Das Stinkhorn, Ein Pilz, Der In Rauch Aufsteigt

Loading...

Loading...

Bole Puff (Lycoperdon perlatum)

Perle Vesse Perle (Lycoperdon perlatum) ist die bekannteste Art von Lycoperdons, die nicht zu den beliebtesten Pilzen gehören, obwohl sie wohl bekannt sind, wahrscheinlich aufgrund ihrer besonderen Form und Eigenschaften.

Wie finde und erkenne ich die vesse-de-loup?

Die Sakristei ist in Wäldern zu finden, unabhängig von Arten - Laub- oder Nadelbäumen - mit Vorliebe für sie. Puffballs sind selten Einzelgänger und werden normalerweise in Kolonien gruppiert. Sie versammeln sich von Juni bis Ende Herbst im November.

4 bis 8 cm hoch, seine Form ist die einer Birne oder Birne auf dem Kopf stehend, ohne dass der Fuß wirklich markiert ist, da er mit dem Hut übereinstimmt, die gleiche Farbe wie das Fleisch weiß. Was den Hut anbelangt, so wird dieses Fleisch mit zunehmendem Alter grünbraun. In der Vesse-de-loup gibt es weder Klingen noch Ringe.

alte vesse-de-loup

Der Hut, der zwischen 3 und 5 cm misst, sieht aus wie eine weiße Kugel, die mit winzigen konischen Warzen bedeckt ist. Im Laufe der Zeit wird es braun und die Warzen lösen sich, sobald Sie sie berühren, und hinterlassen Spuren wie Narben. Im Inneren befinden sich die Sporen, die, wenn sie reif sind, den Hut zerbrechen, die dann die pulverförmigen Sporen zerplatzen und eine Art "Rauch" braun bilden. Dies ist ihre Art zu multiplizieren.

Aus diesem Grund ist der Puffball nur essbar, wenn der Pilz jung ist, wenn die Gleba, dh die fleischige Masse, die die Sporen enthält, noch fest und weiß ist. Außerdem ist sein Geruch nicht besonders angenehm und sein Geschmack ist wenig interessant.

Welche Pilze können wie Puffballs aussehen?

Andere Puffballs können mit dem perligen Vesse-Bole verwechselt werden, aber sie sind alle essbar, auch wenn ihr Geschmack nicht unbedingt am Rendezvous liegt. Wenden Sie sich jedoch im Zweifelsfall an Ihren Apotheker-Mykologen:

- Birnenförmiger Puffball (Piriformes Lycoperdon), auch essbar jung, brauner, mit einer fast glatten oder leicht körnigen Oberfläche, die man auf alten Stümpfen in Kolonien findet.

- Vasenförmiges Wolfsschiff (Calvatia excipuliformis), ohne Interesse essbar, mit einer Kugel in Form eines Pistills zum Fuß hin, graue Farbe mit Unebenheiten.

Riesiger Puffball (Calvatia gigantea)

- Riesenpuffball (Calvatia gigantea), auch Totenkopf genannt (Foto gegenüber), der sich auf den Wiesen befindet, erkennbar an seiner Größe, die einen Durchmesser von 50 oder sogar 70 cm erreichen kann und eine große weiße Blase auf dem Boden bildet. Es ist das beste Vase de Loup, es wird konsumiert, wenn das Fleisch weiß und fest ist.

Wie kocht man die Vesse-de-Loup? Rezeptideen

Wenn Sie nach Hause kommen, wischen Sie die Puffets mit einem feuchten Tuch ab, um eventuell noch vorhandenen Schmutz zu entfernen.

Sie können sie am besten mit Omelette oder Rührei essen.

In Bezug auf das Riesen-Trottel können Sie Scheiben schneiden, die Sie wie Steaks kochen, aber auch rohen Salat mit Zitronensaft essen. Sein Geschmack ist allen anderen Zügen wirklich überlegen.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden