Rettich: Gut In Allen Jahreszeiten

Loading...

Loading...

Rettich

Radieschen ist ein WurzelgemĂŒse, das absolut lecker ist und fĂŒr seinen Geschmack und die einfache Kultivierung bekannt ist.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Raphanus sativus
Familie: Brassicaceae
Typ: JĂ€hrlich

Höhe
: 15 bis 30 cm je nach Sorte
Belichtung: Sonnig und halbschattig
Boden: Gewöhnlich, aber leicht
Ernte: Ca. 6 Wochen nach der Aussaat
FrĂŒhe und forcierte Radieschen werden in 3 oder 4 Wochen geerntet

  • Gesundheit: Tugenden und Nutzen von Rettich fĂŒr die Gesundheit
  • Potager: Rettich wachsen, Winter Rettich
  • Lesen Sie auch: Artikel und Rezepte fĂŒr Rettich

Von der Aussaat bis zur Ernte gibt es hier alle Tipps, wie man Radieschen gut wachsen kann. (© Foto: M.studio)

Rettich SĂ€mling nach Saison:

Die Periode von Rettich SĂ€mling Spreads das ganze Jahr ĂŒber, mit Vorliebe fĂŒr das Ende des Winters, von Februar bis MĂ€rz und Sommer von Juni bis September

die Rettich SĂ€mling ist eine der am einfachsten zu erreichenden. Direkt an Ort und Stelle, einfach mit etwas Erde und / oder Blumenerde bedecken und anschließend regelmĂ€ĂŸig gießen, um schnell schöne frische Radieschen zu ernten...

Aussaat von Rettich zu zwingen:

Die Aussaat von Radieschen erfolgt sobaldFebruar aber man muss gerne Schutz bieten ein Chassis oder ein Tunnel bis zum Ende der Fröste.

  • Die ersten Radieschen werden da frĂŒh "to force" genannt.
  • Sorgen Sie fĂŒr ein kleines GewĂ€chshaus oder einen Tunnelunterstand, um den letzten Frösten zu trotzen

RettichsÀmling jeden Monat:

Von dem Moment an Mai du kannst sĂ€en wie du willst und das hier bis zum Ende des Sommersoder FrĂŒhherbst, wenn das Klima es erlaubt.

  • Die Aussaat erfolgt im Freien ohne Schutz

Sommer und Herbst Rettich SĂ€mlinge:

Die Aussaat findet statt den ganzen Sommer ĂŒber und Radieschen können direkt in den Boden gesĂ€t werden, ohne Schutz

  • Die Aussaat erfolgt im Freien ohne Schutz

Aussaat von Winterrettich:

Sie sÀen aus Juni bis November nach dem Klima.

  • Aussaat auf offenem Boden
  • Aussaat mit einem Abstand von 20 bis 30 cm zwischen den Reihen
  • Lesen Sie auch: Rettich wachsen, Winter Rettich

Die Radieschen gut sÀen:

Die Technik fĂŒr die Aussaat Ihrer Radieschen ist unabhĂ€ngig von der Jahreszeit gleich.

  • Aussaat sĂ€en
  • Mit einer dĂŒnnen Schicht Blumenerde abdecken (ca. 1 cm)
  • leicht einpacken

Sobald der SĂ€mling auf ist, wir mĂŒssen aufklĂ€ren. Bei diesem Vorgang werden die schwĂ€chsten Pflanzen entfernt, um alle 4/5 cm nur die krĂ€ftigsten Pflanzen zu halten.

  • Halten Sie den Boden sauber, indem Sie Unkraut entfernen
  • Biner regelmĂ€ĂŸig, um den Wasserfluss zu den Wurzeln zu erleichtern

Sie können auch sĂ€en Rettich in PflanzgefĂ€ĂŸenMit Blumenerde und regelmĂ€ĂŸiger BewĂ€sserung haben Sie schöne Radieschen, aus denen Sie direkt schmecken können Ihre Terrasse oder Balkon!

Kultur und Pflege von Radieschen:

Rettich

Rettich ist sehr einfach zu wachsen und zu pflegen. Einmal gesĂ€t, kann davon ausgegangen werden, dass nur regelmĂ€ĂŸiges Gießen erforderlich ist.

Pflegen Sie relativ kĂŒhle Böden durch hĂ€ufiges WĂ€ssern, besonders im Sommer
Binden Sie die Erde zusammen, damit das Wasser gut fließen kann
Entfernen Sie Unkraut wÀhrend Sie gehen

Fruchtfolge mit Rettich:

  • Etwas GemĂŒse sĂ€t NACH Rettich die geschweifte ChicorĂ©e, escarole die Spinat, die Salat oder nochmal Tomate.
  • Rettich LIEBE vor allem die Anwesenheit derArtischockedieAuberginedie Karottedie Chicoreedie Salatvon Erbsenaus MangolddieTomate oder der Kohlrabi.
  • Im Gegensatz dazu Rettich REDOUTE die Anwesenheit von Squash und Gurke.

Rettich ernten:

Rettich

Die Rettichernte ist einfach und findet im Allgemeinen statt 4 bis 6 Wochen nach der Aussaat. Es ist also schnell genug, aber es ist besser, zur richtigen Zeit zu ernten, um den ganzen Geschmack zu erhalten.

Die einzige Gefahr bei Rettich besteht darin, dass er hohl wird und somit fĂŒr den Konsum unverdaulich wird.

Es ist dann notwendig, sie regelmĂ€ĂŸig zu ernten, sobald sich die Radieschen gebildet haben.> Lassen Sie die Radieschen nicht zu viel wachsen, es ist besser, sie zu klein zu ernten als zu groß.

Nach der Ernte verwenden Sie die Oberseiten, um ein leckeres zu machen Radieschen-Suppe

Arten und Sorten von Rettich:

Wir unterscheiden Radieschen, um jeden Monat Radieschen zu erzwingen.

Unter den Radieschen, die erzwungen werden mĂŒssen, finden Sie:

  • "Ab 18 Tagen": ein Klassiker, der heute von moderneren Radieschen ĂŒberholt wird und genauso eilig ist wie "Fluo", "Bamba", "Kiva", "Sarda" oder "Flamino" aber weniger scharf.
  • "Gaudry": großartiger Klassiker, runde Wurzel, halb zinnoberrot, halb weiß.

Und unter den Radieschen aller Monate:

  • "Scharlachrot Runde": runde wurzel, lecker.
  • "Orleans": lange, zylindrische Wurzeln, ganzjĂ€hrig Sauen.
  • "WĂŒrzburg": Sauen im Sommer, widersteht sehr gut der Hitze.
  • "Von SĂ©zanne": hellrosa kugelförmige Wurzeln, weißer Kragen.
  • "National" runde Wurzeln, leuchtend rote und weiße Spitzen, graben nicht.
  • "Kirsche": tiefe Wurzeln, leuchtend rot, grĂ€bt nicht.
  • "Ostern Rose": zarte und leckere Wurzeln.
  • "Fakir": rundes, festes Fleisch, sehr feiner Geschmack.
  • "Flamboyant": halblang, ĂŒberall erfolgreich, perfekt fĂŒr AnfĂ€nger!
  • "Ab 5 Wochen": lange spitze Wurzeln, von April bis September zu sĂ€en.

Kluge RatschlÀge zu Radieschen

Um knusprige Radieschen wÀhrend der ganzen Saison zu haben, ist es gut, die SÀmlinge zu verbreiten.

Eine Aussaat alle zwei bis drei Wochen ermöglicht es, Radieschen immer perfekt zu verzehren

  • Lesen Sie auch:Tugenden und Nutzen von Rettich fĂŒr die Gesundheit

Loading...

Video: Anton Wenisch aus Straubing: Festwirt aus Leidenschaft | BR Fernsehen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden