Kleine Gartenanlage: Wie Es Geht

Entwicklung eines kleinen ruhigen Gartens von 50m²

  • Symmetrie

Symmetrie ist hier das wesentliche Element der Struktur: ein zentraler "Kanal", der von zwei Bodendecken, zwei gleich geschnitzten Olivenbäumen, zwei Irismassiven, zwei Plantagen aus riesigem Knoblauch mit Blumen unterstrichen wird und im Grunde ein zentraler Schwerpunkt: die Bank.

  • Wasser

Die Implementierung dieses Mini-Kanals ist nicht sehr schwierig, erfordert jedoch Zeit und ein Budget (für Mauerwerk, Pumpe, elektrische Installation, die von einem Fachmann gesichert wird, 500 €). Sie können diese Wasserstraße aber auch durch eine dunkle Schieferauffahrt ersetzen.

  • Verkehr

Es ist wichtig, dass der Garten nicht nur eine Dekoration ist. Die beiden Mini-Schotterwege auf beiden Seiten des Beckens laden zum Wandern ein. Sie treffen sich vor der Bank. Dieser wurde nicht zufällig ausgewählt: Seine durchbrochene Metallstruktur macht seine Präsenz leicht und blockiert nicht die Sicht.

  • Die Olivenbäume, das Herz des Gartens

Für die Entwicklung eines kleinen Gartens müssen keine teuren und überteuerten Olivenbäume gekauft werden. Die Olive wächst schnell genug, zumindest in der Höhe. Sie finden (im Kindergarten oder im Internet) Pflanzen von 1,50 m Höhe, mit einem Stammumfang von 20/30 cm für etwa 250 €, im Topf von 70 l. Sie werden zu Hause wachsen. Sie schneiden sie so, dass das Herz des Baumes transparent bleibt.

  • Glycin und Allien fĂĽr Farbe

In diesem mediterranen Garten wurde der Ton in den kalten Tönen (Glyzinien, Iris, Knoblauch) gewählt, um mit dem Grau der Olivenbäume zu heiraten und ein Gefühl von Frische zu vermitteln.

  • Lavendel fĂĽr das ParfĂĽm

Schmetterling Lavendel (Lavandula stoechas) wurden wegen ihres eher aufgestellten Hafens (in einem kleinen Garten) und wegen ihrer schönen Länge als traditioneller Lavendel ausgewählt. Sie haben einen leicht kampferischen Duft mit einem Hauch Rosmarin.

Die gute DJ-Idee

Ein 'Blue Moon', eine wunderschöne aufgehende Iris.

Iris? Ja, aber einige Remakes! Im Gegensatz zu anderen Schwertlilien, die den hellen Schatten eines Laubbaumes tolerieren, ist diese Situation, da sie einen Großteil ihrer Wachstumsperiode im Frühling hat, nicht für die Aufzucht geeignet. Die aufsteigenden Schwertlilien sind im Sommer aktiv und benötigen einen Standort mit mindestens 6 Stunden Sonnenschein pro Tag, regelmäßigem Wasser und Dünger.

'Blue Moon', eine wunderschöne aufgehende Iris.

Entwicklung eines kleinen intimen Gartens mit 20 m²

Idee der Entwicklung eines kleinen intimen Gartens von 20m²

  • Die Materialien

Die Grundregel für die Errichtung eines kleinen Gartens, von der nicht abgewichen werden kann, wird hier streng angewendet: Wir multiplizieren Farben oder Materialien nicht. Wir haben nur glücklich mit dem Schwarz der großen Schieferplatten und dem Grau der kleinen Sandsteinpflastersteine ​​gespielt. Der Schiefer begrenzt einen zentralen Bereich, der als "Terrasse" fungiert.

  • Das Design

Die Symmetrie ist perfekt, und die einzige helle Note wird durch das Fenster des Bodens gebracht, das harmonisch mit dem Gitter verbunden ist. Es ist fast ein Gemälde, das den Garten in 12 von 12 Monaten schmückt. Beachten Sie die beiden Rückrufe auf dem Boden.

  • Der Zaun

Die Gitter wurden absichtlich dekorativ gestaltet und zeigen die Außenumgebung, um den Garten nicht zwischen seinen vier Wänden zu "umschließen", was für seine Größe einen erstickenden Eindruck gemacht hätte.

  • Pflanzen fĂĽr Schatten

Um Licht in diese sehr schattige Ecke zu bringen, besteht die Grundstruktur im Wesentlichen aus Hostas. Es ist eigentlich eine Sammlung von Hostas, da einige mit Weiß, andere mit Gelb variieren. An den Seiten mehrjährige Geranie G. macrorrhizum ist einer der wenigen, die blühen (pink) mit sehr wenigen Sonnenstunden pro Tag. Kleine Gedanken, in Töpfen und im Boden, blühen auch im Schatten. Beachten Sie die perfekte Symmetrie der Plantagen und Potées mit zwei Spritzen und zwei Flieder. Obwohl sie etwas weniger üppig blühen als in voller Sonne, geben sie doch genug Blumen, um dekorativ zu sein.

  • Hotties

Kleiner Tipp für die Entwicklung eines kleinen Gartens. Im Winter verschwanden Hostas, sie wurden mit Efeuern und kaskadierenden Töpfen in Verbindung gebracht. Zwei kleine Kiefern (Pinus mugo), im Winter etwas mehr Grün halten.

Die gute DJ-Idee

Eine mehrjährige Familie der Hostas

Hostas... ohne die Schnecken! Es ist allgemein bekannt, dass Schnecken bestimmte Hostasorten unerklärlicherweise aufgeben. Dies ist der Fall von "Big Daddy", "Blauer Engel", "Francee", Halcyon, "Albopicta", "Blue Mammoth", "Blue Mouse Ears", "First Frost" und "Great Expectations". Sie müssen daher zuerst gepflanzt werden. Hüten Sie sich dagegen vor "Goldener Tiara" mit grünem, gelb umrandetem Laub. Diese Sorte zieht Schnecken jenseits von Vernunft an!

Ein kleiner Garten ist paradoxerweise viel anspruchsvoller als ein groĂźer!

Und vor allem muss er bestimmte Regeln befolgen. Hier sind 6 fĂĽr die Entwicklung eines kleinen Gartens:

  • Variieren Sie das Dekor, um Monotonie zu vermeiden. Es wird sich mit den Jahreszeiten ändern (Töpfe, Skulpturen...).
  • Planen Sie etwas Speicherplatz. In einem kleinen Garten kann man nichts verbergen, das kleinste Chaos ist sofort zu sehen.
  • Arbeiten Sie in den vertikalen Bereichen: Dies ist der beste Weg, um wertvolle "Quadratmeter" GrĂĽnflächen zu gewinnen.
  • Gib die Materialien gut. Zu unterschiedliche Zusammenhänge von Natur, Textur oder Farbe verkleinern den Raum. Vereinen Sie Platten, Wände, Farben, wählen Sie ein Thema von Anfang an und versuchen Sie, sich daran zu halten (dies ist das Schwierigste).
  • Wählen Sie einen Stil. Es gibt sofort die Einheit des Gartens: Naturgarten, Zen, Englisch, Buchsbaum, Gras, modern, Priester...
  • Wette auf Qualität. Manchmal wird nur ein schönes Element benötigt, um den ganzen Garten wertvoll zu machen.

Video: Solaranlage fĂĽr Garten / Solarzelle, Solarregler, Batterie und Wechselrichter.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden