Sage: Kulturblatt

Salbei

Der Boden

Salbei in gut durchlĂ€ssigen Böden wachsen lassen Wenn möglich in der Sonne, da zu viel Feuchtigkeit und KĂ€lte im Winter zum Verschwinden fĂŒhren könnten. Im Topf muss der Boden auch gut entwĂ€ssert und mit Kompost angereichert werden.

Aussaat von jĂ€hrlichem und zweijĂ€hrigem Salbei im FrĂŒhling dann in den Garten verpflanzen, wenn die Frostgefahr vorĂŒber ist.

FĂŒr den jĂ€hrlichen Salbei Kaufen Sie Gartenpflanzen, um den Anbau zu erleichtern.

Die Kultur

  • BesprĂŒhen Sie den Salbei mĂ€ĂŸig in den Boden, weil er die Feuchtigkeit fĂŒrchtet. Stellen Sie in Töpfen nur sicher, dass die Blumenerde nicht vollstĂ€ndig trocken ist.
  • Im Boden regelmĂ€ĂŸig jĂ€ten
  • Sie können den Salbei schneiden oder marcotieren.
  • Verhindern Sie Angriffe der roten Spinne, indem Sie eine Mischung aus Wasser und schwarzer Seife auf die BlĂ€tter sprĂŒhen.

Video: den Salbei schneiden

Video zum Schneiden des Salbei

Die Ernte

ErnteblĂ€tter wĂ€hrend des ganzen Jahres auf mehrjĂ€hrigem Salbei. Der Duft ist vor der BlĂŒte stĂ€rker.

Erhaltung

Sammeln Sie, wie Sie es brauchen, und essen Sie es frisch.

Die KĂŒche des Salbei: Die Rezepte von RĂ©gal

  • SalbeiblĂ€tter in Tempura
  • Parpadelles mit Knoblauch, Oliven, Ricotta und Salbei
  • Saft mit Kurkuma und Salbei
  • Sage Butter und Parmesancreme

Teilen Sie Mit Ihren Freunden