Die Wurzelfäule Oder Armilla: Wie Soll Man Damit Umgehen?

Loading...

Loading...

Die Wurzelfäule, auch Armilla genannt (Armillaria mellea) ist ein charakteristischer ockerfarbener Pilz, der sich an der Basis des Baumes entwickelt: Aufgrund seiner Farbe wird er als honigfarbene Armilla bezeichnet, manchmal aber auch als Ostoya armillaria (Armillaria ostoyae) von dunklerer Farbe. Diese kryptogamische Wurzelkrankheit ist schwerwiegend, da die Mittel nicht vorhanden sind.

Armillarwurzelfäule (Armillaria mellea) ist ein Pilz

Symptome von Wurzelfäule

W√§hrend des Sommers, wenn das Laub der B√§ume in voller Vegetation ist, f√§ngt es an zu vergilben, zu err√∂ten, zu welken und dann zu welken, auch wenn der Baum Fr√ľchte tr√§gt.

Die Rinde der Wurzeln oder des Rumpfbodens löst sich leicht ab, versteckt sich unter den weißen Mycelplatten, bildet fast phosphoreszierende (rhizomorphe) Filamente und gibt einen Pilzgeruch ab.

Dann, im Herbst, B√ľndel ockerfarbener Pilze, honigfarben, fruchtig wie eine Krone am Fu√üe alter B√§ume und Zerrungen. Der gelbbraune Hut mit hellem Ocker hat abfallende Bl√§tter, die schnell von Creme nach Braun √ľbergehen; Sein sehr faseriger und widerstandsf√§higer Fu√ü ist an der Basis mit den anderen Schenkeln des B√ľschels verschwei√üt und tr√§gt einen breiten, wei√ülichen Ring. Sie k√∂nnen 15 oder sogar 20 cm lang werden.

Der im Boden vorhandene Pilz greift die Wurzeln an, zerst√∂rt sie, verrottet sie und verhindert so den Saftfluss, der unweigerlich zum Absterben des Baumes f√ľhrt.

Pflanzen, die von Wurzelfäule oder Armillaria betroffen sind

Wurzelf√§ule oder Armillaria sind keine Krankheiten, die alle Pflanzen oder alle Pflanzen betreffen, aber die anf√§lligsten f√ľr diesen Pilz sind:

  • Obstb√§ume aller Art: Apfel, Pfirsich, Birne, Aprikose, Kirsche, Olive, Walnuss, Weinrebe...
  • Zierstr√§ucher und Kletterpflanzen: Rhododendron, Buchsbaum, Glyzinien, Flieder, Rose, Liguster...
  • Zierb√§ume: Eiche, Kastanie, Birke, Pappel, Ahorn...
  • holzige Stauden: Jasmin, Lavendel...

Wie kann man Armillaria oder Wurzelfäule verhindern?

Sie sollten wissen, dass gesunde Pflanzen sich besser gegen Wurzelfäule wehren können als Bäume, die durch eine zu reiche und zu feuchte Umgebung geschwächt werden: Bewässern Sie Ihre Bäume und Sträucher daher nicht zu oft. Schwächen Sie sie nicht, indem Sie sie verletzen, da jeder Schnitt ein Vorurteil ist, sodass Krankheiten und Pilze stören und sich entwickeln.

Die Vorbeugung gegen Wurzelfäule ist nicht einfach und kann radikal erscheinen, da es nicht erforderlich ist, Holzbäume zu pflanzen, bei denen Sie einen toten Baum aus der Armillaria entfernt haben.

Wurzelfäule oder Armillaria (Armillaria mellea)

Wie Wurzelfäule zu behandeln und Armillaria loszuwerden

Wenn manchmal sehr gro√üe Armillar-B√ľschel an der Basis lebender Harth√∂lzer auftreten oder woanders tot sind, kann ihre Ausbreitung durch Sporen nicht verhindert werden.

In Abwesenheit einer wirksamen Behandlung muss nur die Entwurzelung der betroffenen Pflanze, begleitet von Stumpfentfernung, gr√ľndlicher und gr√ľndlicher Wurzelentfernung, insbesondere in schweren B√∂den, durchgef√ľhrt werden. Es ist immer noch notwendig, den Boden zu entfernen, in dem die Wurzeln aufgestellt wurden, und alle Pilze zu zerst√∂ren, die sich um sie herum gebildet haben.

Wenn Sie den Boden klaffend in der Luft lassen und die Sonnenstrahlen empfangen, helfen Sie bei der Reinigung, da dies nicht die Lebensbedingungen f√ľr Pilze sind.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden