Kali, Eines Der Wesentlichen Elemente Des Bodens

Loading...

Loading...

Kali ist eines der Elemente, die fĂŒr den Boden unerlĂ€sslich sind

Neben dem Kohlenstoff, den die Pflanze zum Wachsen braucht und der durch die Photosynthese in die Luft aufgenommen wird, sind drei Hauptelemente, die sie aus dem Boden zieht, wesentlich, nÀmlich die NPKs: Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K). Werfen wir einen Blick auf dieses K...

Was ist die Verwendung von Kali?

Kali fördert die Entwicklung von Reserveorganen (Knollen, Wurzeln, FrĂŒchte) sowie die FĂ€rbung von FrĂŒchten und Blumen und macht die Pflanzen widerstandsfĂ€higer gegen Krankheiten.

Es ist ein wesentliches Element fĂŒr die QualitĂ€t der Produkte, da es den FrĂŒchten einen sĂŒĂŸen Geschmack verleiht, aber es auch möglich ist, den Zucker in Form von StĂ€rke in den Knollen, den Körnern und den Wurzeln anzusammeln. Kali hilft auch den Stielen der Pflanzen, starr zu bleiben.

Woher weiß man, ob der Erde Kali fehlt?

Um zu wissen, ob Sie Kali hinzufĂŒgen mĂŒssen, ist die Bodenanalyse ideal. Wenn sich bei einem Tongehalt unter 20% ein Kaliumgehalt von weniger als 2 ergibt, tritt ein Kaliummangel auf. Sie können jedoch Ihre Ernte beobachten:

  • im GemĂŒsegarten, wenn die RĂ€nder der BlĂ€tter braun werden, wenn Flecken oder Rost auftauchen, ein Kaliummangel wahrscheinlich ist,
  • im Obstgarten, wenn Ihre FrĂŒchte klein und nicht sehr sĂŒĂŸ sind, wenn AnfĂ€lle von Chlorose auftreten, das Wickeln der BlĂ€tter und Nekrosen, ist es sicherlich notwendig, Kali hinzuzufĂŒgen,
  • Wenn Unkraut und Brennnessel vorhanden sind, ist dein Land reich an Kali!

Sie können auch das Land berĂŒhren: Ein Lehmboden ist von Natur aus reich an Kalium, wĂ€hrend ein Land, dem Kalkstein fehlt, ebenfalls kaliumarm ist.

Mit all dem, was seit einigen Jahrzehnten in chemischen DĂŒngemitteln deponiert wurde, ist die Erde in Frankreich weltweit reich an Kali und der Mangel ist begrenzt. Es sollte auch bekannt sein, dass ein Überschuss an Kalium wiederum zu Calcium- und Magnesiummangel fĂŒhrt und Pflanzen anfĂ€lliger fĂŒr Krankheiten und SchĂ€dlinge aller Art macht.

In welcher Form fĂŒgen Sie Kali hinzu?

Entscheiden Sie sich fĂŒr natĂŒrliche DĂŒngerlösungen, sie sind zahlreich und recht effektiv:

- Algen, darunter auch Braunalgen, sind reich an Kali und Spurenelementen. Algenprodukte werden in BiolĂ€den verkauft, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, sie am Strand abzuholen. Seien Sie vorsichtig, Sie mĂŒssen sie vor dem Gebrauch im Regen entsalzen oder durch SpĂŒlen entsorgen lassen: im Kompost, beim Mulchen oder Maischen.

comfrey

- Beinwell ist reich an Kali und Phosphor, was es im GemĂŒsegarten sehr nĂŒtzlich macht, Aromastoffe, Obst und GemĂŒse als Wurzel der Schönheit zu produzieren, ganz zu schweigen von seinem Nutzen fĂŒr die Rosen, die die BlĂŒte unterstĂŒtzen. DarĂŒber hinaus schĂŒtzt es Pflanzen vor Krankheiten, indem es deren FĂ€higkeit verbessert, Kali und andere NĂ€hrstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Bereiten Sie Beinwell-Dung zu, dass Sie mit 10% Wasser verdĂŒnnt werden.

- Holzasche ist reich an Kali und Kalk, sollte aber nur in kleinen Dosen verwendet werden.

- der Guano, das aus der Ansammlung von Exkrementen und Leichen von Seevögeln resultiert, ist besonders reich an Stickstoff, aber seine BeitrÀge in Kali sind bei weitem nicht zu vernachlÀssigen.

- der Patentkali und ein sehr lösliches gebrochenes Gestein, das viel Kali bringt.

(Foto-Vignetten-Homepage: PotasDed - CC BY-SA 3.0)

Loading...

Video: 97% Owned - Economic Truth documentary - How is Money Created.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden