Platane: Es Symbolisiert Das Dorf Der Provence

Loading...

Loading...

Flugzeug

Die Platane ist einer der reprÀsentativsten BÀume in bestimmten Regionen wie der Provence.

Es ist fĂŒr seine dekorative Kraft, aber auch, weil es ein sehr schöner Schattenbaum ist.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Platunus
Familie: Protéacées
Typ: Baum

Höhe: 25 bis 40 m
Belichtung: Sonnig
Boden: Normal, gut geleert

Laub
: zerfallen

Plantage der Platane:

Privileg a Die Platane im Herbst pflanzen die Wurzelbildung und damit die Erholung fördern.

Die Platane kann auch im FrĂŒhjahr gepflanzt werden, im ersten Jahr nach dem Pflanzen wird jedoch regelmĂ€ĂŸig gegossen.

  • Der Platane mag sehr sonnige Situationen
  • Es braucht einen gut durchlĂ€ssigen Boden, dh es wird kein Wasser zurĂŒckgehalten
  • Folge unseren Pflanztipps

GrĂ¶ĂŸe und Pflege der Platane:

Die Platane unterstĂŒtzt das Beschneiden sehr gut. Es ist in der Tat ein Baum, der ohne EinschrĂ€nkungen geschnitzt werden kann.

Schauen Sie sich die HolzfĂ€llerarbeit unserer StĂ€dte wĂ€hrend der jĂ€hrlichen HerbstgrĂ¶ĂŸe an.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei Wunden, die, selbst kleine, den ganzen Baum aufgrund eines Pilzes schnell kontaminieren können.

Tragen Sie dazu nach jedem Astschnitt ein heilendes Versiegelungsmittel auf und vermeiden Sie eine BeschÀdigung des Baumes durch sauberes und offenes Schneiden.

Um auf der Platane zu wissen:

Platane: Es symbolisiert das Dorf der Provence: dorf

Die Platane ist Teil der Familie Platanaceae, die ein Dutzend Arten umfasst. Das bekannteste ist das Platane oft im SĂŒden zwischen DorfplĂ€tzen oder entlang der Straßen verwendet.

Der Platane passt sich aber auch sehr gut an gemĂ€ĂŸigteren Klimazonen mit ausreichend guter RustikalitĂ€t an.

Die Platane unterscheidet sich von anderen BÀumen durch ihre StÀmme mit bunten Platten und durch seine WebeblÀtter.

Genießen Sie ein schnelles Wachstum, um Ihrem Garten einen Vorgeschmack auf die Provence zu verleihen.

Aber seien Sie vorsichtig, denn der Platane kann mehr als 20 m hoch werden und kann sich gut entwickeln.

Krankheiten und Parasiten der Platane:

Heute ist die Platane von einem Pilz bedroht, der in wenigen Jahren die gesamte Platane verwĂŒsten kann und die auch genannt wird chancre farbig.

Der Chancre wird durch Nekrose in Form von violettblauen Flecken charakterisiert und liegt im Holz, am Stamm oder an den Ästen, wo er nicht mehr ernĂ€hrt wird. Diese Aufgaben, die am Ende die Bereiche brĂ€unen und die Rinde knacken, neigen dazu, zu wachsen und den Platanenbaum mit der Zeit zu verdammen.

Behandlung gegen den bunten Krebs der Platane:

GegenwÀrtig gibt es keine andere Möglichkeit, als den Platanen zu fÀllen, wobei die Gefahr besteht, dass alle anderen Platanen in der NÀhe verseucht werden.

Ein Ministerialerlass hat sogar in diese Richtung Gesetze erlassen, um alle Platanen mindestens 35 m von einem Subjekt zu fÀllen. Mehr als 50.000 Platanen sind bereits von dieser Krankheit betroffen.

Unter den SchÀdlingen der Platane kennen wir auch den Platanen-Tiger. Es ist ein Fehler, der auch der Ursache der Kontamination des farbigen Chancers ist und in den Achseln der BlÀtter untergebracht ist.

  • Flugzeug Tiger

Kluger Ratschlag ĂŒber die Platane:

Wenn Sie in der Stadt wohnen, zögern Sie nicht, diesen Baum zu pflanzen, da er sich perfekt an die stÀdtische Umgebung anpasst!

Bildnachweis: Plainview

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden