Gummi (Ficus Elastica), Eine Beliebte Zimmerpflanze

Gummi

die Ficus elastica, allgemein bekannt als Kautschuk, ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen mit hervorragender Festigkeit, großen Abmessungen und einfach zu schneiden. Wenn es jedoch in allen InnenrĂ€umen, allen BĂŒrorĂ€umen und allen Aufenthalten zu einer bestimmten Zeit war, ist dies heute kein richtiger Trend mehr. Dabei handelt es sich um eine Luftreinigungsanlage.

Der Kautschuk bildet eine Pflanze mit aufrechtem Wuchs, einem dicken Stiel und dunkelgrĂŒnen glĂ€nzenden BlĂ€ttern, die etwas fleischig und elliptisch sind. Vor dem SchlĂŒpfen sind die neuen BlĂ€tter von einer Art rosa Haut umgeben, die aus einem StĂŒck fĂ€llt und sich wie Korallensprossen bildet.

Jedes Motiv kann bis zu 10 Meter hoch sein: Wenn Sie es schneiden, indem Sie einige Endknospen abschneiden, verzweigen Sie in einen Baum. Achtung, jeder Schnitt der Pflanze macht aus einem giftigen Saft ein Geheimnis, das irritierend wirken kann und der frĂŒher als Latex verwendet wurde.

Er stammt aus Indien und wird es schÀtzen, eine Umgebung mit WÀrme, Feuchtigkeit und leichtem Schatten zu finden.

  • Familie: Moraceae
  • Typ: Zimmerpflanze
  • Herkunft: Indien
  • Farbe: nicht vorhandene Blumen drinnen
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒte: nein
  • Höhe: bis zu 10 m

Idealer Boden und Belichtung fĂŒr Gummi

Gummi hat wenig Licht - das heißt, er wird oft in schlecht beleuchteten BĂŒros installiert -, aber er wird mit guter Helligkeit schneller wachsen. Substratboden, Gartenerde, Sand und Kompost, zu gleichen Teilen gut zersetzt, passen zu ihm, indem er den Boden des Topfes mit Kies belastet, um eine gute Drainage zu gewĂ€hrleisten.

Gummi mag kaum Zugluft.

Datum des Schneidens und Umtopfens von Gummi

Ein Steckling von Stielen, die mindestens ein Blatt tragen, kann im FrĂŒhjahr wie eine Schichtung erfolgen.

Das Umtopfen wird auch im FrĂŒhjahr durchgefĂŒhrt.

Pflege- und Kultivierungsberatung von Ficus elastica

Sie können die jungen Triebe kneifen, so dass sich Ihr Gummi herauszieht und nicht nur in der Höhe wÀchst. Die Stiele sollten abgesteckt oder gefestigt sein.

Wenn die BlÀtter staubig sind, reinigen Sie sie mit einem feuchten Schwamm.

Gießen Sie wĂ€hrend der Vegetationsperiode gut, lassen Sie den Boden jedoch zwischen den BewĂ€sserungen trocknen, da ĂŒberschĂŒssiges Wasser zum Tod fĂŒhren kann.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Gummi

Ficus elastica

Rote Spinnen und KÀfer können ihn angreifen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Gummi

Es ist eine Pflanze, die aufgrund ihrer GrĂ¶ĂŸe alleine wĂ€chst.

Empfohlene Sorten von Ficus elastica fĂŒr Ihr Zuhause

Die Art Ficus Zahl der sehr, sehr vielen Arten und unter den Ficus elasticawir zitieren:

Ficus elastica 'Robusta' ist der klassische Gummi mit seinen sehr großen, glĂ€nzenden grĂŒnen BlĂ€ttern.

Ficus elastica 'Decora' hat weiße gesprenkelte BlĂ€tter und Venen sind weiß und die Unterseite der BlĂ€tter ist leicht rötlich.

Ficus elastica 'Doescheri' hat weiß gefleckte BlĂ€tter und rosa Adern...

Ficus elastica variegata hat buntes Laub, wÀchst langsamer, braucht mehr Licht und ist im Anbau empfindlicher.

Video: Sorten & Arten des Ficus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden