Der Pitbull, Ein Molossoider Hund, Gilt Als Aggressiv Und GefÀhrlich

Loading...

Loading...

Der Pitbull ist unter dem richtigen Namen "American Pitbull Terrier" fĂŒr seinen Ruf als aggressiver und gefĂ€hrlicher Hund bekannt und unterliegt gesetzlichen Verboten, zum Beispiel fĂŒr MinderjĂ€hrige, die keinen eigenen Besitz haben. Dies sind jedoch nicht die Hauptmerkmale dieser Rasse. Es hĂ€ngt alles von der Ausbildung ab, die Pitbull vermittelt, der gut ausgebildet und ein liebevolles und treues Haustier ist.

Der Pitbull, ein molossoider Hund, gilt als aggressiv und gefÀhrlich

  • GrĂ¶ĂŸe: von 40 cm bis 50 cm
  • Gewicht: zwischen 13 kg und 30 kg
  • Haar: kurz
  • Farbe: Kitz, Weiß, Schwarz, Braun oder andere Farben
  • Lebenserwartung: 13 Jahre
  • Schwangerschaftsdauer: zwischen 56 und 70 Tagen

Beschreibung und Eigenschaften von Pitbull

Der Pitbull ist ein mittelgroßer Hund mit einem massiven Körper, kurz und sehr muskulös, was ihm das Aussehen eines Molosse verleiht. Sein Haar ist kurz und sehr glatt. Der Kopf des Pitbull ist an seiner breiten Schnauze mit seinen scharfen ZĂ€hnen und seinen zwei runden, glĂ€nzenden Augen zu erkennen. Der Pitbull ist kraftvoll und athletisch. Seine geneigten und breiten HĂŒften ermöglichen es ihm, sehr schnelle Rennen zu starten.

Herkunft von Pitbull

Der Ursprung von Pitbull stammt aus dem Kreuz zwischen der Bulldogge und dem Bau und stammt aus dem spĂ€ten 18. Jahrhundert, dem frĂŒhen 19. Jahrhundert, in den Vereinigten Staaten. Wegen seiner starken Muskulatur wurde es fĂŒr ArenakĂ€mpfe mit Bullen oder BĂ€ren verwendet. Sobald diese KĂ€mpfe verboten waren, wurde der Pitbull verwendet, um die Herden zu behalten und sie gegen wilde Tiere zu verteidigen.

Der Pitbull oder American Pitbull Terrier: ein athletischer Hund

Charakter und Verhalten des Pitbull - FĂŒr wen?

Anders als das Bild, das er vermittelt, ist der Pitbull ein fĂŒrsorglicher, intelligenter und gehorsamer Hund. Die Aggression, die er wie andere Hunde zeigen kann, hĂ€ngt von seiner Erziehung und nicht von seinem Charakter ab. Außerdem ist der Pitbull sehr anhĂ€nglich und wird gerne geknuddelt. Er braucht auch viel körperliche Bewegung, daher sein aktives Verhalten und seine Anziehungskraft fĂŒr Spiele mit Kindern. Bedenken Sie jedoch, dass der Pitbull den jĂŒngsten wĂ€hrend dieser Spiele nicht wehtut. Die Sportmeister, die er bei ihren AusflĂŒgen begleiten kann, eignen sich hervorragend fĂŒr Pitbull.

Wie man sich um Ihren Pitbull kĂŒmmert: seine BedĂŒrfnisse

Um die große Energie des Pitbull zu kanalisieren, ist es vorzuziehen, dass seine Meister ĂŒber einen großen Garten verfĂŒgen, in dem er sich selbst ausgeben kann, ohne zu zĂ€hlen. Schon in jungen Jahren ist es wichtig, seinen Pitbull zu erziehen, der auch gerne lernt und sich mit Menschen wie mit Tieren unterhĂ€lt. Eine gute Ausbildung macht Pitbull zu einem gehorsamen, sanften und liebevollen Haustier.

Pitbull Welpe

Pitbulls DiÀt

Fleisch ist fĂŒr die ErnĂ€hrung von Pitbull unerlĂ€sslich. Sein Futter sollte auch Protein enthalten, das fĂŒr diesen energetischen Hund benötigt wird. Wie alle vierbeinigen Begleiter mĂŒssen die Pitbull-Mahlzeiten ihrem Alter und ihrer körperlichen AktivitĂ€t entsprechend ausgewogen sein.

Die Gesundheit von Pitbull

Der Pitbull ist ein robuster Hund, der keine besonderen gesundheitlichen Probleme aufwirft. Es kann jedoch Allergien oder Dermatitis unterliegen, da es empfindlicher ist als andere Hunderassen. Der Pitbull fĂŒrchtet die Hitze ebenso wie die sehr niedrigen Temperaturen.

Preis eines Pitbull-Welpen

Der Preis eines Pitbull-Welpen hÀngt vom Geschlecht, dem Stammbaum der Eltern, der KonformitÀt mit den Rassestandards usw. ab.

  • Preis eines Pitbull RĂŒden: 500 bis 2500 €
  • Preis einer Pitbull-Frau: 600 bis 1400 €
Loading...

Video: Cane Corso [2018] Rasse, Aussehen & Charakter.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden