Prunus (Prunus Domestica), Die Familie Der Schönen Mirabelle

Loading...

Loading...

Prunus (Prunus domestica)

Der Pflaumenbaum ist ein rustikaler Obstbaum mit einer Höhe von bis zu 8 Metern. Sein gerÀumiger und ausladender Port gibt ihm ein krÀftiges und gesundes Aussehen. Ihre LaubblÀtter, die in der Regel zwischen 8 und 10 cm lang sind, sind oval geformt und enden an einer gut markierten Stelle mit Finesse.

Der Pflaumenbaum liebt geschĂŒtzte Stellen, nicht zu kalt, er wĂ€chst in freier Form und pawkt sich nicht. Die meisten PflaumenbĂ€ume sind selbsttragend, es ist jedoch besser, mehrere verschiedene Sorten nebeneinander zu pflanzen, um eine gegenseitige BestĂ€ubung zu gewĂ€hrleisten.

Ende MĂ€rz treten kleine weiße BlĂŒten auf, indem sie zwei in einzelne Dolden sammeln. Sie werden im Juli den lang erwarteten FrĂŒchten weichen: Pflaumen. Diese Frucht ist voll von Vitaminen B und E, Kalium und ist bekannt dafĂŒr, Verdauungsfunktionen zu unterstĂŒtzen.

  • Familie: Rosaceae
  • Typ: Obstbaum
  • Herkunft: Kleinasien und Mitteleuropa
  • Farbe: weiße Blumen
  • SĂ€mling: nein
  • Schneiden: nicht
  • Pflanzung: fallen
  • Ernte: Juni bis September
  • Höhe: je nach Art zwischen 6 und 8 m hoch

Idealer Boden und Belichtung zum Pflanzen eines Pflaumenbaums im Garten

Der Baum selbst kann jede Art von Boden aufnehmen, sofern er bearbeitet wird. Die Pflaumen dagegen sind etwas schwieriger, sie sind meist grau im Kalkstein und schlecht durchlĂ€ssiger Boden. Der Pflaumenbaum genießt die Sonne und die Hitze sowie einen entwĂ€ssernden Boden, tief, leicht, reich und etwas sauer.

Datum der Pfropfung und Pflanzung von PflaumenbÀumen

Abgesehen von Mirabellen, die zur Aussaat geeignet sind, ist es fĂŒr alle anderen Arten besser, Ende Juli zu saugen oder zu pfropfen.
Das Pflanzen eines Baumes wird im Herbst durchgefĂŒhrt, um eine gute Erholung sicherzustellen.

Pflaumen-Pflege- und Kultivierungsrat

PflaumenbĂ€ume haben keine sehr tiefen Wurzeln, vermeiden Sie zu viel Graben um den Fuß. Beschneiden Sie Ihren Baum gemĂ€ĂŸ den GrĂ¶ĂŸenregeln von ObstbĂ€umen. Die GrĂ¶ĂŸe muss im Vergleich zu anderen ObstbĂ€umen aufgehellt werden, da der Pflaumenbaum ihn nicht besonders mag.

FĂŒgen Sie im Herbst DĂŒnger hinzu, um Ihren hohen Kaliumbedarf zu decken.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Pflaume

Die Raupen, die Larven des Hoplocampus, der bakterielle Krebs, der Rost des Apfelbaums sind die hÀufigsten Erkrankungen des Pflaumenbaums.

Lage und gĂŒnstige Zuordnung des Pflaumenbaums

Der Pflaumenbaum sollte an einem eher geschĂŒtzten Ort aufgestellt werden.

Empfohlene Sorten von PflaumenbĂ€umen fĂŒr gute FrĂŒchte

Die Pflaume zĂ€hlt mit mehr als 600 Arten zu den FrĂŒchten, deren Sortenvielfalt am eindrucksvollsten ist. Die beliebtesten Sorten sind Königin Claude von Oullins was sehr große gelbgrĂŒne FrĂŒchte ergibt, die Mirabelle aus Nancy sehr widerstandsfĂ€higer Baum und sehr produktiv in bernsteinfarbenen Beeren und Quetsche was ovale, violette und sehr schmackhafte FrĂŒchte produziert.

Loading...

Video: Der Mirabellenbaum - Warum wir mit Freiheit nicht umgehen können.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden