Die Pflanzen Bis Zum Winter

Loading...

Loading...

Wintergarten Pflanzenschutz

Alle Pflanzen sind nicht winterhart. Einige, zerbrechlicher, fĂŒrchten den Frost. Sie mĂŒssen daher vor KĂ€lte geschĂŒtzt werden.

Logischerweise haben kĂŒhle Pflanzen einen mediterranen oder tropischen Ursprung. Sie werden in Töpfen außerhalb ihres bevorzugten Klimas angebaut und mĂŒssen vor der KĂ€lte geschĂŒtzt werden. Bougainvillea, Hibiscus, Pelargonium, Fuchsia, Oleander, Azalee sowie alle ZitrusfrĂŒchte und Kakteen gehören zu diesen empfindlichen Pflanzen.

Lesen Sie auch:

Pflanzen vor Frost und KĂ€lte schĂŒtzen

Pflanzen unter Schutz

Pflanzen fĂŒr den Winterschutz

Ihnen stehen verschiedene Lösungen zur VerfĂŒgung, um Ihre nicht rustikalen Pflanzen zu schĂŒtzen. ein Wintergarten, wenn nicht im Winter geheizt, ist ein idealer Ort, um sie zu lagern und in einen hellen Wintergarten zu verwandeln.

Aber jedes frostfreie Zimmer, trocken und mit Fenster, funktioniert auch sehr gut: Garage, Keller, WaschkĂŒche, Gartenhaus usw. Die ideale Temperatur: zwischen 0 und 10° C; wenn dies nicht möglich ist, zwischen 10 und 15° C maximal.

Einige Pflanzen können den Winter im Dunkeln verbringen und einen Platz im Keller finden. Das ist der Fall Pelargoniumaus Fuchsie und Oleander. Gleiches fĂŒr Sommerbirnen - Dahlien, Gladiolenusw. - vorausgesetzt die Luft ist trocken.

Pflanzen unter Schutz

Wenn Sie keinen Platz fĂŒr Ihre BehĂ€lter und PflanzgefĂ€ĂŸe haben, ihre Töpfe packen in blasenkunststoff oder a Überwinterungsschleier, um ihre Wurzeln vor der KĂ€lte zu schĂŒtzen. Verwenden Sie fĂŒr Ihre Töpfe Styroporplatten, die Sie unter die Töpfe legen, um sie vor der KĂ€lte zu schĂŒtzen, die vom Beton oder den Fliesen der Terrasse oder des Balkons kommt.

WĂ€ssern Sie nicht wĂ€hrend des Frosts, Wasser gefriert und belastet die Wurzeln. Die Pflanzen befinden sich im Winter sowieso in vegetativer Ruhezeit, sie brauchen nur sehr wenig Wasser und keinen DĂŒnger.

Topfpflanzen und die rustikalen?

Obwohl sie der KÀlte widerstehen können, werden widerstandsfÀhige Pflanzen im Topf geschwÀcht. Und diese können, wenn es sich um Terrakotta handelt, unter Frosteinwirkung gebrochen werden.

Es ist nicht nötig, sie zu betreten, aber besser, sie entlang einer Wand zu platzieren gut ausgesetzt und vor dem Wind geschĂŒtzt fĂŒr einen Winter ohne Schaden.

L. H.

Loading...

Video: Tipps zum Winter: #03 Zwiebeln pflanzen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden