Entdecken Sie Den Genuss Von Wildfr├╝chten

Loading...

Loading...

Saskatoon-Beere


Nach einer schillernden fr├╝hen wei├čen Bl├╝te Anfang April bieten rote, dann bl├Ąulich schwarze, im Juni reife Beeren ein erfrischendes Aroma, das dem von Blaubeeren sehr ├Ąhnlich ist. Der Strauch beendet die Saison mit pr├Ąchtigen Herbstfarben. Die Serviceberry w├Ąchst ├╝berall und kann in einem Baumstrauch gehalten werden, wenn Sie nur einen Stamm behalten. Achte auf die Fr├╝chte, denn die V├Âgel lieben sie auch!

Rubus phoenicolasius, Japanischer Brombeerstrauch: Schnitt oder nicht, es produziert.

Japanischer Bramble


Im Winter scheint die Verflechtung karminroter Zweige haarig zu sein, solange die kurzen Stacheln dicht sind (aber sie bei├čen nur wenig!). Die weichen gr├╝nen Bl├Ątter mit silberner R├╝ckseite sind sehr elegant und die Blumenstr├Ąu├če weichen orange Himbeeren, die im Juli k├Âstlich anges├Ąuert werden. Um es zu vermehren, lassen Sie die jungen Triebe den Boden ber├╝hren, um zu wurzeln. St├Ąmme, die zu alt sind, verdunkeln sich oft und fallen von alleine.

Der gelbe Mispelr├╝cken: nicht sperrig

Mispel Mispel


Vergessenes Obst, der Loquat ist es wirklich wert, in die G├Ąrten zur├╝ckzukehren. Die gro├čen Fr├╝hlingsblumen sind hervorragend, ebenso wie die gro├čen, l├Ąnglichen Bl├Ątter eines sch├Ânen gelben Ocker im Herbst. Einmal gestrahlt, haben die Fr├╝chte den Geschmack und die Textur einer Apfelsauce (nach etwas Frost). Die Mispeln werden in Marmelade oder Gelee konsumiert.

Ein Trick: pfl├╝cken Sie die Fr├╝chte kurz vor der Reife und lassen Sie sie zwei Tage im Tiefk├╝hlschrank. Die Mispel w├Ąchst im Busch oder wird zu einem kleinen Baum (langsam wachsend).

Der Hartriegel voller Vitamine: Er widersteht allen Wintern

Hartriegel Beeren


Im Februar Cornus mas verwandelt sich in eine gelbe Kugel, die an die Mimose erinnert, dann reifen die roten Fr├╝chte, die Form und Gr├Â├če einer kleinen Olive, im Sommer langsam. Wir wissen, dass sie reif sind mit ihrer dunklen Farbe und ihrem weicheren Fleisch, das so lecker und extrem vitaminreich ist. Man findet es manchmal Cornus officinalis, seine japanische Cousine, mit Blumen und gr├Â├čeren Fr├╝chten. Beide wachsen ├╝berall und in allen Bodentypen. Sie sind absolut k├Ąltebest├Ąndig und k├Ânnen bei Bedarf beschnitten werden, ohne die Fruchtproduktion zu beeintr├Ąchtigen.

Loading...

Video: Essbare Blu╠łten - Genuss aus dem Garten.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden