Pieris Japonica: Die Andromeda Von Japan

Loading...

Loading...

Andromede aus Japan

Die japanische Andromeda oder Japanica pieris ist ein ĂŒppiger Strauch.

Wir schĂ€tzen die FrĂŒhlingsblĂŒte und das wunderschöne, immergrĂŒne und farbenfrohe Laub.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Pieris Japonica
Familie
: Ericacées
Typ
: Strauch

Höhe: 3 bis 5 m
Klima
: GemĂ€ĂŸigt
Belichtung
: Teilschatten

Laub: HartnÀckig
BlĂŒte:
FrĂŒhling
Boden
: Heather Erde

Wartung: Leichte GrĂ¶ĂŸe

Plantage von Pieris Japonica:

die Japanica pieris wird im Herbst oder FrĂŒhling fĂŒr in BehĂ€ltern gekaufte GegenstĂ€nde gepflanzt.

  • Bepflanzung im Herbst ist nach wie vor die beste Möglichkeit, eine gute Wurzelbildung zu ermöglichen. Sie kann jedoch auch bis zum FrĂŒhjahr gepflanzt werden, vorausgesetzt, Sie wĂ€ssern gut.
  • Gekauft in Containern können Sie es zwar im FrĂŒhjahr pflanzen, vorausgesetzt, es bietet zu Beginn eine regelmĂ€ĂŸigere BewĂ€sserung.

Wenn Sie sich im Boden befinden, geben Sie einen Mulch eher mineralischen Ursprungs in Ihren Fuß, um die SĂ€ure der Erde nicht zu verĂ€ndern.

Multiplikation der Andromeda von Japan:

Die einfachste und schnellste Methode, um Ihre Andromeda aus Japan zu verbreiten, sind Stecklinge.

  • Nehmen Sie die Stecklinge von 15 cm am Ende des Sommers auf halbem Augustholz (noch nicht hart)
  • Entfernen Sie die unteren BlĂ€tter, um nur ein oder zwei BlĂ€tterpaare aufzubewahren
  • Falls erforderlich, tauchen Sie die Base in kutanes Hormonpulver ein
  • Stecken Sie die Stecklinge in Heidekraut
  • Stecken Sie die Stecklinge ins Licht, aber ohne direkte Sonne
  • Halten Sie den Untergrund leicht feucht
  • Stecklinge im Winter vor Frost schĂŒtzen
  • NĂ€chsten FrĂŒhling wiederholen

Japanische Andromeda im Topf:

Japanica oder Japonica pieris ist ein Strauch, der sich besonders fĂŒr den Anbau in Töpfen eignet.

Aufgrund seiner geringen Bebauung (etwa 1,5 m) und seines immergrĂŒnen Laubs ist es ideal fĂŒr die Dekoration von Balkonen und Terrassen und bietet Interesse fĂŒr Winter, FrĂŒhling, Sommer und Herbst.

  • Stellen Sie sicher, dass der Topf am Boden gut gebohrt ist, um stehendes Wasser zu vermeiden.
  • Legen Sie ein Drainagebett mit TonbĂ€lle oder Kieselsteine, um den Wasserfluss am Boden des Topfes zu erleichtern.
  • FĂŒllen Sie den Topf ausschließlich mit Heidekraut und pflanzen Sie Ihre Andromeda aus Japan ein.
  • Um mit Kiefernrinde zu mulchen, hĂ€lt sie die Sommerfeuchtigkeit und schĂŒtzt im Winter vor KĂ€lte
  • Von FrĂŒhling bis Herbst regelmĂ€ĂŸig gießen, sobald der Boden an der OberflĂ€che trocken ist

Um ĂŒber die Andromeda von Japan zu wissen:

Andromeda aus Japan

Dieser Wald wird auch als "Waldflamme" oder "Waldbrand" bezeichnet und bringt leuchtende Farben in Rot und GrĂŒn fĂŒr Ihre Hecken oder Ihre Gebirgsmassive.

Seine BlĂŒten in Form von BĂŒscheln gehen durch die Rose von weiß nach rot.

Sie geben Ihrem Garten schon zu Beginn des FrĂŒhlings eine sehr dekorative Note.

WĂ€hlen Sie fĂŒr blĂŒhende violett-rote BlĂŒten die Sorte Valley Valentine, einen hellen, farbenfrohen Andromeda.

Dieses wunderschöne grĂŒne immergrĂŒne Laub, das im FrĂŒhling mit rosa, weißem und dann leuchtendem Rot gefĂ€rbt ist, ist der ideale Strauch, um Ihren Garten zu dekorieren, aber auch Ihre Boxen und Töpfe fĂŒr Ihre Terrasse.

Kluger Ratschlag ĂŒber Japans Andromeda:

Bei trockenem Wetter wird empfohlen, den Boden kĂŒhl zu halten.

Loading...

Video: Japanese Andromeda - Pieris japonica - How to grow Pieris.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden