Tollwut Bei Hunden: Symptome, Behandlung Und Vorbeugung

Loading...

Loading...

Wenn es weniger streng ist als zuvor, wird die Tollwut in Europa und weltweit immer noch streng ĂŒberwacht. Der Impfstoff ist daher unerlĂ€sslich, wenn Sie mit Ihrem Hund ins Ausland reisen möchten.

Es ist eine sehr ansteckende Krankheit, auf den Menschen ĂŒbertragbar und in allen FĂ€llen tödlich. Andere Tiere wie Katzen und Ratten können infiziert oder befördert werden, einschließlich durch Speichel und Biss oder sogar durch Kratzen. Tollwut fĂŒhrt zu einer schweren und blitzartigen Erkrankung des Nervensystems, die schnell zu einer Enzephalitis fĂŒhrt. Was sind die Symptome und welche Behandlungen sind gegen Tollwut möglich? Wie kann man diese Krankheit verhindern?

Tollwut bei Hunden

Die Symptome der Tollwut

Es gibt zwei Formen der Zuneigung durch Wut, eine als "wĂŒtend" und die andere als "paralytisch" bezeichnet.

Im ersten Fall Ă€ndert sich das Verhalten des Tieres, wĂ€hrend das Virus zum Gehirn wandert. Diese VerĂ€nderung fĂŒhrt zu InstabilitĂ€t, Orientierungslosigkeit und AggressivitĂ€t, begleitet von extremem Speichelfluss. All diesen Symptomen geht immer eine Inkubationsphase voraus, in der der Hund ruhig und niedergeschlagen sein kann. Es kann auch zu starkem Juckreiz kommen, und der Hund neigt dazu, sich zu verstecken oder wegzulaufen. In der nĂ€chsten Phase wird er unter Halluzinationen und Panik leiden, die ihn zum Schreien bringen. Am Ende der Krankheit wird das Atmen schwierig, sobald das Nervensystem vollstĂ€ndig erreicht ist. Letztendlich fĂŒhrt der wĂŒtende Ärger zu einer LĂ€hmung der Hinterachse und der Kiefer, die dann generalisiert wird und der letzten Phase der Krankheit entspricht, in der der Tod schnell auftritt. Im Durchschnitt liegen vier bis fĂŒnf Tage zwischen dem Auftreten der Symptome und dem Tod des Tieres.

Die paralytische Form der Tollwut entspricht einer sofortigen LĂ€hmung, ohne die oben aufgefĂŒhrten Symptome des "Wahnsinns" zu durchlaufen. Es wird auch als "stumme Wut" bezeichnet, weil der Hund aufgrund der LĂ€hmung, die den Kiefer betrifft, nicht mehr bellen oder beißen kann. Infolgedessen kann es nicht mehr reichlich speisen und speicheln, da eine LĂ€hmung das Schlucken verhindert. In dieser Form der Krankheit, die weniger gewalttĂ€tig zu sehen ist, tritt der Tod durch Ersticken innerhalb von drei Tagen auf.

Gibt es eine Behandlung gegen Tollwut?

TatsĂ€chlich gibt es kein wirklich wirksames Heilmittel gegen Tollwut. Mit anderen Worten, sie kann nicht geheilt werden. Wenn Sie jedoch den Verdacht haben, dass ein Hund betroffen ist, wenden Sie sich an einen Tierarzt, der möglicherweise einen Tollwutimpfstoff fĂŒr NotfĂ€lle in Betracht zieht, und reinigen Sie die Wunde, wenn Sie gebissen werden. Diese Maßnahmen sollten so bald wie möglich nach der vermuteten Exposition mit dem Virus ergriffen werden. Wenn Sie oder einer Ihrer Angehörigen exponiert wurde, mĂŒssen Sie sofort ins Krankenhaus gehen. Sobald die Symptome beim Hund gemeldet wurden, wird das Tier im Allgemeinen eingeschlĂ€fert, um das durch die Krankheit verursachte Leiden zu vermeiden und die umliegenden Tiere vor dem Risiko einer Ansteckung zu schĂŒtzen.

Der Impfstoff ist die einzige wirksame PrÀvention

Impfung ist der einzige Weg, um das Tollwutvirus zu bekĂ€mpfen. Auf französischem Hoheitsgebiet nicht obligatorisch, wird dies bei Reisen ins Ausland dringend empfohlen und ist hĂ€ufig zum Überschreiten der Grenzen sowie fĂŒr Import und Export erforderlich. Der Pass des Tieres, das die Tollwutimpfung bis heute trĂ€gt, muss am Eingang aller LĂ€nder der EuropĂ€ischen Union vorgelegt werden. Der Tollwutimpfstoff kostet rund 45 Euro und kann ab einem Alter von 3 Monaten angewendet werden.

Im Gegensatz zu anderen Impfstoffen ist dies eine einzelne Injektion, fĂŒr die zum Zeitpunkt der Erstimpfung keine Auffrischung erforderlich ist. Die erste Injektion ist ab dem 21. Tag wirksam, dann muss sie jedes Jahr erneuert und unverzĂŒglich berĂŒcksichtigt werden, wenn Sie mit Ihrem Haustier reisen. Achtung, der Tollwutimpfstoff ist in Frankreich fĂŒr Hunde der Kategorien 1 und 2 obligatorisch! Wiederum kann keine Behandlung die Krankheit heilen, sobald sie erklĂ€rt ist!

Loading...

Video: Leptospirose beim Hund: Symptome, Ursachen & Behandlung.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden