Baldrianrot, Der Baldrian Der GĂ€rten

Loading...

Loading...

roter Baldrian

Baldrian, auch Baldriangarten oder genannt Flieder aus Spanien, ist eine Staude, die im FrĂŒhling und Sommer blĂŒht.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Centranthus ruber
Familie: Caprifoliaceae, Valerianaceae
Typ: MehrjÀhrige

Höhe
: 60 bis 100 cm
Belichtung: Sonnig
Boden Gewöhnlich, sogar arm

BlĂŒte:Mai bis September

Aussaat und Pflanzung von Rotem Baldrian:

Sie können Ihre Baldrianpflanzung am Ende des Winters beginnen oder Ihre gekauften Pflanzen direkt im Garten im FrĂŒhjahr pflanzen.

Garten Baldrian SĂ€mlinge:

Die Garten-Baldrian-Aussaat erfolgt am Ende des Winters unter Deckung oder im FrĂŒhjahr im Boden nach Frostgefahr.

Baldrian hatbrauche Sonne wachsen und blĂŒhen

Wenn Sie direkt in den Boden sÀen,

  • Lockern Sie den Boden, um die Erde leichter zu machen
  • Aussaat sĂ€en
  • VerdĂŒnnung nach dem Auftreten der ersten BlĂ€tter, um alle 30 bis 40 cm nur die krĂ€ftigsten Pflanzen zu erhalten
  • Bei feinem Regen regelmĂ€ĂŸig gießen.

Plantage von Baldrian:

Es wird empfohlen, Baldrian zu pflanzenim FrĂŒhling oder im Herbst ein Abstand von 30 cm zwischen jeder Pflanze ist einzuhalten.

Wenn Sie Baldrian pflanzenim frĂŒhjahres wird notwendig sein, darĂŒber nachzudenkenWasser etwas mehr am Anfang

  • Keine Notwendigkeit, hinzuzufĂŒgen Schimmel weil die BedĂŒrfnisse von Baldrian begrenzt sind.
  • Baldrian wĂ€chst in allen Arten von Böden, manchmal sogar in den niedrigen Mauern zwischen den Steinen, wo er nisten kann.

Multiplizieren Baldrian:

Baldrian ist eine Pflanze, die sich durch Aussaat natĂŒrlich vermehrt, aber auch den BĂŒschel teilen kann.

  • Multiplikation mitAufteilung des BĂŒndels Baldrian im Herbst

GrĂ¶ĂŸe, Pflege von Baldrian:

Wenn es eine extrem einfache Anlage gibt, die keinen Anspruch erhebtfast keine Wartunges ist Baldrian

Baldrian wird sogar als invasive Pflanze angesehen. Es kann angebracht sein, seine Entwicklung zu kontrollieren.

  • Falten Sie die kĂŒrzere im Herbst, sobald die BlĂŒten verblasst sind.
  • Kein Wasser, außer dem Baldrian im Topf, der etwas mehr Trockenheit befĂŒrchtet.

Krankheiten und Parasiten, die Baldrian betreffen:

Sehr leicht zu pflegen, Baldrian fĂŒrchtet nicht vor Krankheiten oder Parasiten.

Wenn Sie jedoch eine Schicht oder einen weißen Belag auf den BlĂ€ttern finden, handelt es sich wahrscheinlich um Mehltau.

  • So geht's Kampf gegen Mehltau

Über Baldrian wissen:

valeriane

Baldrian oder Centranthus ruber verdankt seinen Namen dem Botaniker De Candolle, der seine Blumen mit a verglichen hatroter Sporn (kentron bedeutet auf griechisch sporn, anthos bedeutet blume und ruber bedeutet rot).

UrsprĂŒnglich aus dem Mittelmeerraum, hat Baldrian eineunglaubliche FĂ€higkeit, in jeden Boden zu drĂŒckenSogar die trockensten.

Es ist besonders an der AtlantikkĂŒste zu finden, wie in der Charente Maritime.

Schließlich wird Baldrian beruhigende medizinische Eigenschaften verliehen, die denen von Baldrian officinale. Aber Achtung, die roten BaldriangĂ€rten sind keine Baldrian Officinale.

Kluger Ratschlag ĂŒber Baldrian:

Achtung, Baldrian multipliziert sich alleine und sehr leicht und wird manchmal invasiv.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden