Wasserflecken Aus Holz Entfernen: Unsere Tipps Und Tricks

Loading...

Loading...

Holz ist eines der wÀrmsten und Àsthetischsten Materialien, das sich in alle Dekorationsstile integrieren lÀsst, vom klassischsten bis zum modernsten. Sie hat aber auch den Hauptnachteil, dass sie schwer zu warten ist, insbesondere wenn sie nicht behandelt wird. Wasser ist der Hauptfeind von Holz.

Auf einem Tisch oder einem MöbelstĂŒck aus Holz ist es jedoch nicht ungewöhnlich, dass ein Glas Wasser verschĂŒttet wird, eine Vase auslĂ€uft usw., und dies hinterlĂ€sst eine Spur. Keine Panik, es gibt Lösungen, um dieses Problem zu beheben und Wasserflecken auf dem Holz zu entfernen. Unsere Tipps und Tricks.

Wasserflecken aus Holz entfernen: unsere Tipps und Tricks

Backpulver und Zahnpasta

Wie wir wissen, ist Backpulver das Wunderprodukt, das in seinem Haus all seine QualitĂ€ten fĂŒr eine Menge Hausarbeit gegeben hat. Dieses Produkt entfernt auch effektiv Wasserflecken von Holz.

Mischen Sie Âœ Teelöffel Natron mit einer großen Menge Zahnpasta. Den Fleck mit dieser Mischung mit einem feuchten Tuch abreiben. Zum Schluss die verschmutzte OberflĂ€che mit etwas schwarzer Seife reinigen.

Achtung, um Flecken auf Holz zu entfernen, ist es unerlĂ€sslich, in Richtung der natĂŒrlichen Holzlinien zu reiben, um hĂ€ssliche Flecken zu vermeiden.

Salz

Bei Wasserflecken, die nur die OberflĂ€che des Holzes erreicht haben und weiße Flecken hinterlassen haben, kann Salz dazu beitragen, dass diese verschwinden. Mischen Sie einen Teelöffel Salz mit ein paar Tropfen Wasser zu einer Art Paste. Verteilen Sie diese Paste mit einem sauberen Schwamm oder Tuch auf dem Fleck, bis der Fleck verschwunden ist. Nach Bedarf durch Wachsen auf Ihren Holzmöbeln fertigstellen.

Bleichmittel

Bleichmittel ist eine gute Lösung zum Entfernen von Wasserflecken auf Holz, wenn das Holz sehr imprĂ€gniert ist und einen dunklen Fleck bildet. Diese Eigenschaft ist typisch fĂŒr tiefe Wasserflecken, die in die HolzoberflĂ€che eingedrungen sind und in das Material eingedrungen sind, im Gegensatz zu Weißwasserflecken, die OberflĂ€chenmarkierungen sind, d. H. Nur die OberflĂ€chenbehandlung Holz wird berĂŒhrt.

Nur bei dunklen Flecken mĂŒssen Sie das Holz mit Bleichmittel entfĂ€rben. Sobald Ihre HĂ€nde mit Handschuhen geschĂŒtzt sind, tragen Sie Bleichmittel mit einer BĂŒrste auf. Lassen Sie das Produkt mehrere Stunden ruhen, bis der Fleck nachlĂ€sst und der fast ursprĂŒnglichen Holzfarbe nachgibt. Dann das Bleichmittel mit einem sauberen Schwamm und Leitungswasser entfernen. Um zu verhindern, dass das Holz am Fleck weiter verblasst, gießen Sie einige Tropfen weißen Essig ein. Lassen Sie das Holz gut trocknen, bevor Sie einen Fleck, Lack oder Wachs entsprechend der HolzoberflĂ€che auftragen.

So entfernen Sie Wasserflecken aus Holz

Schleifpapier

Immer bei dunklem Wasserfleck, dh im Holz gut imprĂ€gniert, können Sie Schleifpapier 100 verwenden. Reiben Sie die verschmutzte OberflĂ€che in Richtung der Venen des Holzes, um sie zu entfernen die zu reinigende Holzveredelungsfolie. Wiederholen Sie den Vorgang, diesmal jedoch mit Schleifpapier der Körnung 150. Entfernen Sie anschließend den gesamten Schleifstaub und tragen Sie mehrere Schichten Lack oder Wachs auf, um das ursprĂŒngliche Finish wiederherzustellen.

Loading...

Video: Wasserflecken | Möbelpflege Manufaktur Berlin Wasserflecken entfernen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden