Chinesische Geldanlage (Pilea Peperomioides) Ein Sukkulenter Trend

Loading...

Loading...

Chinesische WĂ€hrungsanlage (Pilea peperomioides)

Missionswerk oder chinesisches WĂ€hrungswerk genannt, Pilea peperomioidesist eine sukkulente mehrjĂ€hrige Pflanze, die aus dem SĂŒdwesten Chinas stammt. Mit seiner buschigen, aufrechten, grafischen Erscheinung ist sie als Zimmerpflanze seit einiger Zeit sehr im Trend, zumal sie sehr leicht gewartet und geschnitten werden muss.

Auf den dicken Stielen gibt es viele hartnĂ€ckige NebenblĂ€tter. Um diesen StĂ€ngel sind die saftigen BlĂ€tter am Ende langer Blattstiele spiralförmig angeordnet: Sie sind zwischen 3 und 10 cm lang und haben eine elliptische, fast runde, blassgrĂŒne Form.

Die Pflanze benötigt mindestens 10° C, um sich wohl zu fĂŒhlen, weshalb sie in geschlossenen RĂ€umen gezĂŒchtet wird.

  • Familie: Urticaceae
  • Typ: Zimmerpflanze
  • Herkunft: China
  • Farbe: hellgrĂŒn
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒte: unbedeutend
  • Höhe: 30 cm bis 50 cm

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Pilea peperomioides

Pilea peperomioides wÀchst in vollem Sonnenlicht, idealerweise ohne direkte Sonneneinstrahlung, in einer Mischung aus Torfmoos und Heidekraut, frisch und gut entwÀssert. Der Topf kann auf Lehmkugeln gestellt werden, was die Luftfeuchtigkeit erhöht, die die Pflanze benötigt.

Datum der Pflanzung und Pflanzung von Pilea peperomioides

Im FrĂŒhling nehmen Sie die Ablagerungen mit 3 bis 4 BlĂ€ttern, die sich am Fuß der Pflanze gebildet haben, indem Sie sie in das Wasser setzen, wenn sie Wurzeln entwickeln, oder indem Sie sie direkt in einen kleinen Topf pflanzen, dessen Boden sich befindet wird immer nass sein Sie können auch Stecklinge von BlĂ€ttern machen.

Pflege- und Kultivierungsberatung von Pilea peperomioides

Im Sommer zweimal pro Woche gießen und im Winter alle 10 Tage gießen. Drehen Sie den Topf regelmĂ€ĂŸig, um zu verhindern, dass sich die Pflanze wĂ€hrend der Lichtsuche dreht und verformt.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Pilea peperomioides

Oidium ist der Feind von Pilea peperomioides.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Pilea peperomioides

Es ist eine Pflanze, die in einem flachen Topf, drinnen, eher in NassrĂ€umen (KĂŒche, Bad) als im Wohnzimmer oder im BĂŒro, zu trocken gefallen wird.

Empfohlene Sorten von Pilea fĂŒr Ihr Zuhause

Es gibt insgesamt rund 600 Arten, die hauptsÀchlich in tropischen Gebieten auf der ganzen Welt leben, was bedeutet, dass einige in Gartencentern gefunden werden, um unsere InnenrÀume zu dekorieren...

Einige der hĂ€ufigsten sind Pilea cadiereioder Pflanzenaluminium oder von Pater Cadier mit lĂ€nglichen BlĂ€ttern, gezahnt, dunkelgrĂŒn, mit erhabenen Silberflecken, Pilea grandifoliaStrauchpflanze bis 1,5 m Pilea involucratakriechende Pflanze mit stark geprĂ€gten BlĂ€ttern, Pilea microphylla oder eine Feuerwerksanlage, die einjĂ€hrig ist, mit sehr kleinen BlĂ€ttern, Pilea Mummulariifolia, mit kriechenden oder herabhĂ€ngenden Stielen...

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden