Dekorieren von Gerichten verwendet, sie ist weniger duftend.

  • Familie: ombellifères
  • Typ: zweijährig
  • Herkunft: Westasien, Südeuropa
  • Farbe: dunkelgrün
  • Aussaat: März bis August
  • Pflanzung: Frühling
  • Ernte: das ganze jahr
  • Höhe: 20 bis 30 cm

Idealer Boden und Belichtung für das Pflanzen von Petersilie im Gemüsegarten

Petersilie gefällt in tiefen, frischen Böden, reich an Humus und leichter Konsistenz. Für die Ausstellung bevorzugt er im Sommer Halbschatten, den Rest des Jahres aber Sonnenschein.

Datum der Aussaat und Pflanzung der Petersilie

Da Petersilie oft sehr langsam ist, empfiehlt es sich, die Samen 24 Stunden lang in warmem Wasser einzuweichen. Dann können Sie ab März in tiefen Strahlen von 5 mm und 25-30 cm Abstand aussäen.

  • Siehe wann und wie man Petersilie sät.

Pflegehinweise und Petersilie

Bine, Unkraut und Wasser regelmäßig, vor allem zuerst, dann bei Trockenheit Stroh. Im Winter schützen Sie die Petersilie unter einem Kunststoffrahmen.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Petersilie

Die Blätter werden nach Bedarf geerntet, sobald sie ausreichend entwickelt sind, zweieinhalb bis drei Monate nach der Aussaat. Schneiden Sie die Stängel einzeln ab, aber ernten Sie sie nicht mit einem Messer. Petersilie wird frisch mit rohem Gemüse, in Saucen, Gemüse, Suppen, Omelettes, Fleisch, Fisch... verwendet.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten der Petersilie

Krause Petersilie (Petroselinum crispum 'crispum')

Petersilie ist anfällig für falschen Mehltau, Rost und Schnecken.

Lage und günstige Verbindung von Petersilie

Petersilie ist vorteilhaft für Tomaten und Zwiebeln, wenn sie in der Nähe angebaut werden. Verbreiten Sie aber seinen Plantagensalat, dem er schaden könnte.

Petersiliensorten, die für eine Plantage im Garten empfohlen werden

Bei den Arten haben Sie die Wahl zwischen Petroselinum crispum für flache oder einfache Petersilie. Petroselinum crispum 'crispum' für lockige Petersilie.

Tuberöse Petersilie (Petroselinum crispum var. radicosum) wird anders verwendet.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden