Die Apothekerpflanzen Des Gartens

Loading...

Loading...

Massiv mit Kohl

Im Allgemeinen sind alle Aromastoffe und Pflanzen der Knoblauchfamilie ausgezeichnete Begleitpflanzen. Aber zu Beginn versuchen Sie es mit vier, die sich bewÀhrt haben.

Zusammensetzung der aromatischen Pflanzen

1. Das herzhafte: Es hĂ€lt BlattlĂ€use fern. Es wird sogar "Bohnengras" genannt, weil es lange mit Bohnen und Reihenbohnen verbunden wurde, um diese unerwĂŒnschten zu enthalten. Es ist auch eine ausgezeichnete Erbsenpflanze.
2. Die mints: Sie stoßen einige der Ameisen ab und kĂ€mpfen deshalb gegen die von den Ameisen mitgebrachten schwarzen BlattlĂ€use. Pfefferminze (Mentha piperita) hat den stĂ€rksten Duft. Taubenminze (Mentha pulegium) wird auch "Flohgras" genannt, weil sie einen Geruch hat, der Ameisen, MĂŒcken, Fliegen und Flöhe von Hunden und Katzen abschreckt. Es stĂ¶ĂŸt auch FlohkĂ€fer ab.
3. Tagetes: Am Fuß der Tomaten (im Abstand von 30 cm um eine Pflanze) entfernen diese kleinen parasitĂ€ren WĂŒrmer die Wurzeln, weil sie Nematoden aus dem Boden entfernen. Tagetes patula und T. minuta sind am effektivsten. Lassen Sie die Wurzeln der Ringelblumen am Ende der Saison im Boden, da StĂ€mme und BlĂ€tter allein nicht ausreichen, um Nematoden zu hemmen.
4. Knoblauch und ihre Cousins: Zu FĂŒĂŸen von Pfirsichen, Knoblauch, Oregano, FrĂŒhlingszwiebeln und Schnittlauch gepflanzt, schĂŒtzen sie sie teilweise vor der Blase. Das Knoblauchpulver schĂŒtzt die Samen und jungen Triebe von Vögeln und Insekten. Um ein natĂŒrliches Insektizid herzustellen, mazerate drei Tage lang eine Handvoll Knoblauch in 1 Liter Wasser. SchĂ€dlinge filtern und aufsprĂŒhen.

Wie funktioniert das?

Studien, die im Jahr 2007 ĂŒber natĂŒrliche Methoden zur Konservierung von Getreidekulturen in den Tropen durchgefĂŒhrt wurden, haben gezeigt, dass Ă€therische Öle von Aromapflanzen einen ernstzunehmenden Kampf gegen GetreideschĂ€dlinge darstellen. Die durchzufĂŒhrenden Studien sind jedoch noch lange Zeit, um die Funktionsweise dieser MolekĂŒle vollstĂ€ndig zu verstehen.
Das gleiche Ă€therische Öl wirkt nicht auf alle Insekten gleich. Und die Wirkung desselben MolekĂŒls ist nicht identisch mit dem Stadium des biologischen Zyklus eines Insekts...

Es wird jedoch akzeptiert, dass aromatische Pflanzen den Zyklus vieler Insekten stören. Unter denen mit einer bekannten AktivitĂ€t sind: Beifuß, Basilikum, Rosmarin, Rue, Salbei, Thymian. Frisch verwendet, sind Aromaten weniger wirksam als Ă€therische Öle, aber sie bilden eine Art "Schutzschild", das die Wirkung von SchĂ€dlingen verringert. In der Tat retten sie das System der Lokalisierung von Insekten, ein System, das sowohl olfaktorisch als auch visuell ist.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Insekten den Geruch weniger von ihrer Lieblingspflanze unterscheiden können und sie wahrscheinlich auch nicht so gut sehen, wenn sie in einer Partie KrÀuter verloren geht.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden